Rohrbiegemaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Rohrbiegemaschinen

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an und erfahren Sie sofort, wenn wir neue Angebote für Sie haben.

Nutzen Sie doch stattdessen unsere Suchfunktion (Suchfeld) oder schauen sich auf unserem Marktplatz um Marktplatz

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

DMG SAUER Tec 40 Laser Schweissmaschine
14 Gebote
13.500 €
14.12.2016
10:04
OKUMA LCS-15H CNC Drehmaschine
0 Gebote
14.000 €
14.12.2016
10:00
OKUMA LCC-15 CNC Drehmaschine
0 Gebote
13.000 €
14.12.2016
10:08
HEILBRONN REP 50 S Exzenterpresse
0 Gebote
7.500 €
14.12.2016
10:03
DROOP & REIN FS 80 Ku Konsolfräsmaschine
0 Gebote
1.500 €
16.12.2016
13:24

Gebrauchte Rohrbiegemaschinen für den industriellen Bedarf kaufen & verkaufen - Besser auf Surplex

Inhaltsübersicht

  1. Bedeutung der Rohrbiegemaschinen
  2. Funktionsweise einer Rohrbiegemaschine
  3. Arten von Rohrbiegemaschinen
  4. Die passende Rohrbiegemaschine gebraucht kaufen
  5. Übersicht der Hersteller von Rohrbiegemaschinen
Rohrbiegemaschine

Bedeutung der Rohrbiegemaschinen

Rohre sind, solange sie nicht durch Fräsen oder Gießen gefertigt werden, gerade Werkstücke. Die Gegebenheiten am Einbauort lassen häufig den Einsatz von Standardkomponenten wie Abzweigen, Kurven oder Winkeln nicht zu. Um sie nach der Fertigung den Gegebenheiten am Einbauort anpassen zu können, muss man sie individuell konfektionieren. Während Rohrbiegemaschinen im handwerklichen Bereich im Regelfall eben dafür benötigt werden, Rohre in eine bestimmte Form zu bringen, steht beim industriell genutzten Rohrbieger die Fertigung einer Vielzahl von Rohren mit gleichem Biegewinkel bzw. Biegeradius im Vordergrund.

  • Anpassung von Rohren an Einbauort
  • Serienfertigung von gebogenen Rohren
  • Verfügbarkeit in sämtlichen Rohrgrößen
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Das betrifft etwa die Massenproduktion von Auspuffrohren bei Fahrzeugen. Diese Rohre werden im Endlosverfahren hergestellt und müssen deshalb nach der Fertigung in Form gebracht werden. Hierfür stehen eine große Bandbreite von industriellen Rohrbiegeautomaten zur Verfügung. Im handwerklichen Bereich dominiert die Hand-Rohrbiegemaschine, die transportabel ist und zur Baustelle mitgenommen werden kann. Bei industriellen Anwendungen werden dagegen im Endlosverfahren erzeugte Rohre mit hydraulisch oder pneumatisch betriebenen Rohrbiegemaschinen serienmäßig in die passende Form gebracht.

Funktionsweise einer Rohrbiegemaschine

Rohre können nicht einfach mit Gewalt verbogen werden. Sie würden abknicken oder unpräzise Formen annehmen. Aus diesem Grund ist das Biegen eines Rohrs eine Arbeit, für die grundsätzlich ein Hilfsmittel hinzu gezogen werden muss. Rohrbiegemaschinen besitzen eine Spannvorrichtung, in die auswechselbare Biegewerkzeuge unterschiedlicher Art eingesetzt werden können. Bei Handgeräten wird das zu bearbeitende Rohr über einen Hebelmechanismus über das Biegewerkzeug gespannt und nimmt so dessen Form an. Mit dem Austausch der Biegewerkzeuge kann ein Rohr in beliebige Formen gebracht werden. Diese Bauform eignet sich besonders für dünnwandige Rohre. Die Kraft, die auf das Rohr beim Biegen aufgebracht wird, verteilt sich vollständig über das Biegewerkzeug. Das befürchtete Abknicken des Rohrs wird damit wirkungsvoll vermieden. Rohrbiegemaschinen mit Biegewerkzeug eignen sich besonders für die Serienfertigung, da sie sehr schnell, präzise und dauerfest ihre Arbeit verrichten. Problematisch beim Einsatz von Rohrbiegemaschinen mit Biegewerkzeug sind der aufwändige Umbau und die begrenzte Belastbarkeit der Biegewerkzeuge. Außerdem ist eine individuelle Fertigung von Rohrbögen mit dieser Art der Rohrbiegung nicht wirtschaftlich.

