Fahrständerfräsmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Fahrständerfräsmaschinen

1 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Fahrständerfräsmaschinen für die Industrie kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex

Inhaltsübersicht

  1. Schweres und sperriges mit der Fahrständerfräsmaschine bearbeiten
  2. Fräsen - ein modernes Fertigungsverfahren
  3. Einsatzgebiete der Fahrständerfräsmaschinen
  4. Fahrständerfräsmaschine: Hersteller & gebraucht kaufen
Fahrständerfräsmaschine gebraucht Frontansicht Arbeitsbereich
Frontansicht auf Arbeitsbereich

Schweres und sperriges mit der Fahrständerfräsmaschine bearbeiten

Die Fahrständerfräsmaschine ist eine Fräsmaschine in Bettbauform, deren drei translatorische Bewegungsachsen alle dem Werkzeug zugeordnet sind. Der Werkstückträger ist fest mit dem starren Maschinenbett verbunden. Der Ständer ist horizontal in zwei Achsrichtungen verfahrbar und die Fräseinheit wird senkrecht am Ständer geführt. Aufgrund dieser Konstruktionsweise eignet sich die Fahrständerfräsmaschine besonders gut für die Bearbeitung schwerer Teile.

  • Fräsmaschine in Bettbauform
  • Besondere Eignung für schwere Werkstücke
  • Geeignete Werkstückgeometrien insbesondere schlanke Formen
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Fräsen - ein modernes Fertigungsverfahren

Das Fräsen ist ein Fertigungsverfahren, das dem Bohren sehr ähnlich ist. Die Vorschubbewegung erfolgt allerdings hauptsächlich senkrecht zur Werkzeugachse. Dies stellt erheblich höhere Anforderungen an die seitliche Führung des Werkzeugs. Das Fräsen taucht als Fertigungsverfahren daher erst relativ spät und zwar im Zusammenhang mit der Entwicklung von Werkzeugmaschinen im Umfeld der Industrialisierung und der Erfindung der Dampfmaschine auf.

Fahrständerfräsmaschine im Einsatz

Die erste Fräsmaschine wurde 1818 gebaut. Im Gegensatz zur Drehbank erlaubt sie auch die maschinelle Herstellung von prismatischen Werkstücken ohne jede Rotationssymmetrie und vergrößert dadurch die Freiheiten bei der Werkstückgestaltung. Die Fahrständerbauweise verlegt alle translatorischen Bewegungen in den Bereich des Werkzeugträgers. Da das Werkstück bei der Bearbeitung auf der Fahrständerfräsmaschine nicht bewegt wird, erlaubt diese Bauweise auch das Fräsen von sehr großen und schweren Bauteilen, bei denen allein die zerspante Masse schon in Tonnen zu messen ist. Die Spindel kann bei der Fahrständerfräsmaschine senkrecht oder waagerecht liegen und auch eine Konstruktion als Universalfräsmaschine ist möglich. Wie bei allen modernen Werkzeugmaschinen erfolgt die Steuerung der Fahrständerfräsmaschine ebenfalls in der Regel numerisch.

Einsatzgebiete der Fahrständerfräsmaschinen

Die Fahrständerfräsmaschine eignet sich besonders für die Bearbeitung großer und schwerer Teile, die bei einer Konsolbauweise eine zu hohe Belastung des Werkstückträgers verursachen würden. Auch bei der Fahrständerfräsmaschine ist der Arbeitsraum in zwei Richtungen relativ begrenzt. Zum einen durch die Höhe des Ständers, zum anderen durch die Biegelast, die auf das Gestell wirkt und mit dem Abstand des Werkzeugs vom Ständer zunimmt.

Fahrständerfräsmaschine gebraucht Fräswerk Innenleben
Blick auf Fräswerk

Die dritte Ausdehnung des Werkstücks kann dagegen im Prinzip beliebig groß sein. Für die Bearbeitung auf der Fahrständerfräsmaschine geeignete Werkstückgeometrien sind also insbesondere schlanke Formen, zum Beispiel Eisenbahnschienen, aber auch Eisenbahnfahrgestelle, Motorblöcke oder Modelle für die Herstellung von Gussformen. Außerdem ermöglicht der große Arbeitsraum der Fahrständerfräsmaschine die Bearbeitung mehrerer Werkstücke in einer Aufspannung und hilft dadurch die Rüstzeiten zu reduzieren.

Fahrständerfräsmaschine: Hersteller & gebraucht kaufen

Die Fahrständerfräsmaschine ist eine spezielle Bauweise der Bettfräsmaschine. Daher bieten nicht alle Firmen, welche Fräsmaschinen herstellen, diese Werkzeugmaschine an. Aufgrund der zunehmenden Konzentration bei den Werkzeugmaschinenbauern sind einige traditionelle Fahrständerfräsmaschinen-Hersteller inzwischen keine eigenständigen Unternehmen mehr. Zu den Firmennamen, die auf Fahrständerfräsmaschinen zu finden sind, gehören CHIRON, GILDEMEISTER (DECKEL/MAHO/DMG MORI SEIKI), MATEC, MECOF, SHW, SORALUCE und ZAYER.

Sie möchten eine Fahrständerfräsmaschine gebraucht kaufen? Dann sind Sie mit Surplex gut beraten! Hier finden Sie regelmäßig eine Vielzahl gebrauchter Fahrständerfräsmaschinen in sehr gutem Zustand. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere kompetenten Mitarbeiter wenden, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Fahrständerfräsmaschine gebraucht Gesamtansicht Frontal
nach oben