Passende Vorschläge zu BIESSE Just/1 Doppelseitige Kantenanleimmaschine

BIESSE POLYMAC LATO 38 Kantenanleimmaschine
0 Gebote
6.000 €
15.12.2016
11:14
BIESSE Akron 855 Kantenanleimmaschine
1 Gebote
8.000 €
16.12.2016
11:00
HOMAG Optimat KL 77/A20/S2 Kantenanleimmaschine
0 Gebote
6.500 €
15.12.2016
10:00
OTT Altantic Kantenanleimmaschine
0 Gebote
5.500 €
15.12.2016
12:26
So einfach ist Mitbieten bei Surplex!
Registrieren
Auktion wählen
Mitbieten
jetzt mehr erfahren
Drei Wege zu Ihrem Verkaufserfolg!
Ankauf
Versteigerung
Vermarktung
jetzt mehr erfahren

BIESSE Just/1 Doppelseitige Kantenanleimmaschine

Artikel ist auf Ihrer Beobachtungsliste

Diese Maschine ist leider schon verkauft

Ähnliche verfügbare Maschinen entdecken

Kosten und Leistungen

Aufgeld   15%
Mehrwertsteuer   *zzgl. MwSt.
Lieferbedingungen   ab Fundament
Transportkosten   nicht enthalten
Zahlungsbedingungen   100% Vorauskasse vor Abholung

Angebotsdetails

Name   BIESSE Just/1 Doppelseitige Kantenanleimmaschine
Art.Nr   203947
Hersteller   BIESSE
Typ   Just/1
Baujahr   2006
Maschine verfügbar ab   September 2015
Maschinenzustand   gut
Standort   Schweiz

Technische Details

Abmessungen (LxBxH) ca.   23000 x 11500 x 4200 mm
Gewicht ca.   22000 kg

Maschinenbeschreibung

Format- und Kantenbearbeitungsanlage BIESSE JUST/1 für hochflexible Produktion der Losgröße 1

Hauptmerkmale:

- Komplette Werkstückbearbeitung „in einer Beschickung“
- Einmalige Werkstückerfassung über Barcode
- Automatischer Abtransport der Fertigteile in großen Abnahmepuffer
- Sichere Teileverfolgung im Trekkingkonzept – mit Remotebetrieb
- Automatische Programmgenerierung ab Werkstückschrieb
- Prozesssynchrone Format- und Aggregatumrüstung
- Vollautomatisches Teilehandling
- Qualitätskontrolle mit Nachfertigungssteuerung
- Einmannbetrieb mit komfortabler Bedienerführung
- Doppelendprofiler für garantierte Mass- und Winkelgenauigkeit
- PUR-Verleimtechnik für perfekte Leimfugen mit Farbwechsel
- SPV (Supervisor) zur vollständigen Prozesssteuerung- und Überwachung, mit zentraler Bediener-Diagnostik

Technische Daten:

- Werkstücklänge min/max. 243/2600 mm
- Werkstückbreite min/max. 250/1200 mm
- Werkstückdicke min/max. 12/50 mm
- Kleinstes Werkstück 297 x 130 mm
- Werkstückgewicht max. 50 kg
- Kantendicke 0,3 - 3 mm
- Vorschubgeschwindigkeit 10 – 40 m/min

Steuerung:

Dynamische Maschinensteuerung basierend auf Windows XP Betriebssystem. Human-Machine-Interface SINTRA mit voller Diagnosefunktion

Einzelkomponenten der Anlage:

1. Beschickungstisch mit Barcodeleser. Gesamtlänge 3750 mm, Breite 2800 mm. Pneumatisch absenkbarer Frontanschlag für perfekte Werkstückausrichtung. Automatischer Barcodeleser von oben.

2. Format- und Kantenbearbeitungsanlage OMNIA FLEXA SB2/12.5.

Bestückung:

- Einlauflineal mit Achspositionierung und Zentriervorrichtung
- Doppelzerspaner mit Anti-Splitteraggregat 5,8 kW und 2 versetzt übereinander angeordneten Zerspanern, Motorleistung 5,8 kW
- PUR-Verleimteil SP10mit separater PUR-Aufschmelzeinheit PUME und Farbwechseloption
- Infrarot Werkstückvorwärmung
- 24-fach Rollenmagazin mit automatischem Kantenwechsel
- NC-gesteuerte Druckzone
- HL-Kappaggregat IT90-S mit 2 x 0,3 kW mit automatischer Umstellung von 0° gerade kappen auf 25° Fasekappen
- Vorfräsaggregat RS10 zum Bündigfräsen 2 x 1,3 kW
- Kombi-Fräsaggregat RF40 zum Fase- und Radiusfräsen 2 x 0,55 kW
- HL-Formfräsaggregat AR80 zum Längs- und Rundum- Eckebearbeiten mit automatischem 8-fach Wechsler
- Universalfräsaggregat EB60 zum Profilieren oder Nuten, 5 kW, 9000 U/min, mit 5-fach Werkzeugwechsler
- Profilziehlingenaggregat ER40
- Flachziehklingenaggregat RC10
- Schwabbelaggregat SZ40 oszillierend mit stufenloser Drehzahlregulierung über PC, 2 x 0,18 kW

3. Vollautomatische Q/L-Drehstation GPK2-SP mit integrierter 90°-Winkelübergabe.

Bestehend aus 2 Transportsektionen – 1 Stk. 2850 x 1440 mm, 1 Stk. 3500 x 1450 mm. Installierte Leistung 3 kW, Leistung max. 15 Takte/min

4. Quertransport.

2 x 1850 x 3200 mm mit Werkstück-Ausrichtvorrichtung

5. Werkstückrückführung

bestehend aus 4 Sektionen. 1. Sektion 3200 x 1450 mm, 2. Und 3. Sektion je 6800 x 1450 mm, 4. Sektion 3300 x 1450 mm

6. Portal Beschick- Stapel- und Umsetzstation WINNER.

Zum Umsetzen der Werkstücke – 180° Drehung längs-längs, 90° Drehung längs-quer, mittels Vakuumtraverse. Maximale Stapelhöhe 1500 mm.

7. 90°- Winkelübergabe mit Hubeinrichtung

Zum Austransport der Fertigteile auf 2 verschiedene Ebenen. Abmessungen 3200 x 1450 mm

8. Fertigteile-Puffer mit Qualitätskontrolle

Bestehend aus 2 übereinander liegenden Rollenbahnen mit Endanschlag. Display-Laserscanner zum abbuchen der Fertigteile bzw. zum Einbuchen für die Nachbearbeitung.

9. Schnittstelle Supervisor AVANT

Inkl. PC, Modem, Schnittstellen, Software, etc. Dient als Schnittstelle zwischen AV und Fertigungsanlage.

NEUPREIS 1.100.000 Euro!
nach oben