Rohrbiegemaschine im Einsatz

Für die individuelle Fertigung von Rohren stehen die 3-Rollen-Rohrbiegemaschinen zur Verfügung. In dieser sind drei Rollen V-förmig in einer Ebene angeordnet. Diese sind verschraub- und austauschbar, sodass verschiedene Rohrformate in unterschiedlichen Biegeradien bearbeitet werden können. Wer in größerem Maßstab seriell Rohre biegen möchte, setzt meist eine automatische 3-Rollen-Biegemaschine ein. Nach dem Einspannen und Programmieren der Rohrbiegemaschine bewegt sich die mittlere Rolle zwischen die anderen beiden Rollen und verbiegt so das Rohr in die gewünschte Form.

Arten von Rohrbiegemaschinen

Rohrbiegemaschinen stehen in allen Formaten zur Verfügung,in welchen es auch Rohre gibt. Die Bandbreite reicht von Biegemaschinen für Rohre von unter zwei Millimetern Durchmesser (z.B. Minen für Kugelschreiber) bis zu Biegemaschinen für Pipeline-Rohre. Zum Biegen von Rohren dieser Kategorie wird meist eine programmierbare CNC-Rohrbiegemaschine eingesetzt. Maschinen, die ein derartiges Rohr biegen können, besitzen meist eine pneumatische oder hydraulische Krafteinleitung. Eine pneumatische oder hydraulische Rohrbiegemaschine moderner Bauart eignet sich in der Regel zum CNC-Rohrbiegen. Eine Rohrbiegemaschine erlaubt oft zugleich das Abkanten und Umbördeln in einem Arbeitsgang. Bei einer CNC-Rohrbiegemaschine lassen sich Biegekanten, Biegewinkel und Biegeradius entsprechend der gestellten Arbeitsaufgabe programmieren, Beim Arbeiten mit einer CNC Biegemaschine entstehen auf diese Weise exakt definierte und reproduzierbare Arbeitsergebnisse.

Wer in wiederholbarer Form und definierter Gestaltung ein Rohr biegen möchte, kann unterschiedliche Techniken einsetzen. Eine CNC-Rohrbiegemaschine gibt es zum Schwenk-, Roll- oder Gesenkbiegen. Schwenkbiegemaschinen sind optimal zum Biegen von Rohren im Rahmen von Serienfertigungen von Biegeteilen, auch bei komplexen Biegeformen. Es gibt eine derartige Rohrbiegemaschine sowohl als portables Gerät für die Baustelle, aber auch als stationäres Stand-Alone-Werkzeug und integriert in ein Biegezentrum. CNC-Rohrbiegen in Form des Rollenbiegens ist ideal, wenn Blechrohre aus Edelstahl oder Rohre mit vorlackierten oder beschichteten Oberflächen bearbeitet werden sollen, da dieses Verfahren Kratzspuren auf der Oberfläche des Werkstücks vermeidet.

Die passende Rohrbiegemaschine gebraucht kaufen

Rohrbiegemaschine Arbeitsplatz

Wer eine Maschine zum manuellen Biegen von Rohren kauft, erwirbt angesichts des relativ geringen Kaufpreises meist ein Neugerät. Dagegen wird eine pneumatische oder hydraulische Rohrbiegemaschine oft gebraucht gekauft. Wer eine derartige Rohrbiegemaschine gebraucht kaufen möchte, sollte sich nicht nur für den technischen Zustand des Gerätes interessieren. Mindestens genauso wichtig ist es, dass sich das Gerät für den vorgesehenen Verwendungszweck eignet. Käufer, die Rohre seriell biegen möchten, weil diese etwa in der Automobil-, Bau-, Chemie- oder Lebensmitteilindustrie benötigt werden, achten auf die Stärke des Antriebs, damit die gebrauchte Rohrbiegemaschine imstande ist, eine ausreichend große Krafteinleitung zu generieren, um den Biegevorgang zu meistern. Bei vielen Werkstoffen ist die Bearbeitung nur dann rational, wenn die Rohrbiegemaschine hydraulisch oder pneumatisch funktioniert. Dies gilt für kaltumformbare Metallrohre aus Stahl, Kupfer, Aluminium, Messing oder Bronze ebenso wie für Kunststoffrohre aus faserverstärkten Thermoplasten.

Übersicht der Hersteller von Rohrbiegemaschinen

Im Bereich der Rohrbiegemaschinen haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiet. Dazu zählen insbesondere empfehlenswerte Anbieter wie TRANSFLUID, ERCOLINA, LANG, WAX, MINGORI und DORN. Sie finden gebrauchte Rohrbiegemaschinen und Rohrbiegeautomaten dieser und weiterer namhafter Hersteller in unseren Auktionen. Das Maschinenangebot wird durch eine Vielzahl an durchgeführten Räumungsverkäufen, Betriebsauflösungen oder Insolvenzen fortlaufen aktualisiert. Ein regelmäßiger Blick auf unseren Gebrauchtmaschinenmarktplatz kann sich also jederzeit lohnen.

nach oben