Plattenbohrwerke

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Plattenbohrwerke

2 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
WOTAN B 160 P Plattenbohrwerk mit Drehtisch
Mönchengladbach
Auf Anfrage
jederzeit
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Plattenbohrwerke für die industrielle Metallbearbeitung kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex

Inhaltsübersicht

  1. Bedeutung der Plattenbohrwerke
  2. Geschichte der Plattenbohrwerke
  3. Anwendungsgebiete der Plattenbohrwerke
  4. Übersicht der Hersteller von Plattenbohrwerken
Plattenbohrwerk gebraucht Gesamtansicht Aufbau in Werkshalle
Gesamtansicht auf Plattenbohrwerk

Bedeutung der Plattenbohrwerke

Ein Plattenbohrwerk ist im Allgemeinen für die horizontale Bearbeitung von großen Werkstücken konzipiert. Typisch für Plattenbohrwerke ist die Plattenbauweise mit waagerechter Bohrachse. Wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu dem Tischbohrwerk oder Kreuzbettbohrwerk ist die Eignung für eine stationäre Bearbeitung großer und schwerer Bauteile.

  • Horizontale Bearbeitung großer Werkstücke
  • Ermöglicht Drehen, Fräsen und Tiefbohren
  • Einsatz in Schwer-, Turbinen- und Generatorenbau
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Das dreidimensional bewegliche Plattenbohrwerk lässt sich gut an die Werkstücke anpassen, weil es über keinen ortsfesten Ständer verfügt. Sehr große Bauteile mit umfangreichen Volumen lassen sich mittels Schrupp- und Feinbearbeitung auf diesem Maschinentyp problemlos bearbeiten. Die Arbeitsgänge Drehen, Fräsen und Tiefbohren sind möglich. Eine Mehrseitenbearbeitung wird durch verschiedene Zusatzkomponenten wie Dreh- und Kipptische möglich. Ein ausfahrbarer Tragbalken macht bei dem horizontalen Plattenbohrwerk den Arbeitsraum leicht zugänglich. Die Ausstattung mit CNC-Steuerungen und automatischen Werkzeugwechselsystemen garantiert eine effektive Bearbeitung dieser Bauteile.

Plattenbohrwerk im Einsatz

Geschichte der Plattenbohrwerke

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurden die ersten Bohrwerke entwickelt. Plattenbohrwerke kamen hinzu, da die Bearbeitungsaufgaben in Schiffs- und Schwermaschinenbau den Einsatz größerer Maschinen erforderlich machten. Ein Plattenbohrwerk stellt zudem eine gute Alternative zu den Großbearbeitungszentren und Bettfräsmaschinen dar. Auch Arbeiten, die auf Karrusseldrehmaschinen nur uneffektiv realisiert werden können, sind mittels Bohrwerken umsetzbar.

Anwendungsgebiete der Plattenbohrwerke

Plattenbohrwerke werden unter anderem im Schwermaschinenbau, Generatorenbau, Turbinenbau und Motorenbau eingesetzt. Ein gutes Beispiel ist der Einsatz in der Herstellung von Windkraftanlagen, bei welcher große und sehr schwere Bauteile bewegt werden müssen. Plattenbohrwerke sind heutzutage mit modernen Steuerungen von SIEMENS und Messsystemen von HEIDENHAIN ausgerüstet. Bis zu 6 gesteuerte Achsen werden durch die CNC-Steuerung verwaltet und gesteuert.

Plattenbohrwerk gebraucht Bohrwerkzeug Detailansicht
Detailansicht auf Bohrer

Übersicht der Hersteller von Plattenbohrwerken

Im Bereich der Plattenbohrwerke haben sich eine Vielzahl von Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere etabierte Marken wie UNION, SCHARMANN, COLLET & ENGELHARDT und SKODA sowie CORNAC, WOTAN-GLAUCHAU, JUARISTI, TITAN, KÖLLMANN, IMTI, SACEM und FRORIEP. Gebrauchte Maschinen dieser und weiterer namhafter Hersteller von Plattenbohrwerken finden Sie regelmäßig in gutem und teils sehr gutem Zustand auf Surplex.com. Über unsere Industrieversteigerungen werden eine Vielzahl von Räumungsverkäufen, Betribesauflösungen oder Insolvenzen durchgeführt, was zu einem fortlaufend aktualisierten Angebot an gebrauchten Plattenbohrwerken führt. Gern können Sie auch die Hilfe des kompetenten Teams im Surplex Customer Care in Anspruch nehmen, welchen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat auf der Suche nach der passenden Maschine zur Seite steht.

Plattenbohrwerk gebraucht Gesamtansicht Bedienung in Produktionshalle
nach oben