Marktplatz

Hersteller

DEWALT×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

DeWALT

3 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
DEWALT Radialsäge
Ispra
3 Gebote
240 €
31.01.2017;14:08
DEWALT Posten Schraubendreher
Zoppola
1 Gebot
50 €
01.02.2017;10:33
DEWALT Schlagschrauber
Zona Industria…
0 Gebote
50 €
07.02.2017;14:09

DeWALT - Gebrauchtmaschinen & Ersatzteile auf Surplex

Inhaltsübersicht

  1. Unternehmensbild DeWALT
  2. Geschichte der Firma DeWALT
  3. Nachhaltigkeit
  4. Produkte der Firma DeWALT
DeWALT Logo
  • Firmensitz (DE): Idstein
  • Mitarbeiter: 250
  • Umsatz: 200 Mio. USD
  • Webseite: www.dewalt.de

Unternehmensbild DeWALT

Raymond DeWALT erfand vor über 80 Jahren die Radialarm-Kreissäge und ging mit dieser an den Markt. Die Firma verwendet diese Kreissäge als ihr Leitbild: strapazierfähig, leistungsfähig, präzise und verlässlich. Seit 1924 hat sich DeWALT einen guten Ruf als Entwickler und Hersteller von Industrie-Elektrowerkzeugen und Zubehören erarbeitet.

Geschichte der Firma DeWALT

Ursprünglich war DeWALT ein eigenständiges Unternehmen gegründet von Raymond E. DeWalt. Die Firma expandierte sehr schnell und zog 1929 in ein neues Bürogebäude und eine neue Fabrikanlage nach Pennsylvania. 1949 wurde DeWALT zunächst an American Machine & Foundry Co. und anschließend 1960 an Black & Decker verkauft.
DeWALT hat 1994 den deutschen Elektrowerkzeughersteller ELU aufgekauft und so mit deutscher Technologie sein Sortiment erweitert. Die deutschen Werke wurden seither Stück für Stück nach Osteuropa und China verlagert.
Heute ist DeWALT seit 5 Jahren die schnellst wachsende und führende Marke der Elektrowerkzeugherstellung weltweit. Der Hauptsitz ist Towson, Maryland in den USA.

Nachhaltigkeit

DeWALT hat mit anderen Herstellern ein Recyclingkonzept entwickelt. Dieses beinhaltet, dass der Handel und Endverbraucher ausgediente Elektrowerkzeuge problemlos zurückgeben können. Wertvolle Rohstoffe werden recycelt und nicht verwertbare Materialien fachgerecht entsorgt. Daneben hat DeWALT das Projekt "Perform & Protect" gegründet. Seit 2007 ist das Ziel gesetzt, das weltweit umfassendste Programm mit sicheren, professionellen Hochleistungswerkzeuge zu entwickeln. Die in dem Programm enthaltenen Produkte sollen besonders schonend für den Benutzer der Werkzeuge sein. Die drei Hauptkriterien sind Vibration, Staub und Kontrolle.
Die Werkzeuge mit Auszeichnung "Vibrationen" soll um 50% reduziert sein und schützen damit Blutgefäße, Nerven, Muskeln und Gelenke. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit am Hand-Arm-Vibrationssyndrom oder dem Weißfingersyndrom zu erkranken. Ist an einem Produkt die Auszeichnung "Staub" zu finden, wird garantiert, dass weniger Staub entwickelt wird, was die Anzahl von Langzeit-Gesundheitsbeeinträchtigungen in der Lunge minimieren soll.
Bei der Auszeichnung "Kontrolle" geht es um eine verbesserte Drehmomentregelung, welche verhindert, dass Schäden an Mensch und Maschine entstehen, wenn es bei Bohr-, Trenn- oder Schleifarbeiten zu Blockierungen kommt.
Die XLR® Serie sind Bohreraufsätze, mit 4-Schneiden Geometrie und 4-fach Wendelung, welche das Bohrmehl optimal abtransportiert und bis zu 38 % der Vibrationen verhindert.

Produkte der Firma DeWALT

DeWALT ist vor allem ein Hersteller für Elektrowerkzeuge bekannt. Dazu gehören unter anderem Hand-Bohrmaschinen, Stationärmaschinen, Nagler, sowie DeWALT Kappsägen und unterschiedliche Metallbearbeitungsmaschinen, Beleuchtungen, Absaugsysteme und Baulaser. Zu den neueren Produkten gehören auch Bohrmaschinen mit bürstenlosen Motoren. Neben den Elektrowerkzeugen bietet DeWALT auch Universalzubehör wie Sägeblätter und Zubehör für die Maschinen sowie Akkus an. Schließlich sind unter DeWALT auch Sicherheitsbekleidung erhältlich.

DEWALT Akku-Handkreissäge gebraucht
nach oben