Marktplatz

Hersteller

DALEX×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

DALEX

1 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
DALEX SP 2500 Spiralbohrer-Präzisionsschleifmaschine
Oppenau
0 Gebote
100 €
nicht begonnen

DALEX Schweißmaschinen GmbH


Inhaltsübersicht

  1. DALEX Schweißmaschinen GmbH in Kürze
  2. Unternehmensgeschichte der DALEX Schweißmaschinen GmbH
  3. DALEX Schweißgerät & mehr Schweißtechnik im Produktsortiment
DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG Logo
  • Sitz: Wissen
  • Mitarbeiter: 165
  • Umsatz: 16 Mio. EUR
  • Webseite: www.dalex.de

DALEX Schweißmaschinen GmbH in Kürze

DALEX ist eines der führenden Unternehmen in der Schweißmaschinentechnik. Das Unternehmen begann mit der Produktion von Rasierklingen und Rasierapparaten. Seit 63 Jahren fertigt das Unternehmen Schweißgeräte, Schweißkomponenten und Schweißzubehör. DALEX hat sich dabei auf das Widerstandsschweißen spezialisiert, welches in der Serienfertigung von Produkten aus Metallblech besonders häufig verwendet wird.

Unternehmensgeschichte der DALEX Schweißmaschinen GmbH

DALEX wurde 1911 von Carl Niepenberg in Solingen gegründet. Das Unternehmen stellt zunächst Rasierklingen her. Noch unter dem Namen "Wanie" wurden diese Produkte ein großer Erfolg. Mit einer breiten Produktpalette war das Unternehmen eigentlich gut aufgestellt. 1950 wagte man jedoch einen weiteren Geschäftszweig und produzierte die ersten Punktschweißmaschinen. Das Unternehmen verlegte seinen Firmensitz nach Wissen und konzentrierte sich fortan auf diese Produktlinie. DALEX Schweißgeräte sorgten für reißenden Absatz und steigende Umsätze, so dass die Produktpalette schnell ausgeweitet werden konnte. Gerade die boomende Autoindustrie war ein dankbarer Abnehmer für die innovativen und sehr wirtschaftlichen DALEX Schweißgeräte. Erstmals konnten mit der Punktschweißtechnik Serienprodukte in ungekannter Qualität zu bezahlbaren Preisen hergestellt werden. Der Name "DALEX" tauchte erst 1952 im Unternehmen auf. Das Kunstwort ist ein Anagramm aus "Alexander", dem Namen eines verstorbenen Sohnes des Gründers. Die DALEX Produkte wurden schnell zum Synonym für leistungsfähiges Schweißgerät. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurden die Geräte international vertrieben. Sie waren vor allem wegen ihrer Robustheit sehr beliebt. DALEX Schweißmaschinen verfügen seit jeher über einen umfassenden Wetterschutz. Damit waren sie die Schweißmaschinen der Wahl für Bauern, Bauarbeiter und Seeleute. 2003 muss das Unternehmen nach stetigem Wachstum einen Rückschlag erleben und wird an eine Gruppe von Investoren verkauft. Diese gehen aber mit dem Neuerwerb sehr behutsam und verantwortungsbewusst um, so dass die Produktionsstätten in Deutschland zwar zusammengefasst aber erhalten geblieben sind. DALEX Schweißgerät wird heute weltweit vertrieben und man hat sich als einer der umfassendsten Anbieter von Schweißmaschinen etabliert.

DALEX Schweißgerät & mehr Schweißtechnik im Produktsortiment

Die Produktpalette von DALEX Schweißmaschinen umfasst Standardmaschinen, Handzangen, Roboterzangen, MFT Transformatoren und Sonderanlagen. Ein umfangreiches Angebot an Zubehör rundet die Produktpalette von DALEX ab.
In der Linie der Standardmaschinen werden fünf Serien mit sechzehn verschiedenen Typen angeboten. Sie decken alle Ansprüche an eine punkt- oder rollenbasierte Elektroschweißstation in einer Serienfertigung ab.
Handzangen werden von DALEX in vier Serien mit neun verschiedenen Typen angeboten. Sie reichen von einfachen Montagezangen bis zu anspruchsvollen Lösungen. DALEX bietet selbst Zangen für das Schweißen von Aluminium an.
Roboterzangen sind bei DALEX in einem Baukastensystem erhältlich. Diese werden genau auf die Kundenbedürfnisse konfiguriert.
Die MT-Transformatoren von DALEX setzen neue Maßstäbe in Effizienz und Wirtschaftlichkeit. DALEX achtet bei seinen Transformatoren besonders auf dauerfesten Betrieb, geringen Stromverbrauch oder sparsamen Kühlmittelbedarf.

DALEX Elektroschweißgerät gebraucht
nach oben