Oberflächentechnik

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Oberflächentechnik

46 Maschinen gefunden

Gebrauchte Maschinen zur Bearbeitung von Holzoberflächen

Holzoberflächen sind von Natur aus schön. Damit das so bleibt, müssen sie gut geschützt oder mit Furnieren ummantelt werden. Im ersten Schritt werden Maschinen für die Abluft- und Trockentechnik eingesetzt. Sie erzeugen die richtige Restfeuchte im Holz. Erst dann kann man die Holzoberfläche schleifen, lackieren, lasieren oder ölen. Beim Holzwerken geschieht dies per Hand. Die Industrie setzt Maschinen für die Oberflächenbehandlung ein, die Sie gebraucht bei Surplex finden. Darunter Kaschieranlagen, Furnierpressen, Spritztechnik sowie Maschinen, die Lacke, Leim und Lasur auftragen.

Top-Angebote: Oberflächentechnik

Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
ELMAG SUPERFICI Lackierstraße
Loeches
0 Gebote
31.500 €
beendet
ISVE VP 1800/13000 Imprägnieranlage mit Vakuum und Druck für Holz
Perignano
Auf Anfrage
jederzeit
CEFLA UV 2000 IC M2 + TTE 4850 / SCR Trockentunnel mit Heißluftgebläsen und IR-Lampen, Zusatzmodul mit zwei UV-Lampen
Sofia
1 Gebot
12.000 €
27.07.2018 10:19
Tipp
BARBERAN BL-1-1400-AV Vorhang-Lackiermaschine
Sofia
0 Gebote
8.000 €
27.07.2018 10:21
Lackierstraße
Villacañas
0 Gebote
6.900 €
beendet
SARTEC SAR-PAINT Lackierstraße auf Wasserbasis
Budoni (SS)
0 Gebote
5.000 €
13.09.2018 10:28
HYMMEN PFC-U 1800 Lackauftragsmaschine + Trockner
Liederbach am …
0 Gebote
5.000 €
14.08.2018 10:05
BARBERAN BRB 1400 Walzenauftragsmaschine
Loeches
14 Gebote
3.000 €
beendet
MERCURY 4000 N G Spritzkabine
Xátiva
0 Gebote
2.100 €
07.09.2018 10:16
OEST ECOPUR K2 Leimauftrageinheit
0 Gebote
2.000 €
14.09.2018 10:15
VICTORIA LIFT MAX 36 Beschichtungsanlage
Camposampiero
0 Gebote
2.000 €
13.09.2018 10:14
OEST ECOPUR GA 300 Leimauftrageinheit
0 Gebote
2.000 €
14.09.2018 10:17
Top Lot
OMMA GS 414 Rollenleimauftragmaschine
Portogruaro
0 Gebote
1.600 €
01.08.2018 14:37
CORTAZAR 1300 Automatische Verleimmaschine
Iscar, Valladolid
0 Gebote
1.200 €
beendet
Poliermaschine
Guidizzolo
0 Gebote
800 €
26.09.2018 10:53
PIZZI 9037 Verleimmaschine
Guidizzolo
0 Gebote
600 €
26.09.2018 10:01
PIZZI 9038 Verleimmaschine
Guidizzolo
0 Gebote
600 €
26.09.2018 10:02
Tipp
KREMLIN 10.14 Lackauftragsmaschine
Rellingen
0 Gebote
500 €
27.07.2018 11:24
PIZZI 9033 Leimauftragsgerät
Guidizzolo
0 Gebote
500 €
26.09.2018 10:00
BARBERAN BRN 1300 Walzenauftragmaschine
Villacañas
1 Gebot
450 €
beendet
TMV Leimauftragsmaschine
Villacañas
3 Gebote
420 €
beendet
PIZZI 9045 Verleimmaschine
Villacañas
2 Gebote
370 €
beendet
Tipp
Spritzraum
Romanshorn
0 Gebote
350 €
06.08.2018 10:59
Tipp
HYGROMATIK C02-C Luftbefeuchter
Falkensee
0 Gebote
350 €
27.07.2018 10:39
IMASD TIRA CONTINUA Leimauftragungsmaschine
Villacañas
1 Gebot
350 €
beendet
Lackierkabine
Villasanta
0 Gebote
300 €
20.09.2018 10:07
BARBERAN HOK D 14 / 2 UV-Trocknungsofen
Villacañas
0 Gebote
280 €
beendet
LAMONT WOODWELDER Verleimmaschine
Halifax
1 Gebot
250 €
27.07.2018 11:00
LAMONT WOODWELDER Verleimmaschine
Halifax
1 Gebot
250 €
27.07.2018 10:59
Tipp
HÖFER LA N 1000 mm Leimauftragsmaschine
Romanshorn
0 Gebote
250 €
06.08.2018 10:48
WAGNER COLORA ZIP 52 Airless Lackiersystem
Falkensee
1 Gebot
250 €
27.07.2018 10:38
2 x Hordenwagen
Pfalzgrafenweiler
1 Gebot
200 €
27.07.2018 10:30
Tipp
Rollenleimauftragmaschine
Portogruaro
0 Gebote
200 €
01.08.2018 14:35
WAGNER Airless-Gerät
Halifax
10 Gebote
170 €
27.07.2018 10:33
SATA / THN Filter 464 / DSS 4 A Aktivkohlefilter
Falkensee
1 Gebot
150 €
27.07.2018 10:41
WAGNER 28-40 Airless-Gerät
Romanshorn
1 Gebot
150 €
06.08.2018 11:02
Tipp
SATA VISION 2000 Lackiermaske
Falkensee
0 Gebote
125 €
27.07.2018 10:40
GRACO Airless-Gerät
Halifax
5 Gebote
100 €
27.07.2018 10:34
SIBIMEX ROVERPLASTIC Leimauftragmaschine für Rahmen
Villasanta
0 Gebote
100 €
20.09.2018 10:00
Tipp
Posten Leimauftragmaschinen
Posten Leimauftragmaschinen
Salizzole
0 Gebote
90 €
01.08.2018 10:17
Posten Leimauftragmaschinen
Posten Leimauftragmaschinen
Salizzole
1 Gebot
80 €
01.08.2018 10:28
Posten Leimauftragmaschinen
Salizzole
1 Gebot
80 €
01.08.2018 10:12
LARIUS Airless-Gerät
Halifax
2 Gebote
70 €
27.07.2018 10:32
Tipp
SCHNEEBERGER Airless-Gerät
Romanshorn
0 Gebote
60 €
06.08.2018 11:03
BETTELLA 7/302C Farbpumpe
Camposampiero
2 Gebote
60 €
13.09.2018 10:15
WAGNER 371 Farbpumpe
Camposampiero
1 Gebot
50 €
13.09.2018 10:16
 

