Passende Vorschläge zu TRUMPF TruLaser 3530 Laserschneidanlage

TRUMPF TRUMATIC 160 R Stanzmaschine
1 Gebote
3.000 €
19.12.2016
10:01
PEDAX SIMPLEX AL 300 Baustahl Aligatorschere
0 Gebote
4.000 €
16.12.2016
13:29
PRESSTA EISELE DYNO 15 Hydraulikstanze
0 Gebote
1.500 €
04.01.2017
10:32
LORENZ LH 3000.1 Abwickelhaspel
0 Gebote
1.500 €
16.12.2016
13:20
So einfach ist Mitbieten bei Surplex!
Registrieren
Auktion wählen
Mitbieten
jetzt mehr erfahren
Drei Wege zu Ihrem Verkaufserfolg!
Ankauf
Versteigerung
Vermarktung
jetzt mehr erfahren

TRUMPF TruLaser 3530 Laserschneidanlage

Artikel ist auf Ihrer Beobachtungsliste
TRUMPF TruLaser 3530 Laserschneidanlage
TRUMPF TRULASER 3530 LASERSCHNEIDANLAGE
VERKAUFT
   

Diese Maschine ist leider schon verkauft

Ähnliche verfügbare Maschinen entdecken

Kosten und Leistungen

Aufgeld   15%
Mehrwertsteuer   *zzgl. MwSt.
Lieferbedingungen   frei verladen LKW
Transportkosten   nicht enthalten
Zahlungsbedingungen   100% Vorauskasse vor Abholung

Angebotsdetails

Name   TRUMPF TruLaser 3530 Laserschneidanlage
Art.Nr   169023
Hersteller   TRUMPF
Typ   TruLaser 3530
Baujahr   2008
Maschine verfügbar ab   sofort
Maschinenzustand   ungeprüft
Standort   8853 Lachen, Schweiz

Technische Details

Tischlänge   3100 mm
Tischbreite   1600 mm
Laserleistung   3,2 kW
Steuerung   Sinumerik 840D
Gesamtantriebsleistung   73 KVA kW
Gewicht ca.   11500 kg
Abmessungen (LxBxH) ca.   9300 x 4600 x 2000 mm

Maschinenbeschreibung

Zusätzliche Details
- Betriebsstunden: Strahl-Ein 1349 h/Laser-Ein 5802 h
- X-Verfahrweg 3000 mm (max. 3104)
- Y-Verfahrweg 1500 mm (max. 1580)
- Xp-Verfahrweg 300 mm (max. 305 mm)
- Z-Verfahrweg 114 mm
- max. Materialdicke 20 mm
- wartungsfreie Drehstrommotoren in X1-, X2-, Xp-, Y1-, Y2- u. Z-Achse
- max. Positioniergeschwindigkeit achsparallel 120 m/min
- Simultan 170 mm/min.
- Beschleunigung beim Positionieren X-Achse 9 m/Sekunde
- Xp + Y-Achse 15 m/Sekunde
- Schneiden X-Achse 4 m/Sekunde
- Schneiden Xp- u. Y-Achse 15 m/sek.

Maschinennr. A0235A0266

Standardausstattung
- Geschlossener Maschinenrahmen mit integriertem Laserresonator
- Bewegungseinheit für optimale Bearbeitungsgeschwindigkeiten
- Zusätzliche hochdynamische Xp-Achse
- Automatischer Palettenwechsler
- Geschlossene Strahlführung
- NitroLine, Hochdruckschneiden
- FocusLine, konstante Fokuslage
- Druckluftschneiden
- PierceLine, Reduzierung des Einstechvorganges
- PlasmaLine, Plasmasensorik
- SprintLine, schnelle Bearbeitung
- LensLine
- FlyLine
- ContourLine, zur Herstellung kleiner Löcher
- Microweld
- Sprüheinrichtung
- Positionslaserdiode
- Programmierbarer Schneidgasdruck
- Abschaltautomatik
- Arbeitsraumbeleuchtung
- TruTops Laser lite
- CO2-Laser TruFlow 3200 mit Hochfrequenzanregung, Spiegelteleskop und wartungsfreiem Turboradialgebläse
- Lasersteuerung TASC 3, Logbuchfunktion und Kühlaggregat
- Laserschneidkopf mit 5“ und 7,5“ Linse und Schnellwechseleinrichtung
- ControlLine, kapazitive Höhenregelung und Prozessregelung
- Steuerung Sinumerik 840D: Offene Steuerung
- Ursachen von Fehlermeldungen über Diagnosefunktionen

CE
Die Maschine entspricht den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften im Sinne der EG-Maschinenrichtlinie 98/37/EG und wird mit CE-Kennzeichnung geliefert.

Lichtschranken
Mehrstrahlige Sicherheitslichtschranken zur Absicherung des Palettenwechslers.

Überwachungssystem
Automatisches Überwachungssystem kontrolliert den reibungslosen Betrieb des Lasers. Geprüft werden u.a. Gasdruck, Temperatur, Kühlwasserdurchfluss.

Mehrkammerabsaugsystem
Das Absaugsystem gewährleistet eine hohe Absaugleistung in der jeweils programm-gesteuert anstehenden Absaugkammer. Zur Bearbeitung räumlicher Werkstücke können die Schottbleche herausgenommen werden.

Kompaktentstaubungsanlage
Absaugung entstehender Rauch- und Schwebeteilchen. Feine metallische Partikel werden abgesaugt und in der Kompaktentstaubungsanlage gefiltert, grobe Partikel in einem Abscheidebehälter gesammelt. Ein kontinuierlicher Abreinigungszyklus sorgt für eine optimale Ausnutzung der Leistungsfähigkeit der Filter. Die Kompaktentstaubungsanlage ist mit einem Funkenvorabscheider ausgerüstet.

Abluftführung
Bei der Bearbeitung von Edelstahl mit den Legierungsbestandteilen Chrom und Nickel lässt in Deutschland die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 560 die Rückführung der Abluft des Komkpaktentstaubers in den Arbeitsraum nur mit behördlicher Ausnahmegenehmigung zu. Im Regelfall ist eine Abluftführung nach außen vorzusehen. Außerhalb von Deutschland sind vom Betreiber der Maschine die jeweiligen nationalen Bestimmungen zur Abluftführung zu beachten.

Maschinenverkleidung
Maschinenverkleidung mit Makrolonscheiben erfüllt die Sicherheitsanforderungen der Lasersicherheitsklasse 1.

Erweiterte Maschinenausstattung
- Palettenwechselsystem
- Laserschneidköpfe 5" u. 7,5"
- zusätzlicher Laserschneidkopf mit 3,75" Linse für Hochgeschwindigkeitsschneiden
nach oben