Passende Vorschläge zu BREMA EKO 902 CNC-Bearbeitungszentrum

MORBIDELLI Author 510 CNC-Bearbeitungszentrum
16 Gebote
5.000 €
15.12.2016
10:05
MORBIDELLI AUTHOR 503 CNC-Bearbeitungszentrum
8 Gebote
2.200 €
16.12.2016
09:33
WEEKE BP 05 CNC-Bearbeitungszentrum
4 Gebote
3.400 €
15.12.2016
11:22
NIPUER 23 CNC Bearbeitungszentrum
11 Gebote
3.800 €
22.12.2016
10:10
So einfach ist Mitbieten bei Surplex!
Registrieren
Auktion wählen
Mitbieten
jetzt mehr erfahren
Drei Wege zu Ihrem Verkaufserfolg!
Ankauf
Versteigerung
Vermarktung
jetzt mehr erfahren

BREMA EKO 902 CNC-Bearbeitungszentrum

Artikel ist auf Ihrer Beobachtungsliste

Diese Maschine ist leider schon verkauft

Ähnliche verfügbare Maschinen entdecken

Kosten und Leistungen

Aufgeld   15%
Mehrwertsteuer   *zzgl. MwSt.
Lieferbedingungen   verladen auf LKW
Demontage- & Verladekosten   550,00 € (bindend)
Transportkosten   nicht enthalten
Zahlungsbedingungen   100% Vorauskasse vor Abholung

Angebotsdetails

Name   BREMA EKO 902 CNC-Bearbeitungszentrum
Art.Nr   128951
Hersteller   BREMA
Typ   EKO 902
Baujahr   2011
Maschine verfügbar ab   sofort
Maschinenzustand   gut
Standort   9615 Dietfurt, Schweiz

Technische Details

Arbeitslänge X-Achse   160 - 3200 mm
Arbeitsbreite Y-Achse   20 - 900 mm
Arbeitshöhe Z-Achse   10 - 80 mm
Hauptspindel   4,5 kW
Bohrkopf vertikal X-Achse   6 Stück
Bohrkopf vertikal Y-Achse   7 Stück
Bohrkopf horizontal X-Achse   6 Stück
Bohrkopf horizontal Y-Achse   2 Stück
Steuerung   PC
Software   Biesseworks / Windows
Gesamtanschluss ca.   16,1 KW

Maschinenbeschreibung

Der Werkstücktransport erfolgt auf einem Querträger mittels zweier unabhängiger Spannzangen, welche das Werkstück während der Bearbeitung gespannt halten und verfahren. Die Positionierung der beiden unabhängigen Spannzangen in X-Richtung erfolgt über bürstenlose Motoren. Die Zangen erlauben den Werkstücktransport, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Die Werkstückdicke wird gemessen und der Programmwert in Echtzeit angepasst. Somit wird eine präzise Bearbeitung in Z-Richtung gewährleistet. Das Öffnen und Umspannen der Spannzangen erfolgt automatisch. Im Einlaufbereich der Maschine befindet sich ein Lasersystem, welches in der Lage ist, den Nullpunkt von der Vorder- und/oder Hinterkante abzunehmen. Technische Daten: Frässpindel mit Motor 4,5 KW (ISO30, Drehzahl max. 18.000 U/min), Nutsäge mit Sägeblatt Ø 120 mm, Beladeband mit freilaufenden gummierten Rollen (Länge 1000 mm)
nach oben