Newsletter

Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Oberflächentechnik in der industriellen Holzbearbeitung

  1. Inhaltsübersicht
  2. Dem Holz eine schöne Oberfläche geben
  3. Maschinen für die Oberflächenbearbeitung von Holz
    1. Abluft- und Trockentechnik
    2. Kaschieranlagen
    3. Lackauftragsmaschinen
    4. Leimauftragsmaschinen
    5. Spritztechnik
    6. Ummantelungsanlagen
  4. Worauf ist beim Kauf von Oberflächentechnik zu achten?

Dem Holz eine schöne Oberfläche geben

Die Oberflächentechnik in der Holzbearbeitung ist der Sammelbegriff für alle Maschinen, welche dem empfindlichen Werkstoff ein schönes Aussehen geben. Das lebende und atmende Material ist bei der Herstellung einer dauerhaften, technisch belastbaren und ästhetischen Oberfläche sehr anspruchsvoll. Es bedarf einiges an Vorbereitung, um es schließlich mit einer geeigneten Beschichtung versehen zu können. Dazu kommen Maschinen aus folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Abluft- & Trockentechnik
  • Kaschieranlagen
  • Lackauftragsmaschinen
  • Leimauftragsmaschinen
  • Spritztechnik
  • Ummantelungsanlagen

Maschinen für die Oberflächenbearbeitung von Holz

Abluft- und Trockentechnik

Bevor Holz in irgendeiner Weise weiter verarbeitet werden kann, muss es einen definierten Feuchtegehalt haben. "Je weniger desto besser" stimmt in diesem Zusammenhang nicht. Eine gewisse Restfeuchte im Holz ist für seine Bearbeitbarkeit wichtig, da es sonst reißen und brechen kann.

