Tiefbohrmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Tiefbohrmaschinen

Tieflochbohrmaschinen der Top-Hersteller für höchste Präzision

Wenn massive Werkstücke mit tiefen, präzisen Bohrungen versehen werden sollen, kommt die Tiefbohrmaschine (Tieflochbohrmaschine) zum Einsatz. Tiefbohrtechnik unterscheidet sich deutlich vom üblichen Bohren. Knackpunkte sind die Kühlmittelzufuhr und der Spänetransport. Um das Festfressen des Bohrkopfes zu verhindern, ist das Tiefbohrwerkzeug mit einer Innenkühlung ausgestattet. Diese spült auch Späne aus der Bohrung heraus. Tiefbohrmaschinen unterscheiden sich u.a. nach Spindeldrehzahlen, Bohrtiefe, Bohrdurchmesser, Spitzenhöhe und max. Werkstückgewicht. Gebrauchte Tieflochbohrmaschinen der Tiefbohr-Spezialisten, z. B. TBT oder IXION, finden Sie bei Surplex - preisgünstig und leistungsstark!

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Newsletter

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an und erfahren Sie sofort, wenn wir neue Angebote für Sie haben.

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

Nr. 32
Tipp
METBA MB 3 Fräsmaschine
Santpedor
0 Gebote
1.000 €
25.10.2018;11:10
Nr. 7
Tipp
FORST RISZ 6,3 x 1000 x 320 Vertikale Räummaschine
Manresa - Barc…
0 Gebote
2.000 €
25.10.2018;11:00
Nr. 3
Tipp
SURFACE ENGINEERING STO 8 U + PTO 3 U Schleif- & Polieranlage
Legutio
0 Gebote
1 €
18.10.2018;11:02
Nr. 2
Top Lot
FREMA Super Thundermac 930 Hochleistungs-Hobel-Trennmaschine
Elgg
0 Gebote
79.500 €
08.10.2018;14:01
Nr. 10
Tipp
HOMAG GENIUS BOF 411/30/PM CNC-Bearbeitungszentrum
Duisburg
0 Gebote
6.500 €
18.10.2018;10:05
Nr. 73
Tipp
ELB Micro Cut 4 250 Profil-Vollschnittschleifmaschine
Magdeburg
0 Gebote
15.000 €
17.10.2018;10:23

Gebrauchte Tiefbohrmaschinen für den industriellen Einsatz kaufen

  1. Inhaltsübersicht
  2. Begriffsklärung "Tiefbohrmaschine"
  3. Funktionsweise der Tiefbohrwerkzeuge
  4. Aufbau einer Tiefbohrmaschine
  5. Einsazgebiete der Tiefbohrmaschine
  6. Hersteller von Tiefbohrmaschinen
Tiefbohrmaschine gebraucht Frontansicht

Begriffsklärung "Tiefbohrmaschine"

Eine Tieflochbohrmaschine kommt dann zum Einsatz, wenn in ein metallenes Werkstück besonders tiefe Bohrungen eingebracht werden sollen. Geradheit der Bohrung und die Präzision in Querschnitt und Kontur sind dabei die wichtigsten Anforderungen an die Arbeitsweise einer Tiefbohrmaschine.

Besonders problematisch beim Tiefbohren ist der Abtransport der Späne. Damit die anfallenden Späne nicht die Bohrung blockieren, wurden spezielle Tiefbohrverfahren entwickelt. Dazu sind auch spezielle Bohrwerkzeuge notwendig.

  • Tiefbohrmaschinen ermöglichen sehr tiefe Bohrungen in metallische Werkstücke
  • Damit lassen sich Präzisionsprodukte fertigen
  • Für Tiefbohrungen gibt es zahlreiche Anwendungsgebiete in der Industrie

Funktionsweise der Tiefbohrwerkzeuge

Beim normalen Bohren von wenigen Zentimetern Bohrtiefe werden die anfallenden Späne durch die Bohrspirale an die Oberfläche transportiert. Dort können sie bequem mit Druckluft oder Kühlschmierstoff abtransportiert werden.

Tiefbohrmaschine im Einsatz

Beim Tieflochbohren würden sich die Späne aber in einer langen Spirale verdichten und zu einer Blockierung des Bohrvorganges führen. Aus diesem Grund sind Tiefbohrwerkzeuge, sogenannte "Einlippenbohrer", nicht spiralförmig ausgelegt. Sie haben hingegen einen Kühlkanal, der bis zur Spitze des Bohrers verläuft. Durch diesen Kanal wird mit hohem Druck Kühlschmierstoff gepresst. Dieser Kühlschmierstoff transportiert die anfallenden Späne entlang der geraden Sicke ab. Aus diesem Grund sind bei Tieflochbohrmaschinen die Komponenten zur Lagerung, Filterung und Umwälzung von Kühlschmierstoff größer dimensioniert als bei herkömmlichen Bohrmaschinen.

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Tiefbohrwerkzeugen. Besonders wirtschaftlich sind Tiefbohrwerkzeuge mit Wechselplatten, da diese immer wieder neu bestückt werden können.

Aufbau einer Tiefbohrmaschine

Eine Tiefbohrmaschine besteht aus einem Bohrwerk und einer Spannvorrichtung. Der Bohrprozess findet meist horizontal statt, weshalb Tiefbohrmaschinen einen hohen Platzbedarf haben. Das Bohrwerk wird mit den gewünschten Bohrern ausgestattet und über eine Spindelführung an das Werkstück herangeführt. Mittels einer CNC-Steuerung werden die gewünschten Bohrungen in das Werkstück eingebracht. Es gibt zahlreiche Anwendungsfälle für tiefe Bohrungen in metallenen Werkstücken. In der Regel handelt es sich bei diesen Bohrungen um Kanäle, durch die ein Medium fließt. So werden beispielsweise Hydraulikblöcke standardmäßig im Tiefbohrverfahren gefertigt. Andere Anwendungen sind die Einbringung von Kühlkanälen in großen Motorblöcken oder Aggregaten. Eine Bohrung muss dabei nicht unbedingt der letzte Bearbeitungsschritt sein.

Einsazgebiete der Tiefbohrmaschine

Tiefbohrmaschine gebraucht Arbeitsbereich
Arbeitsbereich an einer Tiefbohrmaschine

Mit einer Tiefbohrung werden auch weitere Ausgestaltungen des Bohrloches, wie beispielsweise die Einbringung eines Gewindes, einer Nut oder einer polierten Oberfläche, ermöglicht. Werkstücke, die auf einer Tiefbohrmaschine gefertigt wurden, sind grundsätzlich Präzisionsprodukte. Diese sind zuverlässig nur von ausgebildeten Zerspanungsmechanikern herstellbar.

Übersicht der Hersteller von Tiefbohrmaschinen

Im Bereich der Tiefbohrmaschinen sind hochwertige Anlagen zur Fertigung von Qualitätsprodukten erhältlich. Zu den besten Anbietern von Tiefbohrmaschinen gehören empfehlenswerte Anbieter wie SFT/BOEHRINGER, IXION, SUHNER, DEGEN und KRAMATORSK.

Auf Surplex finden Sie regelmäßig passende Gebrauchtmaschinen dieser und weiterer namhafter Hersteller. Besuchen Sie einfach unsere Industrieversteigerungen und finden Sie die für Sie passende Tieflochbohrmaschine! Auf der Suche stehen Ihnen auch jederzeit die kompetenten Mitarbeiter des Surplex Customer Care mit Rat und Tat zur Seite.

Tiefbohrmaschine gebraucht Überblick Innenleben
nach oben