Schwenkkrane

Hersteller

ABUS×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

ABUS Schwenkkran

3 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
ABUS Schwenkkran
Velbert
3 Gebote
490 €
14.12.2016;10:56
ABUS Schwenkkran
Velbert
2 Gebote
450 €
14.12.2016;10:57
ABUS Säulenschwenkkran
Klus
0 Gebote
250 €
24.01.2017;17:26
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

ABUS Schwenkkran - Säulen- & Wandschwenkkran gebraucht kaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. ABUS Schwenkkrane - Prinzip Sicherheit vom Traditionshersteller
  2. Klassischer ABUS Schwenkkran - Die LXS-Reihe
  3. Der ABUS Wandschwenkkran - Die VW-Reihe
  4. Gebrauchte Schwenkkräne von ABUS

ABUS Schwenkkran - Prinzip Sicherheit vom Traditionshersteller

Die 1924 gegründete "August Bremicker und Söhne KG", heute besser bekannt unter dem Namen ABUS", begann zunächst mit der Produktion präventiver Sicherheitstechnik. Heute verfügt sie jedoch über ein breit gefächertes Produktportfolio. Zusammengefasst unter "ABUS Kransysteme" findet man ABUS Schwenkkrane einschließlich Varianten wie beispielsweise ABUS Säulenschwenkkrane und Wandschwenkkrane. Auch hier legt der Hersteller größten Wert auf Sicherheit und passt seine Produkte in regelmäßigen Abständen an aktuelle Vorgaben an.

Klassischer ABUS Schwenkkran - Die LXS-Reihe

Der LSX gehörte zu den ersten von ABUS gebauten Schwenkkranen und wird seit 1989 produziert. Damals wie heute lag der Schwenkbereich bei 270° und das Zuladungsgewicht bei 500 Kilogramm. Neuere Modelle verfügen allerdings über eine optionale elektrische Bedienung per Hängetaster. Die Krane sind hauptsächlich für die Arbeit direkt an der Produktionsmaschine konzipiert, da gefertigte Produkte meist mit Deckenlaufkränen transportiert werden. Prinzipiell kann ein Schwenkkran von ABUS die Arbeit jedoch in vielfacher Weise überall dort, wo hohe Gewichte transportiert werden sollen, erleichtern.

Der ABUS Wandschwenkkran - Die VW-Reihe

Hinter der Bezeichnung VW verbirgt sich der ebenfalls ein seit längerer Zeit produzierter ABUS Wandschwenkkran. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwenkkranen werden diese entweder mit einem Wandlager an einer Stahlstütze oder mit Hilfe einer Umklammerungskonsole an einer Stützsäule befestigt. Dabei ergibt sich ein möglicher Schwenkwinkel von etwa 180°. Trotz der etwas unvorteilhaften Hebelbeanspruchung kann der Kranausleger je nach Wunsch bis zu 10 Meter erreichen und eine Zuladung von fünf Tonnen erlauben. Durch dieses hohe Gewicht kann der VW Wandschwenkkran nicht mehr per Hand, sondern nur noch über die angebrachten Hängetaster gesteuert werden.

Gebrauchte Schwenkkräne von ABUS

Zwar ist es prinzipiell kein Problem eine Gebrauchtmaschine von ABUS zu erwerben, wichtig ist aber, dass diese vor der Inbetriebnahme geprüft wird und den aktuellen Anforderungen an technischer und mechanischer Sicherheit entspricht. Genormte Prüfsiegel gibt es dafür nicht, es müssen lediglich die Bestimmungen der UVV (Unfallverhütungsvorschrift) eingehalten werden. Die UVV-Krane wurde in Deutschland zuletzt im Jahre 2001 aktualisiert. Jeder ab diesem Jahr und später gebaute Säulenschwenkkran von ABUS sollte diese grundsätzlich erfüllen. Zudem bietet ABUS selbst die Zusammenarbeit mit technischen Prüfern an, die nach hauseigenen Maßstäben zertifiziert sind. So lassen sich auch ältere ABUS Krane nach heutigen Standards überprüfen.

nach oben