Horizontal-Bearbeitungszentren 10

Flexible CNC Bearbeitungszentren mit +5 Achsen & mehr
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
MORI SEIKI MH 63 Horizontal-Bearbeitungszentrum
MORI SEIKI MH 63 Horizontal-Bearbeitungszentrum
Deutschland, 03222 Lübbenau-Ragow
MORI SEIKI MH 63 Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
Top Lot
Tipp
1995 30.000 kg4.000 x 15.000 x 3.500 mm
SAMAG TFZ 2L-1000 Tiefbohr-Fräszentrum
SAMAG TFZ 2L-1000 Tiefbohr-Fräszentrum
Video abspielen
Deutschland, 90552 Röthenbach a.d. Pegnitz
SAMAG TFZ 2L-1000 Tiefbohr-Fräszentrum
Tieflochbohrmaschinen
2015 25.000 kg5.700 x 7.400 x 4.050 mm
SAN ROCCO FMC 130/S -MMZ CNC-Horizontal-Bearbeitungszentrum (5 Achs)
SAN ROCCO FMC 130/S -MMZ CNC-Horizontal-Bearbeitungszentrum (5 Achs)
Deutschland, 80997 München
SAN ROCCO FMC 130/S -MMZ CNC-Horizontal-Bearbeitungszentrum (5 Achs)
Horizontal-Bearbeitungszentren
1996 40.000 kg8.000 x 8.000 x 5.500 mm
KITAMURA HX 400G Horizontal-Bearbeitungszentrum
KITAMURA HX 400G Horizontal-Bearbeitungszentrum
Vereinigtes Königreich (Großbritannien), L34 9HX Prescot
KITAMURA HX 400G Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
2013 13.800 kg4.000 x 3.040 x 2.700 mm
KITAMURA Mycenter-HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
KITAMURA Mycenter-HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
Vereinigtes Königreich (Großbritannien), L34 9HX Prescot
KITAMURA Mycenter-HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
2011 4.200 kg3.355 x 1.650 x 2.300 mm
KITAMURA Mycenter HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
KITAMURA Mycenter HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
Vereinigtes Königreich (Großbritannien), L34 9HX Prescot
KITAMURA Mycenter HX250iF Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
2011 4.200 kg3.355 x 1.650 x 2.300 mm
MAZAK FH4800 Horizontal-Bearbeitungszentrum
MAZAK FH4800 Horizontal-Bearbeitungszentrum
Video abspielen
Italien, 25135 Brescia
MAZAK FH4800 Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
2000 9.400 kg4.100 x 2.680 x 2.638 mm
MCM CLOCK Horizontal-Bearbeitungszentrum
MCM CLOCK Horizontal-Bearbeitungszentrum
Frankreich, 89000 Auxerre
MCM CLOCK Horizontal-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
Top Lot
Baujahr: unbekannt 25.000 kg11.000 x 11.000 x 3.700 mm
DECKEL MAHO DMU 60 P/FD 4-Achsen-Bearbeitungszentrum
DECKEL MAHO DMU 60 P/FD 4-Achsen-Bearbeitungszentrum
Video abspielen
Schweiz, 4147 Aesch BL
DECKEL MAHO DMU 60 P/FD 4-Achsen-Bearbeitungszentrum
Horizontal-Bearbeitungszentren
Top Lot
1997 7.500 kg7.000 x 4.000 x 2.300 mm
MAZAK FH 480X CNC-Bearbeitungszentrum mit Späneförderer
MAZAK FH 480X CNC-Bearbeitungszentrum mit Späneförderer
Video abspielen
Portugal, 4750-792 Barcelos
MAZAK FH 480X CNC-Bearbeitungszentrum mit Späneförderer
Horizontal-Bearbeitungszentren
Top Lot
1995 9.500 kg5.800 x 3.000 x 2.500 mm • Kreditkarte notwendig

Das Horizontal-Bearbeitungszentrum (BAZ) ist eine CNC-Fräsmaschine mit waagerechter Spindel, 3-5 Achsen, Werkzeugmagazin, Werkzeugwechsler und Späneförderer. Sie ermöglicht die automatische Bearbeitung komplexer Werkstücke für die Serienfertigung. Verglichen mit vertikalen Anlagen arbeitet das Horizontal-Bearbeitungszentrum meist vibrationsärmer. Auch ist die Spanabfuhr konstruktionsbedingt einfacher. Verfahrwege, Maschinengewicht, Tischbelastung, Werkzeugaufnahme etc. sind wichtige Kriterien beim Maschinenkauf. Gebrauchte Bearbeitungszentren der Top-Hersteller wie MAZAK, DMG MAHO etc. finden Sie bei Surplex. Auch das junge Baujahr mit langem Verfahrweg und moderner Steuerung, z. B. von SIEMENS, MAZATROL oder HEIDENHAIN!

