Schnellradialbohrmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Schnellradialbohrmaschinen

3 Maschinen gefunden

Starke Bohrmaschinen für die industrielle Metallbearbeitung

Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
Tipp
Donau Danumeric 340 Schnellradialbohrmaschine
0 Gebote
8.500 €
06.12.2017 10:00
Top Lot
DONAU DR 23 Schnellradialbohrmaschine
Lübbenau/Spree…
11 Gebote
2.600 €
28.11.2017 12:51
Tipp
DONAU DR 30 Schnellradialbohrmaschine
St. Ingbert
0 Gebote
2.200 €
07.12.2017 10:44

Newsletter

Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Schnellradialbohrmaschinen für den industriellen Einsatz kaufen & verkaufen

  1. Inhaltsübersicht
  2. Geschichtliche Entwicklung Schnellradialbohrmaschine
  3. Aufbau und Funktionsweise einer Schnellradialbohrmaschine
  4. Anwendungsgebiete der Schnellradialbohrmaschinen
  5. Übersicht der Hersteller von Schnellradialbohrmaschinen
Schnellradialbohrmaschine gebraucht Frontansicht
Frontansicht

Geschichtliche Entwicklung Schnellradialbohrmaschine

Eine elektrische Bohrmaschine gibt es schon seit 1895 als Handbohrmaschine. Die Radialbohrmaschine hielt Einzug mit der beginnenden industriellen Fertigung in den Industrieländern. Dieser Maschinentyp wird zur Bearbeitung schwerer und großer Werkstücke eingesetzt. Der Bohrkopf ist dreidimensional verstellbar und natürlich auch klemmbar. Ein fest stehender Bohrtisch verfügt über T-Nuten zur Aufnahme von Schraubstöcken und speziellen Spannvorrichtungen. Dieser Maschinentyp entspricht grundsätzlich seit vielen Jahrzehnten dem gleichen Bauschema. Nützliche Erweiterungen sind nach und nach dazugekommen. Stufenlose Drehzahlregelung über Frequenzgleichrichter und automatischer Vorschub steigern die Effektivität dieser Maschinen beachtlich. Ein automatischer Tiefenanschlag und Drehmomentüberwachung sind neuere Dinge. Auch die digitale Anzeige der Pinolenverstellung und der anderen Parameter wie Spindeldrehzahl und Vorschubgeschwindigkeit sind erst in den letzten Jahrzehnten dazugekommen.

Aufbau und Funktionsweise einer Schnellradialbohrmaschine

Eine Schnellradialbohrmaschine gehört zur Kategorie der Säulenbohrmaschinen. Der wesentliche Unterschied einer Ständerbohrmaschine zur Säulenbohrmaschine besteht darin, dass die Säulenbohrmaschine über eine runde Führungssäule verfügt, während die Ständerbohrmaschine eine rechteckige Säule mit Führungen besitzt.

  • Schnellradialbohrmaschinen ermöglichen eine effiziente Durchführung Bohrwerk-ungeeigneter Bohraufgaben
  • Sie finden ihren Einsatz vor allem in der verarbeitenden Metallindustrie
  • Mittels Schnellradialbohrmaschinen lassen sich vor allem schwere und große Werkstücke bearbeiten

Schnellradialbohrmaschine im Einsatz

Dieser Maschinentyp ermöglicht die Herstellung von Bohrungen, das Gewindeschneiden sowie Reiben von Bohrungen auf einer Maschine. Im Gegensatz zur herkömmlichen Ständerbohrmaschine verfügt dieser Maschinentyp meist über eine stufenlose Drehzahlregelung der Hauptantriebswelle für das Bohrwerkzeug. Zusätzlich sind verschiedene Vorschubwerte einstellbar. Die Schnellradialbohrmaschine verfügt über ein stabiles, schwingungsarm ausgeführtes Maschinengestell, welches verkleidet ist. Im Inneren ist die Kühlmittelanlage untergebracht. Bei einigen Maschinen steht diese separat neben der Maschine. Der kräftige Maschinenständer ist in der Höhe beweglich.

Die Führungssäule wird durch einen Faltenbalg geschützt. Oberhalb befindet sich bei den meisten Modellen auf einer Seite der Antrieb für die Werkzeugspindel und auf der anderen Seite der Spindelkopf. Zur Aufnahme der Werkzeuge dient eine Morsekegelaufnahme, die einen schnellen Wechsel der Werkzeuge ermöglicht. Die stufenlos verstellbaren Spindeldrehzahlen sind oft mit Getriebestufen für bestimmte Bereiche kombiniert. Eine sichere Klemmung aller Achsen erfolgt oft auf hydraulischem Wege, um schwingungsarmes Bohren bei hoher Werkzeugstandzeit zu erreichen. Eine Tiefenvorwahl in Verbindung mit dem automatischen Vorschub vereinfacht das Arbeiten.

Anwendungsgebiete der Schnellradialbohrmaschinen

Schnellradialbohrmaschine gebraucht Bedienung
Bedieneinheit an der Schnellradialbohrmaschine

Diese Industriemaschinen werden hauptsächlich in der verarbeitenden Industrie des Metallgewerbes und in Handwerksbetrieben eingesetzt.

Die präzise Ausführung ermöglicht es, Bohraufgaben zu bewältigen, für die Bohrwerke aufgrund der Konstruktion weniger effektiv sind. Daher werden die Schnellradialbohrmaschinen in allen Zweigen der Metall verarbeitenden Industrie gerne zur ökonomischen Herstellung von Bohrungen verwendet. Dies betrifft die Gehäuseherstellung, Fertigung von Baugruppen im Maschinenbau und Stahlbau sowie auch den Werkzeugbau.

Übersicht der Hersteller von Schnellradialbohrmaschinen

Im Bereich der Schnellradialbohrmaschinen haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiet. Dazu zählen insbesondere empfehlenswerte Anbieter wie DONAU, WEYRAUCH, IRSASA, HKS, GENKO und RAPID sowie HELLER, GIRADS, OTTO MUELLER, SCHLUMBERGER, EFI, HUVEMA und PLANK.

Auf Surplex finden Sie in unseren zahlreichen Industrieauktionen auch regelmäßig eine Auswahl an Schnellradialbohrmachinen in gutem und sehr gutem Zustand. Schauen Sie sich einfach um und finden die passende Gebrauchtmaschine für Ihre Ansprüche. Gern steht Ihnen auch ein Mitarbeiter des Surplex Customer Cares beratend auf der Suche nach der passenden Maschine zur Seite.

Schnellradialbohrmaschine gebraucht Gesamtansicht Arbeitsbereich
nach oben