Marktplatz

Hersteller

BRANDT×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

BRANDT Kantentechnik

5 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
BRANDT HIGHFLEX 1650 KDF 650 Kantenanleimmaschine
Schlieren
1 Gebot
15.000 €
08.03.2017;12:33
Hot
BRANDT OPTIMAT KD 55 CP Kantenanleimmaschine
Fraubrunnen
29 Gebote
4.300 €
08.03.2017;10:52
BRANDT KD 84 Kantenanleimmaschine
Bad Sooden-All…
10 Gebote
2.200 €
09.03.2017;11:37
BRANDT KTV 51 Kantenanleimmaschine
Fraubrunnen
5 Gebote
190 €
08.03.2017;10:09

Inhaltsübersicht

  1. BRANDT Kantentechnik GmbH
  2. BRANDT Kantentechnik im Überblick
    1. BRANDT Tischmaschinen
    2. BRANDT Ambition 1100
    3. BRANDT Ambition 1200
    4. BRANDT Ambition 1400
    5. BRANDT Ambition 1600
    6. BRANDT Ambition 1800
    7. BRANDT Highflex
    8. BRANDT profiLine
BRANDT Kantentechnik GmbH
  • Gründung: 1932
  • Teil der HOMAG Gruppe
  • Produktprogramm: Kantentechnik
  • Webseite: brandt.de

BRANDT Kantentechnik GmbH

Bei der Verarbeitung von Holzwerkstoffen zeigt sich die Professionalität an den Kanten, dort wo nach dem Schnitt die innere Werkstoffstruktur zutage tritt. Die aus einem 1932 gegründeten Handwerksbetrieb hervorgegangene BRANDT Kantentechnik GmbH fertigt seit 1962 innovative Kantenanleimmaschinen, mit deren Hilfe Handwerker und industrielle Holzverarbeiter perfekte Kanten in einem Arbeitsgang fertigen, sowohl an geradlinigen Plattenrändern als auch an frei geformten Schnittflächen von Formteilen aus plattenförmigen Holzwerkstoffen.

Eine Kooperation mit der HOMAG Group ab dem Jahr 1970 (zu der Zeit noch Hornberger Maschinenbaugesellschaft OHG) führte über eine Mehrheitsbeteiligung an der damaligen Heinrich BRANDT Maschinenbau GmbH schließlich zur Übernahme sämtlicher Anteile der BRANDT Kantentechnik GmbH im Jahr 2012. Diese Zugehörigkeit zeigt sich auch im Markenzeichen, das den Schriftzug BRANDT mit Homag Symbol kombiniert. Im Jahr 2014 gliederte der ebenfalls traditionsreiche deutsche Technologiekonzern Dürr die HOMAG Group AG ihrerseits in die Dürr Group ein.

BRANDT Kantentechnik im Überblick

Das Produktprogramm der BRANDT Kantentechnik GmbH besteht aus innovativen, leistungsstarken Kantenanleimmaschinen und Nachbearbeitungsmaschinen für den Einsatz im Handwerk sowie in kleinen bis mittleren Produktionsbetrieben.

Seit 2009 produziert BRANDT mit den Serien Ambition, Highflex und profiLine die vierte Generation Kantenanleimmaschinen. Sie ersetzten nach nur sechs Jahren die Maschinen der Baureihen KDN und KDF, die ihrerseits die besonders erfolgreiche KD Serie abgelöst hatte. Die Kantenanleimmaschinen der Linie KD und speziell die bis 2002 meistverkaufte Optimat KD 56 sind daher noch häufig als Gebrauchtmaschinen anzutreffen. Sie lösten 1990 die ersten BRANDT Kantenanleimmaschinen Serien KE, KA und KM ab. Bei den Modellen der KD Reihe weist ein System von ergänzenden Bezeichnungen auf zusätzliche Ausstattungsmerkmale hin.


Im Einzelnen verwendet BRANDT die Kürzel:

  • C: Eckenkopieraggregat (Contour)
  • F: Fügefräsaggregat
  • PVC: Schwabbelaggregat
  • Q: pneumatische Aggregateinstellung (Quicktronic)
  • U: Universalfräseinrichtung
  • /2: Doppeltes Kantenfräsaggregat

Die aktuellen Baureihen der BRANDT Kantenanleimmaschinen im Vergleich

BRANDT Tischmaschinen


Die kompaktesten und flexibelsten Kantenanleimmaschinen im Programm der BRANDT Kantentechnik GmbH sind die Tischmaschinen der Serie KTD sowie der speziell für Formteile ausgelegten Serie FKT. Sie setzen sich mit weniger als 1,5 m Länge und einem Gewicht von zirka 300 kg deutlich von den restlichen Produktlinien ab. Ebenso sind sie die einzigen ungekapselten BRANDT Kantenanleimmaschinen. Sie verarbeiten Anleimer von 0,4 bis 3 mm Stärke und sind für Werkstückstärken zwischen 16 und 55 mm ausgelegt.

