Auf Karte anzeigen

Handlingsysteme (Holz)

Gebrauchte Systeme und Vorrichtungen zum Heben und Versetzen 2 Artikel
Kategorien
Positionierer mit Elektromotor und Spindeln
Positionierer mit Elektromotor und Spindeln Handlingsysteme (Holz)
Abmessungen (L x B x H) ca. 600 x 700 x 1.300 mm
Baujahr unbekannt
Gewicht ca. 180 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Garbagnate Milanese, verladen auf LKW
Garbagnate Milanese Italien, 20042 Garbagnate Milanese
01.09.2021 16:21
0 Gebote
100 €
Gebot abgeben
Details
Gebot abgeben
Details
BELL Wendestation Wendestationen
Tipp
Tipp
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.200 x 800 x 1.100 mm
Baujahr unbekannt
Gewicht ca. 60 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA FLEURUS, verladen auf LKW
FLEURUS Belgien, 6220 FLEURUS
02.08.2021 10:33
0 Gebote
50 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details
Stichworte in dieser Kategorie: Wendestationen

Definition: Handlingsysteme (Holz)

Um empfindliche Holzprodukte ohne Schäden bewegen und verpacken zu können, sind viele Maschinen und Geräte erforderlich. Automatische Systeme zur Abstapelung & Beschickung sowie Wendestationen ermöglichen ein schonendes Handling in der Produktion. Im innerbetrieblichen Transport übernehmen Geräte zum Anheben (Hebebühnen etc.) und Bewegen (Rollenbahnen usw.) diese Aufgabe. Hinzu kommen Lagersysteme, die mit Filz- oder Gummimatten ausgelegt sind. Last not least sorgen Verpackungsmaschinen dafür, dass die Produkte unversehrt beim Endkunden ankommen. Gebrauchte Maschinen für Handling & Verpackung finden Sie bei Surplex!

Maschinen für Handling & Verpackung in der Holzindustrie

  1. Inhaltsübersicht
  2. Spezialisten für empfindliche Oberflächen
  3. Typische Maschinen für Handling & Verpackung
    1. Geräte zum Beschicken und Abstapeln von Maschinen
    2. Hebegeräte
    3. Lagersysteme
    4. Rollenbahnen
    5. Transportbänder
    6. Transportwagen
    7. Vorschubgeräte
    8. Wendestationen
  4. Kauf von (gebrauchten) Maschinen für Handling und Verpackung

Spezialisten für empfindliche Oberflächen

Fertige Produkte aus Holz haben einen langwierigen Herstellungsprozess durchlaufen. Was mit einem Baum im Wald begonnen hat, kommt beim Kunden als aufbereitetes, maßhaltiges und beschichtetes Endprodukt an. Der weiche Grundwerkstoff Holz und seine Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit macht es besonders anspruchsvoll während des gesamten Herstellungsprozesses.

Das gilt auch besonders für die Maschinen zum Handling und Verpacken. Wo Produkte in der Metallbearbeitung durchaus geschüttet oder mit Greifern umgeschlagen werden können, kommen bei Holzprodukten stets nur äußerst sensible Geräte in Frage. Die Holzindustrie hat sich in diesem Punkt besonders viel einfallen lassen, um die Produkte aus Vollholz, Leimbinder oder Pressspan transportieren und verpacken zu können.

Typische Maschinen für Handling & Verpackung

Folgende Geräte sind zum Verladen und Verpacken von Holzprodukten im Einsatz:

Geräte zum Beschicken und Abstapeln von Maschinen

Um Holz-Fräsen, Bohrstationen und Beschichtungsanlagen mit Holzprodukten beschicken zu können, werden viele automatisierte Systeme verwendet. Besonders häufig sind hier Standard-Roboter im Einsatz. Die Mehrgelenk-Schwenkarmroboter können ein beliebiges Holzprodukt in jeder Weise drehen und wenden. Es passgenau in die Aufnahmen einer bestimmten Maschine zu führen ist für die heute verfügbaren Roboter vollkommen problemlos. Die Roboter, welche in der Holzindustrie eingesetzt werden, verwenden zur Aufnahme der Produkte vorwiegend Saugnäpfe. Damit ist ein besonders schonendes Beschicken der Maschinen möglich. Einer der bekanntesten Hersteller von Industrie-Robotern ist KUKA.

Daneben sind Portalstapel- und Einschubgeräte in Gebrauch. Sie sind billiger als Roboter, jedoch nicht so flexibel.

Bekannte Hersteller für Maschinen zum Beschicken & Abstapeln sind BARGSTEDT, BECKER und JB MASCHINENBAU.

Hebegeräte

Die Hebegeräte in der Holzindustrie unterscheiden sich kaum von anderen Maschinen ihrer Art. Die Hubwagen, Ameisen und Gabelstapler werden für die Behandlung von Holzprodukten jedoch meist mit besonderen Schutzüberzügen ausgestattet. So gelingt das Verladen von Holzplatten ohne Kratzer oder Bruchgefahr.

