Marktplatz

Hersteller

VOLLMER×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

VOLLMER Gebrauchtmaschinen

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

Nr. 45
Top Lot
GÖCKEL G 50 eltt Messerschleifmaschine
Duisburg
0 Gebote
29.900 €
29.05.2017;10:44
Nr. 13
Tipp
RAUSCH GRATOMAT MS 150/2 - 760 Zahnradendgratmaschine
Unterschleißheim
0 Gebote
9.000 €
14.06.2017;10:12
Nr. 1
Top Lot
OKUMA LB300M CNC Drehmaschine
SOULOM
1 Gebote
35.000 €
08.06.2017;14:00
Nr. 90
Hot Lot
VDF-HEIDENREICH & HARBECK 18 R-O Leit- und Zugspindeldrehmaschine
Duisburg
31 Gebote
3.000 €
07.06.2017;11:12
Nr. 1
Tipp
GÖCKEL G 50 eltt Messerschleifmaschine
Duisburg
0 Gebote
15.000 €
29.05.2017;10:00
Nr. 20
VDF - WOHLENBERG W 35 L Leit- und Zugspindeldrehmaschine
Duisburg
7 Gebote
3.200 €
29.05.2017;10:19

VOLLMER Schleifmaschinen gebraucht kaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. Nie wieder stumpfe Werkzeuge mit VOLLMER Schleifmaschinen
  2. Die VOLLMER Maschinen im Überblick
  3. VOLLMER Gebrauchtmaschinen - Lohnt sich das?

Nie wieder stumpfe Werkzeuge mit VOLLMER Schleifmaschinen

Das im Jahre 1909 von Heinrich Vollmer gegründete Unternehmen VOLLMER ist ein echter Spezialist, wenn es um das Schärfen von Werkzeugen geht. Denn seit mehr als 100 Jahren entwickelt und produziert der Hersteller Schleifmaschinen, die hauptsächlich für Schärfarbeiten eingesetzt werden. Zwar ist man mittlerweile zur Unternehmensgruppe herangewachsen, dem ursprünglichen Produktsortiment ist das Unternehmen trotz der starken Vergrößerung aber treu geblieben. VOLLMER bietet Schleifmaschinen in drei verschiedenen Variationen für die Produktion und das Schärfen von Rotationswerkzeugen, Kreissägen und Band- sowie Gattersägen an.

Die VOLLMER Maschinen im Überblick

Universalmaschinen findet man bei VOLLMER nicht. Die Schleifmaschinen werden immer für einen bestimmten Einsatzzweck gebaut und entwickelt. Eingeordnet werden diese in drei Kategorien, nämlich Lösungen für Rotationswerkzeuge, Kreissägen und Band- bzw. Gattersägen. Darüber hinaus gibt es Unterkategorien wie das Erodieren, das wiederum in Drahterodiermaschinen und Scheibenerodiermaschinen sowie erforderliche Messinstrumente unterteilt wird. Hier heißt das Stichwort PKD oder "Polykristalliner Diamant", ein mit Hilfe von Synthetik hergestellter Diamantschneidstoff, der eine besondere Art der Bearbeitung benötigt, für die diese Maschinen ausgelegt sind. Auch die sogenannten "Vollhartmetalle" erfordern höchste Präzision und eine robuste Maschine wie die VOLLMER Schleifmaschine "Vgrind 160", die das Werkzeugschleifen mit bis zu 50 Millimetern im Durchmesser erlaubt.

Auch das Schleifen von Kreissägen stellt Maschine und Bediener vor eine große Herausforderung. VOLLMER hat hierfür gleich mehrere Maschinen im Angebot, die entweder auf die Bearbeitung der Span- und Freifläche oder der Flankenfreifläche spezialisiert sein können. Da beim reinen Schärfen von Kreissägen die Geschwindigkeit ebenfalls von Bedeutung ist, hat der Hersteller die Robotersysteme ND entwickelt, die in der Lage sind auf 4 CNC gesteuerten Achsen, mit bis zu sechs Beladewagen und automatisierter Bestückung bis zu drei Kreissägen parallel zu bearbeiten. Zusätzlich dazu gibt es die LG 21H, eine Löteinrichtung zum Ablöten von Hartmetallzähnen und die N 173 Messeinrichtung.

Bei den Lösungen für Band- und Gattersägen werden alle erforderlichen Arbeitsschritte vom Profil- und Flankenschleifen über das Spannen und Richten bis hin zum Stellitieren und Schweissen durch VOLLMER Schleifmaschinen abgedeckt. Bezüglich der Baureihen hat sich VOLLMER ein eingängiges System ausgedacht: Profilschärfmaschinen werden als CA oder CAL bezeichnet, während Flankenschleifer in die Baureihe CAF eingeordnet werden. So zum Beispiel die CAF 100 oder die CAF 310 in Trocken- oder Nassschliffausführung.

VOLLMER Gebrauchtmaschinen - Lohnt sich das?

Viele Unternehmen könnten sich mit Hilfe von VOLLMER Maschinen den Arbeitsalltag erleichtern, allerdings sind die hochpräzisen Schleifeinrichtungen nicht gerade günstig, weswegen eine VOLLMER Gebrauchtmaschine eine gute Alternative sein kann. Das Potential in Gebrauchtmaschinen, hat auch der Hersteller entdeckt. Auf der Webseite unter www.vollmer-group.com bietet VOLLMER Schleifmaschinen nicht nur gebraucht an, sondern kauft sogar selbst alte Schätzchen, um diese wieder flott zu machen. Darüber hinaus gibt es ein ausgesprochen umfangreiches Dienstleistungsprogramm, begonnen bei der Bereitstellung von Original-Ersatzteilen über Schulungen und Hilfe bei der Inbetriebnahme bis hin zum Upgrade der Software, falls möglich und verfügbar.

nach oben