Heizungen

6
Hallenheizungen, Werkstattheizungen & mehr
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
ALFA THERM 100KW Holzheizung
shape
Deutschland, 17438 Wolgast
ALFA THERM 100KW Holzheizung
COLAR CALORY 60 BELÜFTETER HOLZOFEN
shape
Frankreich, Region Vaucluse
COLAR CALORY 60 BELÜFTETER HOLZOFEN
Brennholzofen
shape
Spanien, 15530 Cerdido (A Coruña)
Brennholzofen
Heizung
shape
Italien, 21027 Ispra
Heizung
PUNTO FUOCO GIADA Heizung
shape
Italien, 21027 Ispra
PUNTO FUOCO GIADA Heizung
FERROLI FORCE W 150 Gas-Heizofen mit Einzelschornstein
shape

Montagehallen, Werkstätten, Lager und andere gewerblich genutzte Räume stellen Heizungsanlagen vor große Herausforderungen. Emissionsschutz, Energieeffizienz und Kosten müssen sorgfältig austariert werden. In manchen Fällen reicht schon ein mobiles Heizgerät (Gebläse) aus. Besonders in ländlichen Regionen kann sich das Heizen mit Biomasse (Pellets, Späne etc.) lohnen, weil höheren Anschaffungskosten niedrigere Brennstoffkosten gegenüberstehen. Doch auch die klassische Gasheizung, ein Heißluftgenerator oder eine Luft-Wasser Wärmepumpe sind als Hallenheizung gefragt. Gebrauchte Heizungsanlagen von BUDERUS, VAILLANT, VIESSMANN und anderen Herstellern finden Sie bei Surplex.

Grundsätzlich wird der Bereich Heizungen in die industrielle und private Anwendungen unterteilt. Bei privaten Anwendungen sind hauptsächlich die Heizungssysteme mit den Rohstoffen Heizgas, Heizöl, Strom oder als Wärmepumpe ausgeführt. In den letzten Jahren ist aufgrund ihrer Eigenschaften die Pelletheizung weiter verbreitet.

  • Wichtigkeit von Eigenschaften wie Wärmerückgewinnung und Rezirkulationsventilatorenf für industrielle Nutzung
  • Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten des Heizens, Einsatz in sämtlichen Branchen
Qualität Großes Angebot Persönlich

Bei Industrieheizungen geht es meist um andere Maßstäbe. Ganze Werkstätten und Werkhallen müssen beheizt werden. Hier wird Wert darauf gelegt, Heizungssysteme in hoher Leistung mit Extras wie Wärmerückgewinnung und Rezirkulationsventilatoren gesteuert durch intelligente Steuerungssysteme einzusetzen. Gerade Hallenheizungen arbeiten oft mit Strahlungswärme, damit die Hallengrundfläche nicht beeinträchtigt wird. Eine weitere Variante sind die Fußbodenheizungen, denn auch mit diesen Systemen wird kein Produktionsraum verschenkt. Als Heizmaterialien bei Industrieheizungen kommen ebenfalls die fossilen Brennstoffe zum Einsatz. Erneuerbare Energien werden mittlerweile dank der großzügigen staatlichen Förderung ergänzend mit installiert. Dies können Fotovoltaikanlagen oder auch die Solarthermie als Energiequelle für Heizungssysteme sein. Besonders die Warmwasserbereitung mittels Solarthermie hat sich durchgesetzt und dient der Erwärmung von Brauchwasser sowie für den Wasserkreislauf der jeweiligen Heizung. Diese neuen Entwicklungen helfen gezielt, Kosten zu sparen. Eine weitere Art effektiv zu heizen ist die Nutzung der Erdwärme. Wärmepumpenheizungen nutzen die Differenz der Wassertemperatur bei der Entnahme und Rückführung. Sie arbeiten nach dem umgekehrten Prinzip eines Kühlschrankes. Nur wenige Grad Differenz reichen aus, um beispielsweise Fußbodenheizungen mit Erdwärme ökonomisch zu speisen.

In den holzverarbeitenden Betrieben fallen Späne beim Sägen und Hobeln an. Entweder werden diese zu Pellets verpresst und kommen in den Verkauf oder spezielle Heizungsanlagen nutzen sie zur Erwärmung der Werkstätten, Produktionshallen und Büroräume.

In der Industrie werden Plattenheizkörper eingesetzt. Diese werden vornehmlich an der Decke der Halle abgehängt. Mit der so gewonnenen Strahlungswärme erhalten die Industriehallen eine angenehme Raumtemperatur. Heizungen sind für viele weitere Anwendungen verfügbar. Biomassekraftwerke sowie Blockheizkraftwerke gibt es in stationärer und portabler Bauform. Somit ist die Beheizung auch auf Baustellen problemlos möglich. Großraumheizungen sind in öffentlichen und kulturellen Einrichtungen anzutreffen. Gewächshausheizungen dienen in der Landwirtschaft der Optimierung von Erträgen. Heizkessel sind heutzutage mit modernen Technologien ausgestattet und ermöglichen die Erwärmung von Räumen mit geringem CO² Ausstoß.

Die Planung von Industrieheizungen wird durch spezielle Architekturbüros für diese Branche realisiert. Somit werden Fehlplanungen vermieden.

Im Bereich der Industrie-, Hallen- und Werkstattheizungen haben sich einige Anbieter auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere bekannte Anbieter wie ÖKOPEN PELLETSHEIZUNG, BUDERUS, WEISSHAUPT, EWITHERM, KAITEC, ELCO HEIZTECHNIK, RADIASANCAL HEIZLEISTEN, WINDHAGER ZENTRALHEIZUNG, JUNKERS, ZEHNDER, FENNE und KÜBLER. Diese bieten eine breite Palette an unterschiedlichsten Lösungen für den jeweiligen Bedarf an.
Entsprechend umfangreich ist auch das Angebot auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt. Unterschiedlichste Anlagen wechseln regelmäßig über Surplex und die zahlreichen Industrieauktionen ihren Besitzer. Die Anlagen stammen zumeist aus Räumungsverkäufen oder Insolvenzen.
Bei der Suche erhalten Sie jederzeit Unterstützung durch die kompetenten Kollegen des Surplex Customer Care. Ebenfalls hilfreich ist eine Anmeldung für unseren Newsletter. Über diesen erhalten Sie immer frühzeitig Informationen zu anstehenden Maschinenangeboten.