Um den gewünschten Trocknungszustand zu erreichen, werden diverse Maschinen der Abluft- und Trockentechnik eingesetzt. Meistens bestehen diese Maschinen aus Heizgebläsen und Absauganlagen. Diese lösen die Restfeuchte aus dem Holz zunächst heraus und transportieren sie anschließend ab.

Bekannte Hersteller der Abluft- und Trockentechnik sind: LAUBER, MUEHLBOCK, BVM und RAUSCHENBACH.

Kaschieranlagen

Das Kaschieren ist das Verkleiden eines Grundkörpers mit einem festen Dünnmaterial. Das unterscheidet es vom Lackieren und Beschichten. Kaschieranlagen in der Oberflächentechnik von Holz sind meistens Durchlaufwalzen. Sie verbinden die Filze oder Folien mittels Kleber und Wärme fest mit dem Grundwerkstück und veredeln es dadurch. Kaschieranlagen werden für die Fläche und für die Kante gleichermaßen eingesetzt.

Bekannte Hersteller von Kaschieranlagen in der Holzindustrie sind: BARBERAN, BÜRKLE, FRITZ und HYMMEN.

Lackauftragsmaschinen

Die Flüssig-Beschichtung von Holz wird unterschieden in Lackieren und Lasieren. Beim Lackieren wird ein deckender Auftrag auf das Holz aufgebracht. Lasur ist hingegen bis zu einem gewissen Grad transparent. Das erzeugt interessante Texturen.

Beide Verfahren werden in der Oberflächentechnik der Holzindustrie mit den gleichen Maschinen angewendet. Die Lackauftragmaschinen sind herkömmliche Lackierstraßen, welche mit Druckwalzen arbeiten. Sie sind zudem mit Fördersystemen und Reinigungsstationen ausgestattet, um ein möglichst gleich bleibendes Ergebnis zu erzeugen.

Bekannte Hersteller von Lackauftragmaschinen in der Holzindustrie sind: BÜRKLE, BARBERAN + COSTA, SORBINI, TOMANIN und CATTINAIR.

Leimauftragsmaschinen

In der Oberflächentechnik spielen die Leimauftragmaschinen vor allem bei Furnierpressen und Kaschieranlagen eine große Rolle. Sie liefern den Kleber, welcher die festen Beschichtungsmaterialien mit dem Grundkörper verbindet. Der Leim wird wie der Lack entweder aufgesprüht oder mit Walzen oder Düsen aufgetragen. Bei Furnierpressen und Kantenanleimern sind Leimauftragmaschinen ein integraler Bestandteil der gesamten Anlage.

Bekannte Hersteller von Leimauftragmaschinen sind: BÜRKLE, JOOS, OTT und NEUMANN.

Spritztechnik

Der Walzauftrag von Farbe ist in der Holztechnik weit verbreitet. Dieses effiziente und deckende Verfahren eignet sich besonders für flächige und gleichmäßige Beschichtungen oder für wiederholende Muster. Um aber individuelle oder effektvolle Beschichtungen herstellen zu können wird die Spritztechnik eingesetzt. Sie unterscheidet sich nicht besonders von den Lackieranlagen aus der Metallindustrie: Farbe wird mit Druckluft auf eine Oberfläche gespritzt und anschließend getrocknet.

Für die Holzindustrie bieten folgende Hersteller interessante Maschinen aus der Spritztechnik an: GIARDINA, CEFLA, LEIF UND LORENZ, VENJAKOB, CATTINAIR und KUREX.