Horizontale Bearbeitungszentren haben sich aus Bohr- und Fräsmaschinen entwickelt. Die wesentlichen Entwicklungsschritte waren die Einführung der numerischen Steuerung, ein Konzept das 1951 am MIT (Massachusetts Institut of Technology) entwickelt wurde, sowie des automatischen Werkzeugwechsels aus einem Werkzeugmagazin. Diese Einrichtungen ermöglichen die automatisierte Werkstückbearbeitung, die für Bearbeitungszentren charakteristisch ist.

  • Durch den Einsatz von Horizontal-BAZ erfolgt eine automatische Werkstückbearbeitung durch verschiedene Spanverfahren
  • Ein wesentlicher Vorteil dieser Maschinen ist der automatische Werkzeugwechsel
  • Hauptanwendungsgebiet der H-BAZ ist die Fertigung prismatischer Werkstücke

Die unterschiedlichen Bauformen von Fräsmaschinen, wie die Einständerfräsmaschine und die Konsolfräsmaschine, finden sich auch bei den Horizontal-Bearbeitungszentren wieder.

Horizontal-BAZ im Einsatz

Ein Horizontal-Bearbeitungszentrum (H-BAZ) ist eine Werkzeugmaschine für die automatische Werkstückbearbeitung durch verschiedene spanende Fertigungsverfahren. Der Werkzeugantrieb diser Bearbeitungszentren erfolgt durch eine horizontal liegende Hauptspindel. Wie alle anderen Bauarten von Bearbeitungszentren, erlaubt auch das Horizontal-Bearbeitungszentrum die Fertigung von Werkstücken mit komplexen prismatischen Geometrien.

Ein Horizontal-Bearbeitungszentrum verfügt ebenfalls über mindestens drei translatorische sowie gegebenenfalls zusätzliche rotatorische Achsen. Die Bewegung der Achsen wird durch eine numerische Steuerung (NC bzw. CNC) kontrolliert. Die Bewegungsachsen können sowohl dem Werkzeug als auch dem Werkstück zugeordnet sein. Daraus ergeben sich fünf gebräuchliche Bauformen von Horizontal-Bearbeitungszentren mit einer, zwei oder drei Achsen im Werkzeugträger beziehungsweise im Werkstücktisch.

Ebenfalls typisch für alle Bearbeitungszentren ist der automatische Werkzeugwechsel aus einem Werkzeugmagazin sowie gegebenenfalls auch ein automatischer Wechsel von Bohrköpfen. Für die Unterscheidung der Bauarten ist allein die Lage der Hauptspindel entscheidend. Gängige Bauformen sind für ein horizontales Bearbeitungszentrum die Einständerbauweise und die Konsolbauweise. Hierbei ist die Einständerbauweise am vielseitigsten einsetzbar und auch für sehr große Werkstücke geeignet. Bei Horizontal-Bearbeitungszentren in Konsolbauweise ist der Arbeitsbereich deutlich begrenzter. Im Ausgleich dafür bieten sie oft sehr kurze Span-zu-Span-Zeiten. Eine Portalbauweise findet sich dagegen bevorzugt bei Vertikal-Bearbeitungszentren.

Blick auf Innenleben eines H-BAZ

Prinzipiell lassen sich alle Bearbeitungsformen sowohl auf Horizontal- als auch auf Vertikal-Bearbeitungszentren erzeugen. Statistische Untersuchungen haben allerdings ergeben, dass bei etwa zwei Dritteln des üblicherweise bearbeiteten Teilespektrums ein Horizontal-Bearbeitungszentrum vorteilhafter ist.

Horizontal-Bearbeitungszentren werden hauptsächlich für die spanende Fertigung prismatischer Werkstücke, insbesondere durch Bohren und Fräsen, eingesetzt. Sie eignen sich für die Herstellung von Einzelstücken sowie kleinen bis großen Serien. Bei der Serienfertigung, beispielsweise im Kraftfahrzeug- oder Flugzeugbau, ist insbesondere die Reduzierung der Nebenzeiten von Bedeutung und Vorteil. Sie wird durch die Fähigkeit der Bearbeitungszentren erreicht, ein Werkstück mit einer einzigen Aufspannung nacheinander und teilweise auch parallel mit mehreren Werkzeugen zu bearbeiten, die automatisch gewechselt werden. Bei einem hohen Automatisierungsgrad wirkt sich auch ein automatischer Werkstückwechsel positiv aus.

Im Bereich der Horizontal-Bearbeitungszentren haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesonder die Marken:

Gebrauchte Horizontal-Bearbeitungszentren finden Sie regelmäßig auf Surplex. Durch zahlreiche durchgeführte Betriebsauflösungen, Räumungsverkäufe oder auch Insolvenzen finden Sie über unsere Online-Versteigerungen oder unseren Industriemaschinen-Marktplatz ein fortlaufend aktualisiertes Angebot an hochwertigen Gebrauchtmaschinen. Auf Ihrer Suche nach dem passenden Horizontal-Bearbeitungszentrum im Gebrauchtzustand steht Ihnen auch jederzeit das Team des Surplex Customer Care zur Verfügung. Zögern Sie nicht, die kompetenten Kollegen zu jeder Zeit und zu jedem Anliegen zu kontaktieren.