Lagersysteme

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Lagersysteme

1 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
FANAIR MANORGA Lagerbühne
Duisburg
Auf Anfrage
jederzeit
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Lagersysteme für den industriellen Einsatz

Inhaltsübersicht

  1. Lagersysteme in Industriebetrieben
  2. Anwendungsgebiete für Lagersysteme
  3. Übersicht der Hersteller von Lagersystemen

Lagersysteme in Industriebetrieben

Der Einsatz von Lagersystemen in der industriellen Produktion erlaubt die kontinuierliche Produktion ohne Stillstandszeiten. Die Lagerung von Arbeitsgegenständen und Waren dient dabei dem kontinuierlichen Materialfluss für die verarbeitenden Bereiche. Charakterisiert wird ein Lagersystem durch einen Raum oder eine Fläche, wo Schüttgüter oder Stückgüter aufbewahrt werden. Diese Artikel oder Materialien können mengen- und wertmäßig erfasst werden und der einfache Zugriff ist möglich. Lagersysteme erfüllen vielfältige Funktionen. Unregelmäßige Ein- und Ausgänge von Materialien für die Fertigung lassen sich mit Lagertechnik ausgleichen.

  • Kontinuierliche Produktion ohne Stillstand
  • Ausgleich unregelmäßiger Warenein- und Ausgänge
  • Kopplung des Lagersystems mit Lagerverwaltungssystem
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Die Fertigung wirtschaftlicher Losgrößen ist ebenfalls möglich und kostenintensive Produktionsanlagen lassen sich dank Lagersystemen ohne Störungen im Materialfluss betreiben. Ebenso ist es möglich, den Einkauf durch höhere Bestellmengen bei besseren Rabatten günstiger zu gestalten. Bei Auslieferungslagern gewährleistet die Lagerhaltung einen kundenfreundlichen Lieferservice innerhalb kürzester Zeit. Zusätzliche Aufgaben wie die Kommissionierung sind mit Lagersystemen realisierbar. Im Gegensatz dazu sind die Lagerkosten ein wesentlicher Faktor, sich Gedanken zu machen, wie Lagersysteme dimensioniert und verwaltet werden. Somit ist es notwendig, einen optimalen Lagerbestand festzulegen. Immer mehr setzt sich das Just-In-Time System durch, welches geringere Lagerkapazitäten benötigt. Klar definierte Mindestmengen im Lager lösen automatisch den Bestellvorgang aus. Ein Lagersystem ist in der Regel mit einem Lagerverwaltungssystem gekoppelt. Hier werden Stückzahl, Mindestmenge, Lagerdauer, Lagerort, Anwendungsort und andere Kriterien erfasst. Die Auftragsbearbeitung, Freigabe zur Auslieferung sowie die Inventur sind in modernen Management-Systemen zur Lagerverwaltung in der eingesetzten Software integriert. Ein Lagersystem ist in verschiedenen Ausführungen realisierbar. Automatische Lagersysteme haben sich in Betrieben der industriellen Massenproduktion durchgesetzt. Diese Systeme sind für Klein- oder Großlasten konzipiert. Zusätzliche Förderanlagen gewährleisten, dass die gewünschte Ware vom Lagerplatz zum Kommissionierer gelangt. Danach wird über Rutschen oder andere Transportsysteme die Anlieferung am Verwendungsort realisiert. Übliche Ausführungsformen sind das Hochregallager, Palettenlager, Speziallager zur Beschickung von Werkzeugmaschinen, Shuttle-Lagersysteme und spezielle Ausführungen. Das Lagerregal ist dabei auf die jeweilige Belastung zugeschnitten.

Anwendungsgebiete für Lagersysteme

Lagersysteme werden beispielsweise zur Materiallagerung für Laserschneidmaschinen eingesetzt. Die Stapel der zu bearbeitenden Bleche werden mittels einer Be- und Entladefunktion der Maschine zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht ein vollautomatisches Arbeiten dieser Industriemaschine. Eine weitere Anwendung von Lagersystemen ist das Pufferlager von Just-In-Time Produktionsstraßen, wie sie beispielsweise in der Fahrzeugfertigung übliche sind. Dieses Lager gewährleistet den kontinuierlichen Produktionsprozess ohne Stillstandszeiten. Lagersysteme werden nach umfassender Analyse der Situation speziell konzipiert und aufgebaut.

Übersicht der Hersteller von Lagersystemen

Im Bereich der Lagersysteme haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere bekannte Marken wie KASTO, JUNGHEINRICH, VOORTMAN, VANDERLANDE, WINDMÖLLER & HÖLSCHER sowie DEMATIC, TRUMPF und PRIMA POWER. Weitere nennenswerte Marken sind AMADA, LISTA, MODULA, LÖDIGE, META-REGALBAU, FEIGE-FILLING, HEGLA, BIESSE, BITO und TCM. Durch diese Hersteller wird ein breites Sortiment verschiedenster Lagersysteme für sämtliche Anwendungsgebiete angeboten.
Auf Surplex.com haben Sie die Möglichkeit hochwertige gebrauchte Lagersysteme zu attraktiven Konditionen über unsere unterschiedlichen Online-Versteigerungen zu erstehen. Das fortlaufend aktualisierte Angebot empfiehlt einen regelmäßigen Besuch auf unserem Gebrauchtmaschinen-Marktplatz.
Jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht Ihnen das Team des Surplex Customer Care, um Fragen oder Unklarheiten zu beseitigen. Zögern Sie also nicht uns zu kontaktieren. Nutzen Sie darüber hinaus auch gern unseren Newsletter und verpassen somit künftig keine neuen Angebote mehr.

nach oben