Leimauftragsmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Leimauftragsmaschinen

2 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
BÜRKLE BDL 1300 Leimauftragsmaschine
Bad Sooden-All…
0 Gebote
600 €
16.12.2016;11:08
SCHNEEBERGER LKR 10 Leimauftragsgerät
Bad Sooden-All…
0 Gebote
100 €
16.12.2016;12:02
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Leimauftragsmaschine für industriellen Einsatz kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex

Inhaltsübersicht

  1. Begriffsklärung "Leimauftragsmaschine"
  2. Funktionsweise einer Leimauftragsmaschine
  3. Anwendungsgebiete einer Leimauftragsmaschine
  4. Arbeiten mit einer Leimauftragsmaschine
  5. Übersicht der Hersteller von Leimauftragsmaschinen
Leimauftragsmaschine gebraucht 01

Begriffsklärung "Leimauftragsmaschine"

Leimauftragsmaschinen dienen dazu, platten- oder balkenförmige Halbzeuge flächig mit flüssigen Hilfsstoffen zu benetzen. Die Bezeichnung "Leimauftragsmaschine" stammt noch aus der Zeit, als diese Maschinen für die Verklebung von Hölzern entwickelt wurden. Es können aber auch andere Fluide mit Leimauftragsmaschinen auf die Halbzeuge aufgebracht werden. So sind Leimauftragsmaschinen auch in der Lack- oder PTFE-Beschichtung im Einsatz.

  • Benetzen von Halbzeugen mit flüssigen Hilfsstoffen
  • Verwendung großteils in Holzindustrie
  • Furnierbeschichtung und Verleimen zu Mehrschichtbalken
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Funktionsweise einer Leimauftragsmaschine

Leimauftragsmaschinen sind sehr einfache und unkritische Apparate. Eine höhenverstellbare Druckwalze und eine Auftragswalze bilden einen Spalt, durch den eine Werkstoffplatte durchgeführt wird. Die Auftragswalze ragt halb in ein Becken, in dem das Fluid gelagert ist. Beim Durchlaufen der beiden Walzen wird die Werkstoffplatte einseitig aber vollflächig mit dem gewünschten Fluid benetzt. Vor und hinter der Benetzungseinheit hat eine Leimauftragsmaschine Führungshilfen in Form von Rollgängen. Darüber gleitet die Werkstoffplatte vollflächig, so dass Verspannungen, die zu Verbiegungen oder Brüchen führen können, wirkungsvoll verhindert werden können. Es gibt handbetriebene Leimauftragsmaschinen, im industriellen Maßstab werden aber nur elektrisch angetriebene Maschinen eingesetzt. Mit ihrer Hilfe lassen sich schnell und effizient große Mengen an beschichteten Werkstoffplatten herstellen. Leimauftragmaschinen sind auch für die gleichzeitige, doppelseitige Beschichtung verfügbar.

Leimauftragsmaschine gebraucht 02

Anwendungsgebiete einer Leimauftragsmaschine

Das Gros der Leimauftragsmaschinen findet in der Holz- und Spanplattenindustrie Verwendung. Sie werden zum Verleimen von Platten zu Mehrschichtbalken und zur Furnierbeschichtung von Span- oder MDF-Platten eingesetzt. Leimauftragsmaschinen können aber auch in der kunststoffverarbeitenden Industrie eingesetzt werden. Dort werden die PE, PA oder GFK-Platten nach Wunsch mit Klebstoffen, Lacken oder anderen Fluiden beschichtet.

Arbeiten mit einer Leimauftragsmaschine

Leimauftragsmaschinen stellen keine besondere Anforderung an ihre Bedienung. Der Arbeiter an einer Leimauftragsmaschine muss in der Einstellung von Anpressdruck und Durchlaufgeschwindigkeit eingewiesen sein. Allerdings stellen Leimauftragsmaschinen eine gewisse, potentielle Gesundheitsgefahr dar. Zum einem sind die oft lösemittelhaltigen Fluide, wie beispielsweise Klebstoffe oder Lacke, gesundheitsschädlich. Deshalb ist eine Absauganlage für eine Leimauftragsmaschine eine empfehlenswerte Ergänzung. Zum anderen besteht bei einer Leimauftragsmaschine durch die Anpressrollen Verletzungsgefahr. Es ist deshalb vor der Arbeit mit einer Leimauftragsmaschine eine gründliche Sicherheitsanweisung angezeigt. Leimauftragsmaschinen haben aber einen erhöhten Reinigungsaufwand. Die regelmäßige, meist tägliche Reinigung, darf keinesfalls vernachlässigt werden. Anhaftendes und eintrocknendes Fluid macht die Leimauftragsmaschinen sonst schnell unbrauchbar. Auch bei der Reinigung der Leimauftragsmaschine müssen besondere Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden. Häufig sind die Reinigungsmittel sehr aggressiv. Eine umfassende, persönliche Schutzausrüstung ist beim Reinigen einer Leimauftragsmaschine - je nach verwendetem Fluid - angezeigt.

Übersicht der Hersteller von Leimauftragsmaschinen

Im Bereich der Leimauftragsmaschinen haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere empfehlenswerte Anbieter wie BARBERAN, FRIZ, FIN, HYMMEN, OTT, BUERKLE und OSAMA. Doppelseitige Furnierpaketbeleimungsmaschinen werden von FISCHER + RUECKLE angeboten.
Sie finden auf Surplex in regelmäßigen Abständen ein umfangreiches Angebot gebrauchter Leimauftragsmaschinen genannter und weiterer namhafter Hersteller. Besuchen Sie einfach unsere Industrieauktionen und finden Sie die passende, gebrauchte Leimauftragsmaschine. Sollten Sie Hilfe bei der Suche benötigen oder Fragen allgemeiner Art haben, zögern Sie nicht das Surplex Customer Care zu kontaktieren. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Oder melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen so keine attraktiven Angebot mehr.

Leimauftragsmaschine gebraucht 03
nach oben