Passende Vorschläge zu STRECKFUSS 2005-3D/400 Doppelwellen-Lötanlage

DMG SAUER Tec 40 Laser Schweissmaschine
14 Gebote
13.500 €
14.12.2016
10:04
PECO 4000 Blechkantenschweißmaschine
0 Gebote
2.500 €
14.12.2016
10:49
URBAN AKS 4110 Zweikopf-Schweissmaschine
2 Gebote
3.500 €
16.12.2016
10:43
ARO T 1000 C mobiles Punktschweißgerät
0 Gebote
700 €
14.12.2016
10:48
So einfach ist Mitbieten bei Surplex!
Registrieren
Auktion wählen
Mitbieten
jetzt mehr erfahren
Drei Wege zu Ihrem Verkaufserfolg!
Ankauf
Versteigerung
Vermarktung
jetzt mehr erfahren

STRECKFUSS 2005-3D/400 Doppelwellen-Lötanlage

Artikel ist auf Ihrer Beobachtungsliste

Diese Maschine ist leider schon verkauft

Ähnliche verfügbare Maschinen entdecken

Kosten und Leistungen

Aufgeld   15%
Mehrwertsteuer   *zzgl. MwSt.
Lieferbedingungen   verladen auf LKW
Demontage- & Verladekosten   200,00 € (bindend)
Transportkosten   nicht enthalten
Zahlungsbedingungen   100% Vorauskasse vor Abholung

Angebotsdetails

Name   STRECKFUSS 2005-3D/400 Doppelwellen-Lötanlage
Art.Nr   172693
Hersteller   STRECKFUSS
Typ   2005-3D/400
Maschine verfügbar ab   sofort
Maschinenzustand   ungeprüft
Standort   69168 Wiesloch, Deutschland

Technische Details

Abmessungen (LxBxH) ca.   16600 x 1400 x 1400 mm
Gewicht ca.   400 kg

Maschinenbeschreibung

Baujahr des Lötbades 1998, Transportstrecke 1990. Mit Lauflichtvorheizung und Transportband für 4 Arbeitsstationen und 4 Pufferplätzen. Lieferumfang: 1 Laser-Light-Bestücktisch HEEB LL-T-AS Baujahr 1984 2 Konventionelle Bestücktische 29 Lötrahmen für Lötmasken (ohne Masken) 19 Lötrahmen mit variabel einstellbaren Lötmasken 14 Adaptermasken SEHO-System zu Streckfuss Abmessungen: Transportband 6400 x 800 mm Arbeitshöhe ca. 10000 mm Wellenlötbad 4600 x 1400 mm. Die auf der Leiterplatte zu bestückenden Bauteile werden mittels Lichtzeiger angezeigt. Durch automatischem Griffschalentransport und externe Entnahmestellen mit Leuchtdiodenanzeigen werden der bestückenden Person die passenden Bauelemente entsprechend der Position des Lichtzeigers zugeführt bzw. kenntlich gemacht. Bestückprogramme lassen sich individuell am Tisch erstellen und an einen zentralen Rechner übertragen. Die Verbindung mit dem Zentralrechner erfolgt mit Hilfe eines speziellen Konverters über Glasfaserleitung. Zum Lieferumfang gehört der Tisch mit Zentralrechner, Schnittstellenkonverter, Bedienungsanleitung und diversen Ersatzteilen (Netzteile, Lichtzeigereinheiten, Steuerplatinen usw.). Im Anhang finden Sie Videos und einige Kopien aus der Dokumentation als PDF.
nach oben