Daneben dienen auch weitere Anlagen dem Heben von Holzprodukten, etwa Hebebühnen oder stationäre Krane. In Tischlereien und Schreinereien kommen ebenfalls Glasmontagegeräte, Glassauger und Vakuumheber zum Einsatz.

Bekannte Hersteller von Hebegeräten sind AERO-LIFT, FETRA, LINDE, STILL und YALE.

Lagersysteme

Die Lagersysteme für Holzprodukte sind vor allem auf die schonende Aufnahme von langen, schweren und zerbrechlichen Platten ausgelegt. Ausgehend von dieser Maximalforderung von beschichteten Groß-Spanplatten können die heute verfügbaren Systeme auch alle anderen Produkte aus Holz gut einlagern.

Es handelt sich auch hierbei um konventionelle Systeme, die mit Gummi- oder Filzmatten erweitert wurden. Damit gelingt das beliebig lange Einlagern ohne die Gefahr von Kratzern oder Brüchen.

Bekannte Hersteller von Lagersystemen sind JUNGHEINRICH und SSI SCHÄFER.

Rollenbahnen

Rollenbahnen sind eine stromsparende Lösung für den Materialtransport in einer Produktionsstraße. Für den Transport von Holzprodukten werden die Rollenbahnen meist mit Kunststoff- oder Gummirollen ausgestattet. Besonders wichtig bei Rollenbahnen für Holzprodukte ist die einwandfreie Lagerung jeder einzelnen Rolle. Blockiert eine Rolle, können schnell Kratzer in der Oberfläche entstehen.

Zuverlässige Hersteller von Rollenbahnen für die Möbelindustrie sind: GEBHARD, UDOBÄR und WTT.

Transportbänder

Ein Transportband erfüllt den gleichen Zweck wie eine Rollenbahn, hat aber einige Vorteile: Das Holzprodukt liegt während des gesamten Transports auf der gleichen Stelle. Dadurch wird die Gefahr von Kratzern minimiert. Außerdem verfügen Transportbänder über einen eigenen Antrieb, was den kontinuierlichen Transport gewährleistet.

Bekannte Hersteller von Transportbändern sind ALFOTEC, GEPPERT, JANSEN, LISSMAC und IEM.

Transportwagen

Transportwagen sind in der innerbetrieblichen Logistik die perfekte Lösung um ein Halbzeug oder fertiges Produkt über weite Strecken zu bewegen. Sie gewährleisten einen sicheren Transport und dass die Produkte ohne Beschädigungen an der jeweiligen Station ankommen. Die Industrie hat heute eine ganze Reihe an Lösungen entwickelt: Von diversen Typen an Staplern, Kommissionieren und Lastzügen bis hin zu eigenständigen Klein-LKW mit offenen Pritschen reicht die Auswahl an Fahrzeugen dieser Art.

Bekannte Hersteller für Transportwagen sind STILL, JUNGHEINRICH und YALE.

Vorschubgeräte

Vorschubgeräte sind flexible und äußerst praktische Maschinen. Sie werden zum Bewegen von langen Holzprodukten auf Rollenbahnen eingesetzt. Sie bestehen im Wesentlichen aus einer Reihe von angetriebenen Kunststoffwalzen, die hängend auf einem Ständer montiert werden. Die Vorschubgeräte werden so montiert, dass sie von oben auf eine Reihe von Holzprodukten drücken und sie durch ihren Antrieb vorwärts schieben.

Bekannte Hersteller von Vorschubgeräten sind: FELDER, HAFFNER, SAMCO und WEGOMA.

Wendestationen

Wendestationen dienen zum Wenden von Holzplatten. Sie werden eingesetzt, um Holzprodukte umseitig bearbeiten zu können. Vor allem in der Kantenanleimung spielen Wendestationen eine große Rolle: Statt zwei teure Kantenanleimmaschinen zu betreiben, kann die Wendestation die Spanplatte einfachnoch einmal durch das Gerät schicken.

Wendestationen werden von PINOMATIC , VENJAKOB, WEGOMA und WEMHÖNER angeboten.

Kauf von (gebrauchten) Maschinen für Handling und Verpackung

Die Maschinen für Handling und Verpackung in der Holzindustrie sind technisch recht einfach gehalten. Sie müssen keine besonders großen Kräfte aufnehmen und auch keine äußerst präzisen Bewegungen ausführen.

Eine CNC Steuerung oder ähnliches sucht man bei den meisten Maschinen dieser Art vergeblich. Dafür sind sie aber äußerst durabel, da sie immer die gleiche Bewegung jahrelang ausüben müssen. Eine Instandsetzung und Reparatur dieser Maschinen ist deshalb meist problemlos möglich.

Auf Surplex.com finden Sie regelmäßig eine große Auswahl an gebrauchten Anlagen für die genannten Bereichen. Sollte die benötigte Anlage aktuell nicht im Angebot sein, besuchen Sie uns und unsere Industrie-Auktionen einfach in Kürze wieder. Gern können Sie sich auch an das Team vom Customer Care wenden, das Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite steht.

Artikel, die Sie zuletzt angesehen haben

Beobachtete Artikel
Artikel entfernt. Rückgängig