Auf Karte anzeigen

Induktionshärten

Maschinen für schnelles, kostengünstiges Induktionshärten 1 Artikel
Kategorien
HERAEUS Härteofen Induktionshärten
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.500 x 1.250 x 1.850 mm
Baujahr 1975
Gewicht ca. 400 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Neresheim, verladen auf LKW
Neresheim Deutschland, 73450 Neresheim
21.09.2021 14:07
0 Gebote
400 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details

Definition: Induktionshärten

Induktionshärten - die Wärmebehandlung durch Strom - ist ein effizientes Verfahren für viele Bereiche der Metallbearbeitung. Gießereien nutzen den Induktionsofen zum Schmelzen hoch legierten Stahls oder zum Warmhalten von Gusseisen. Die Automobilindustrie verbessert Bauteile mit der Induktionshärtemaschine oder einer Härteanlage. Induktive Wärme wird direkt im Werkstück durch elektrisch induzierte Wirbelströme erzeugt. Induktion spart Energie, mindert Verzug und ist schneller als andere Verfahren. Gebrauchte Maschinen für die Wärmebehandlung finden Sie bei Surplex. Auch die Härtemaschine mit jungem Baujahr, z. B. von EMAG oder INDUCTOHEAT!


Artikel, die Sie zuletzt angesehen haben

Beobachtete Artikel
Artikel entfernt. Rückgängig