Werkstatt- & Werkzeugschränke

Hersteller

GARANT×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

GARANT Werkzeugschränke

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Newsletter

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an und erfahren Sie sofort, wenn wir neue Angebote für Sie haben.

Nutzen Sie doch stattdessen unsere Suchfunktion (Suchfeld) oder schauen sich auf unserem Marktplatz um Marktplatz

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

AUSA CH 280 Diesel Gabelstapler
9 Gebote
7.000 €
02.03.2017
11:08
ZUBAL Leit- und Zugspindel-Drehmaschine
3 Gebote
900 €
07.03.2017
14:18
LVD MPP-175-120 Abkantpresse
0 Gebote
3.500 €
08.03.2017
10:07
GÖCKEL G 50 eltt Messerschleifmaschine
0 Gebote
45.000 €
01.03.2017
10:04
HOLZHER SUPERCUT 1216 Plattensäge
0 Gebote
1.500 €
02.03.2017
11:17

GARANT Werkzeugschrank gebraucht kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. GARANT - Vertrauensvolle Marke für Betriebs- und Werkstattmobiliar
  2. Der GARANT Werkzeugschrank - ein einzigartiges System
  3. GARANT Werkzeugschränke auf dem Gebrauchtmarkt

GARANT - Vertrauensvolle Marke für Betriebs- und Werkstattmobiliar

GARANT zählt in Deutschland zu den bekanntesten Anbietern für Werkzeug- und Zerspanungstechnik. Dabei handelt es sich strenggenommen nicht um ein eigenständiges Unternehmen. Stattdessen verbirgt sich hinter dem Begriff GARANT lediglich eine Marke der Hoffmann-Group, unter welcher hauptsächlich Betriebs- und Werkstattmöbel angeboten werden. Aufgrund der Bedeutung der Marke für die Branche wird sie jedoch von unterschiedlichen Institutionen wie beispielsweise dem TÜV gleich einem unabhängigen Unternehmen behandelt. Unübertrefflich ist die Angebotspalette für GARANT Produkte. Diese hat sich seit 1973 kontinuierlich vergrößert, sodass es heutzutage problemlos möglich ist den kompletten Betriebsbedarf eines Unternehmens mit Werkzeugschränken und Werkbänken von GARANT als auch weiterem Mobiliar zu decken.

Der GARANT Werkzeugschrank - ein einzigartiges System

Alle GARANT Schränke folgen dem Baukastensystem. Dies bedeutet, dass sich sämtliche Elemente beliebig miteinander kombinieren lassen und somit an verschiedene Anforderungen angepasst werden können.

Grundsätzlich besteht ein Werkzeugschrank von GARANT aus einem Metall-Gehäuse, dem Innenleben wie etwa Einlegeböden oder Haken sowie dem Sockel. Das Gehäuse stellt den Grundkörper des Werkzeugschranks dar. Es bestimmt die Größe und den Typen, der in drei Varianten (Beistellschrank, Montageschrank, Doppeltürenschrank) verfügbar ist. Alle Gehäuse verfügen über ein Innenraster, ein oder zwei Türanschlüsse sowie ein Zylinderschloss.

Der GARANT Schrank lässt sich entweder mit Schubladen, Auszugsböden oder Fachböden bestücken, wobei diese verschiedene Rasterhöhen einnehmen, die schlussendlich die nötige Gesamthöhe des Gehäuses angeben. Die Bestückungselemente haben eine eigene Zuladung und können mit bis zu 200 Kilogramm belastet werden. Zusätzlich sind weitere Montagelemente wie Zwischenstege, Trennwände oder Abdeckungen verfügbar. Für den GARANT Schubladenschrank sind Ablageplatten aus Bambus, Schichtholz, Kunststoff oder Gummi erhältlich. Somit lassen sich Messinstrumente schonendt lagern und gröbere Werkzeuge wie Feilen oder Hämmer können die Pulverbeschichtung nicht beschädigen. Bei den Sockeln kann zwischen einfachen Ständersockeln in verschiedenen Höhen oder Hubwagensockeln gewählt werden. Letztere eignen sich besonders gut, wenn die Schränke öfter den Standort wechseln und transportiert werden sollen.

Wie bei allen GARANT Produkten kommt auch bei den Werkzeugschränken das typische und leicht zu erkennende Farbschema zum Einsatz - die Gehäuse werden in Lichtgrau (RAL 7035) pulverbeschichtet und die Türen kommen in Signalblau (RAL 5005) daher.

GARANT Werkzeugschränke auf dem Gebrauchtmarkt

Durch eine besonders hohe Materialstärke und guten statischen Eigenschaften sind Werkzeugschränke wie der GARANT Schubladenschrank bei fachgerechter Verwendung nahezu unverwüstlich. Im Regelfall erfüllen auch zehn oder zwanzig Jahre alte Schränke noch tadellos ihren Dienst. Einzig die Optik leidet nach Jahren der Nutzung oftmals deutlich. Diesem rein äußeren Makel lässt sich dank der guten Grundsubstanz leicht durch kurzes Anschleifen, Grundieren und Lackieren des Werkzeugschranks beikommen.

Da sich ein Großteil des Angebots von GARANT ausschließlich an Geschäftskunden richtet, bietet der Gebrauchtmarkt oftmals Privatkunden die Möglichkeit auch in den Besitz eines Werkstatt- oder Werkzeugschranks von GARANT zu kommen. Darüber hinaus liegen die Preise für gebrauchte Objekte in aller Regel deutlich unter den Neupreisen.

nach oben