Passende Vorschläge zu BYSTRONIC Bystar 4025-65 Laserschneidanlage

PEDAX SIMPLEX AL 300 Baustahl Aligatorschere
0 Gebote
4.000 €
16.12.2016
13:29
PRESSTA EISELE DYNO 15 Hydraulikstanze
0 Gebote
1.500 €
04.01.2017
10:32
LORENZ LH 3000.1 Abwickelhaspel
0 Gebote
1.500 €
16.12.2016
13:20
ZINSER LK 110 Brennschneidanlage
5 Gebote
2.600 €
16.12.2016
10:49
So einfach ist Mitbieten bei Surplex!
Registrieren
Auktion wählen
Mitbieten
jetzt mehr erfahren
Drei Wege zu Ihrem Verkaufserfolg!
Ankauf
Versteigerung
Vermarktung
jetzt mehr erfahren

BYSTRONIC Bystar 4025-65 Laserschneidanlage

Artikel ist auf Ihrer Beobachtungsliste
BYSTRONIC Bystar 4025-65 Laserschneidanlage
BYSTRONIC BYSTAR 4025-65 LASERSCHNEIDANLAGE
VERKAUFT
   

Diese Maschine ist leider schon verkauft

Ähnliche verfügbare Maschinen entdecken

Kosten und Leistungen

Aufgeld   15%
Mehrwertsteuer   *zzgl. MwSt.
Lieferbedingungen   verladen auf LKW
Demontage- & Verladekosten   6.000,00 € (bindend)
Transportkosten   nicht enthalten
Zahlungsbedingungen   100% Vorauskasse vor Abholung

Angebotsdetails

Name   BYSTRONIC Bystar 4025-65 Laserschneidanlage
Art.Nr   183222
Hersteller   BYSTRONIC
Typ   Bystar 4025-65
Baujahr   2004
Maschine verfügbar ab   sofort
Maschinenzustand   ungeprüft
Standort   58135 Hagen, Deutschland

Technische Details

Tischlänge   6500 mm
Tischbreite   2500 mm
Laserleistung   4,4 kW
Laserbetriebsstunden   34407 h
Betriebsstunden   53494 h
Gewicht ca.   1 kg
Abmessungen (LxBxH) ca.   18700 x 7500 x 235 mm

Maschinenbeschreibung

Maximale Bearbeitungsfläche 6500 x 2500 mm, maximale Positioniergeschwindigkeit simultan 85 m/min., maximale Achsbeschleunigung 3 m/s, Hüllkreisdurchmesser Drehachse 15 - 315 mm, Schneiddicken Stahl O2 = 25 mm, Stahl N2 = 8 mm, Edelstahl N2 Qualitätsschnitt = 12 mm, Edelstahl N2 Plasmaschnitt = 20 mm, Aluminium N2 = 12 mm. Die Maschine ist ausgerüstet mit Bylaser 4400 Laserquelle, Absauganlage, Vakuumpumpe (15141 Betriebsstunden), Turbogebläse (16440 Betriebsstunden) und 2 Laser-Brennköpfen 5 und 7,5". Die Stundenanzahlen weichen ab, da die Maschine noch im Einsatz ist. Die Maschine muss spätestens in KW 43/2014, nach Absprache mit uns abgeholt werden. Die Demontage wird durch Fachpersonal durchgeführt.
nach oben