BRANDT Ambition 1100


Die voll gekapselten Kantenanleimmaschinen der Ambition Linie beginnen bei der Baureihe BRANDT Ambition 1100. Sie enthält vier verschiedene Modelle. Auf ihren 3,67 bis 4,25 m Länge sind sie mit einem Präzisionsverleimaggregat, einem automatischen Fixlängenmagazin für Stangen- und Rollenware, einem zweimotorigen Kapp- sowie einem multifunktionalen Bündigfräsaggregat ausgestattet. Weiterhin verfügen sie über zwei Freiplätze im Nachbearbeitungsbereich, die jeweils mit Profilziehklinge, Leimfugenziehklinge oder Schwabbelaggregat ausgestattet werden können. Die C-Modelle besitzen zudem ein Formfräsaggregat, das eine Komplettbearbeitung ermöglicht.

BRANDT Ambition 1200


Die Kantenanleimmaschinen der Baureihe BRANDT Ambition 1200 bieten zunächst mit 11 statt 8 m/min eine deutlich höhere Vorschubgeschwindigkeit als die Maschinen der 1100er-Reihe. Obwohl auch sie noch zum Einsteigersegment gehören, sind sie allesamt bereits für eine Komplettbearbeitung ausgelegt. Das zeigt sich in der serienmäßigen Ausstattung mit Füge- und Formfräsaggregat, Radiusziehklinge, Leimfugenziehklinge sowie Schwabbelaggregat. Mit Werkstückstärken zwischen 8 und 50 mm ist auch der Arbeitsbereich etwas größer als bei den 1100er Modellen.

BRANDT Ambition 1400


Mit der Baureihe Brandt Ambition 1400 beginnt die Mittelklasse der Kantenanleimmaschinen. Zusätzliche Features dieser Werkzeugmaschinen sind eine optimierte Werkstückvorwärmung für Verklebungen mit erhöhter Festigkeit, eine pneumatisch betätigte Verstellung zur Verkürzung der Rüstzeiten sowie optional eine Nesting-Fähigkeit, die eine flexible Anpassung an besondere Anforderungen erlaubt.

BRANDT Ambition 1600


Die Modelle der Baureihe Ambition 1600 zeichnen sich durch die besonders starken Motoren aus, die einen variablen Vorschub zwischen 8 und 18 m/min liefern. Als zusätzliche Optionen gibt es in dieser Geräteklasse ein schwenkbares Nutaggregat sowie ein "Quickmelt" Verleimaggregat. Die verarbeitbare Kantenstärke reicht bei der 1600er-Reihe bis 12 und auf Wunsch sogar bis 15 mm.

BRANDT Ambition 1800


Mit den Kantenanleimmaschinen der Baureihe Ambition 1800 stößt BRANDT in das Segment der industriellen Fertigung vor. Die leistungsstärkste der Ambition Baureihen verarbeitet Werkstücke bis 60 oder optional 80 mm mit einer wählbaren Vorschubgeschwindigkeit bis 20 m/min. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist das serienmäßige, viermotorige Formfräsaggregat.

BRANDT Highflex


Die BRANDT Highflex Baureihe steht für hohe Flexibilität, die der Hersteller durch eine umfangreiche Ausstattung mit Aggregaten erzielt, sowie einen hohen Grad der Automatisierung. Dazu gehört auch eine Werkstücklückenoptimierung, die den Durchsatz der Kantenanleimmaschinen erhöht.

BRANDT profiLine


Mit der profiLine Baureihe gibt BRANDT schließlich dem Kunden die volle Freiheit bei der Zusammenstellung der Aggregate. Die Kantenanleimmaschinen dieser Reihe lassen sich besonders gut individuell an die Prozessabläufe anpassen. Entsprechend variiert auch die Länge der Maschinen überdurchschnittlich stark zwischen 4,86 und 10,36 m. Die profiLine Modelle können Kantenstärken bis 20 mm und Werkstücke bis zu einer Dicke von 60, in Sonderausführung bis 100 mm verarbeiten.

nach oben