Ummantelungsanlagen

Die Ummantelungsanlagen sind schließlich die Maschinen, welche in der Oberflächentechnik der Holzverarbeitung besonders weit verbreitet sind. Alles, was mit Furnieren und deren Auftrag auf die Grundkörper zu tun hat, zählt zu diesen Maschinen. In der Fläche werden dazu die Furnierpressen verwendet. Die Effizienz gesteigerte Version von Furnierpressen sind die Etagenpressen. An der Kante werden Kantenleimmaschinen verwendet. Diese unterscheiden sich in die einfachen antenanleimer für gerade Kanten, Postformingmaschinen für gestufte Kanten und Softforming-Maschinen für radiale Kanten. Diese Maschinen zählen zu den teuersten und kompliziertesten Maschinen in der Holzindustrie.

Bekannte Hersteller von Ummantelungsanlagen sind: HÖFER, JOOS, OTT, ITALPRESSE, LANGZAUNER, BIESSE, HOLZ-HER, MASTERWOOD und WEINIG.

Worauf ist beim Kauf von Oberflächentechnik zu achten?

Das Problem in der Oberflächentechnik von Holzprodukten ist, dass hierzu entweder Lack oder Kleber eingesetzt werden muss. Trotz hoch präziser Auftragsmaschinen und Reinigungsstationen ist es unvermeidlich, dass diese Maschinen sich innerlich kontinuierlich zusetzen. Das ist bei komplexen Bearbeitungsstationen besonders fatal: Wenn Sensoren oder Andruckrollen verklebt werden, sinkt die Fertigungsqualität schlagartig dramatisch.
Der Betrieb einer Maschine der Oberflächentechnik aus der Holzindustrie erfordert deshalb stets einen maximalen Reinigungsaufwand.

Wenn eine Maschine allmählich in Richtung Abschreibung geht, sparen sich viele Betriebe diesen Aufwand. Er ist unproduktiv und kostet viel Zeit. Eine Maschine, welche ohnehin abgestoßen werden soll, bekommt häufig nicht mehr diesen Aufwand zugesprochen.
Vor dem Kauf einer gebrauchten Maschine aus der Oberflächentechnik steht daher eine gründliche Inspektion. Dabei darf man sich keinesfalls von dem äußeren Eindruck täuschen lassen. Die relevante Verschmutzung befindet sich im Innern der Maschine. Darum: Gehäuse öffnen und einen genauen Blick in das Innenleben werfen, nur das verschafft die notwendige Klarheit. Aber selbst wenn sich die Maschine in einem hoffnungslos verklebten und verharzten Zustand befindet, ist dies dank modernster Reinigungstechnik auch kein Todesurteil mehr - wohl aber ein triftiger Grund den Preis dramatisch zu senken.
Mit den heute verfügbaren Trockeneisstrahlern können erstaunliche Reinigungsergebnisse erzielt werden. Hinzu kommt, dass dieses Reinigungsverfahren alle Grundkomponenten - einschließlich der Kabel, Schläuche und Riemen - unbeschädigt lässt.
Im Gegenteil: Auch die weichen Materialien strahlen nach einer Behandlung mit dem Trockeneis-Strahler wie neu. Entsprechende Dienstleister sind mittlerweile überall zu finden.

Die modular aufgebauten Maschinen aus der Oberflächentechnik sind ansonsten nicht übermäßig komplex in der Instandsetzung. Verschleißteile sind aus dem Ersatzteil- und Normalienhandel zu beziehen und lassen sich einfach einbauen. Gebrauchte Maschinen aus der Oberflächentechnik der Holzindustrie sind mit etwas Sachverstand deshalb sehr lange produktiv in Betrieb zu halten. Das macht sie als Gebrauchtmaschinen ideal.

Ergänzt werden die Maschinen perfekt mit Wendestationen und Laderobotern, welche die frisch gefinishten Teile mit der notwendigen Sorgfalt weiter transportieren.

nach oben