Rundtaktmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Rundtaktmaschinen

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an und erfahren Sie sofort, wenn wir neue Angebote für Sie haben.

Nutzen Sie doch stattdessen unsere Suchfunktion (Suchfeld) oder schauen sich auf unserem Marktplatz um Marktplatz

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

SCHELLING FM-430 Plattensäge
0 Gebote
3.000 €
25.02.2016
10:19
SORALUCE TA 20 A Bettfräsmaschine
1 Gebote
49.000 €
17.02.2016
10:00
MTE BF 4200 Bettfräsmaschine
0 Gebote
49.900 €
09.03.2016
10:00
SATO FB 2000 / CNC801 Plasmaschweissmaschine
0 Gebote
3.900 €
26.02.2016
10:16
AUERBACH FUW 525 Werkzeugfräsmaschine
0 Gebote
5.900 €
02.03.2016
10:09

Gebrauchte Rundtaktmaschine für den industriellen Einsatz


Inhalt

  1. Aufbau und Funktionsweise von Rundtaktmaschinen
  2. Anwendungsgebiete der Rundtaktmaschinen
  3. Übersicht der Hersteller von Rundtaktmaschinen

Aufbau und Funktionsweise von Rundtaktmaschinen

Der Einsatz von Rundtaktmaschinen ermöglicht die effiziente Fertigung von hohen Produktionsstückzahlen. Diese innovativen Werkzeugmaschinen verfügen über einen Schaltteller oder Rundschalttisch, auf den das Werkstück gespannt wird. Somit ist es möglich, das Werkstück getaktet von Bearbeitungsstation zu Bearbeitungsstation zu bewegen. An jeder Bearbeitungsstation kann das fest stehende Werkstück
  • Getaktetes Bewegen der Werkstücke von Station zu Station
  • Möglich sind Drehen, Bohren, Fräsen, Stanzen, Prägen und Rollieren
  • Ermöglicht effiziente Fertigung hoher Produktionszahlen
check1 Qualität  check2 Großes Angebot  check3 Persönlich
mit rotierend angetriebenen Werkzeugen bearbeitet werden. Die Bearbeitungsverfahren mit der Rundtaktmaschine sind vielfältig. Drehen, Bohren, Fräsen, Stanzen, Prägen und Rollieren sind möglich. Die zentrische Aufspannung der gleichen Bauteile und das entsprechende Takten des Arbeitstellers zur jeweils nächsten Bearbeitungsstation erfolgen meist automatisiert. Moderne CNC-Steuerungen ermöglichen so einen flexiblen Einsatz dieser Maschinen. Am schnellsten arbeiten kurvengesteuerte Rundtaktmaschinen. Der hohe Zeitaufwand zum Umrüsten auf andere Werkstücke macht die kurvengesteuerten Rundtaktmaschinen ideal für die Serienproduktion. CNC-gesteuerte Maschinen hingegen sind sehr flexibel und arbeiten schon bei Kleinserien effektiv.
Eine Rundtaktmaschine ist wie eine Werkzeugmaschine für die zerspanende Bearbeitung mit einem stabilen Gestell ausgestattet. Dieses nimmt alle Komponenten auf. Der Schaltteller oder Rundschalttisch kann horizontal oder vertikal angeordnet sein. Entsprechend sind auch die angetriebenen Werkzeuge positioniert.

Anwendungsgebiete der Rundtaktmaschinen

Besonders bei der Bearbeitung von großen Stückzahlen sind Rundtaktmaschinen geeignet. Jeder Takt bringt ein fertiges Werkstück aus der Maschine hervor.

Aufgrund der Vielzahl an Bearbeitungsstationen ist die zu realisierende Stückzahl pro Minute gegenüber herkömmlichen Werkzeugmaschinen enorm. Besonders kleine Teile werden mit diesen Maschinen effektiv bearbeitet. 12 Arbeitsstationen und 30 verschiedene Werkzeuge sind bei der Kleinteilefertigung durchaus üblich.
Dabei ist die erreichbare Präzision sehr hoch. Komplette 3-Seiten-Werkstückbearbeitung mit automatischem Umspannen ist mit bestimmten Modellen realisierbar.

Übersicht der Hersteller von Rundtaktmaschinen

Im Bereich der Rundtaktmaschinen haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiet. Dazu zählen insbesondere empfehlenswerte Anbieter wie MIKRON, MENSI, RIELLO MACCHINE TRANSFER, ROLLOMATIC und GNUTTI TRANSFER sowie BTB, GOZIO, KADIA, WIRTH & GRUFFAT, PFIFFNER oder HYDROMAT.


nach oben