Auf Karte anzeigen

FISCHER Gebrauchttechnik

Gebrauchte Rundschleifmaschinen, Schweißgeräte (mobil), Schweißtechnik 5 Artikel
Kategorien
Abmessungen (L x B x H) ca. 2.200 x 2.400 x 2.380 mm
Baujahr 2001
Gewicht ca. 1.000 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Kölleda, verladen auf LKW
Kölleda Deutschland, 99625 Kölleda
03.06.2022 15:47
0 Gebote
1.850 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.800 x 700 x 1.750 mm
Baujahr 2011
Gewicht ca. 500 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Ittlingen, verladen auf LKW
Ittlingen Deutschland, 74930 Ittlingen
31.05.2022 10:06
1 Gebot
500 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.300 x 530 x 1.000 mm
Baujahr 2011
Gewicht ca. 300 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Ittlingen, verladen auf LKW
Ittlingen Deutschland, 74930 Ittlingen
31.05.2022 10:09
0 Gebote
400 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.300 x 1.000 x 2.250 mm
Baujahr 2004
Gewicht ca. 600 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Kölleda, verladen auf LKW
Kölleda Deutschland, 99625 Kölleda
03.06.2022 15:48
0 Gebote
1.400 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details
Abmessungen (L x B x H) ca. 1.320 x 900 x 1.900 mm
Baujahr 2001
Gewicht ca. 500 kg
Artikel verfügbar ab sofort
Lieferbedingungen FCA Kölleda, verladen auf LKW
Kölleda Deutschland, 99625 Kölleda
03.06.2022 15:44
0 Gebote
1.250 €
Gebot abgeben
Gebot abgeben
Details

FISCHER ist ein Hersteller von Lagertechnik, der zwar ein relativ untypisches Geschäftsmodell verfolgt, dies jedoch erfolgreich seit mehr als 40 Jahren betreibt. Statt für Endkunden, produziert man ausschließlich für Händler und Systemintegratoren, die letztendlich für den Warenverkehr zum Endkunden organisieren. Auch wenn das Einkaufen als Kunde von FISCHER Lagertechnik nicht direkt möglich ist, verspricht der Hersteller trotzdem ein gutes Service-Angebot und bietet Beratung von der Planung bis zur Abnahme der individualisierten Lagertechnik-Lösungen.
Die FISCHER Lagertechnik umfasst sämtliche Produkte für die innerbetriebliche Organisation von Warenbeständen, von einzelnen Regalen über Logistik- und Lagerbühnen bis hin zu Regalsystemen für komplette Lagerhallen.

Fünf verschiedene Regalsysteme bilden das Produktportfolio des Herstellers. Dabei handelt es sich um bekannte Formen wie Kragarmregale oder Palettenregale, Lager- und Logistikbühnen, aber auch ausgefallene Varianten wie die modulare Kragarmregalhalle. Zudem gibt es nicht als vollständig anpassbare Systeme ausgelegte Langgutregale und Plattenregale sowie das nur individuell verfügbare Rungenregal.

Hervorzuheben ist die bereits erwähnte FISCHER Kragarmregal-Halle. Statt wie gewöhnlich ein FISCHER Kragarmregal in eine bereits bestehende Halle zu integrieren, wird hierbei die Halle direkt um das Regal herumgebaut. Das Regal bildet dabei eine tragende Stütze des Daches und ist gleichzeitig Außen- und Innenwand. Normalerweise sind die angebotenen Kragarmregalhallen lediglich überdacht, haben ansonsten aber keine echten Wände. Möglich ist jedoch das Einziehen nicht tragender Spundwände, um die gelagerten Objekte vor Wind und Wetter zu schützen.

Alle Regalsysteme bei FISCHER werden mit der vom Kunden gewünschten Farbe pulverbeschichtet. Zu diesem Zwecke bietet der Hersteller eine Farbauswahl aus mehr als 100 Farben der anerkannten RAL-Farbpalette.

Bei den Logistikbühnen handelt es sich um ein Konzept, das eine ganze Abteilung beschäftigt. Hierbei geht es um die automatisierte Lagerlogistik, also die Ausstattung mit mehrstöckigen Fördertechnikbühnen, Sortierbühnen und Vorzonenbühnen, automatische Kleinteillager(AKL) und Versorgungsstrecken. In aller Regel werden solch komplizierten Projekte individuell nach Kundenwunsch geplant und gefertigt. Da Grundmodelle nur sehr selten sinnhaft sind, handelt es sich bei FISCHER Logistikbühnen stets um Individuallösungen.

Die Regalsysteme von FISCHER sind zwar häufig direkt auf bestimmte Kunden zugeschnitten, können im Regelfall aber problemlos demontiert und an anderer Stelle wieder aufgebaut und verwendet werden. Leider ist die Beschaffung von Zubehör- oder Ersatzteilen nicht besonders einfach, da FISCHER keinen direkten Endkundenkontakt bietet. Auch das Kombinieren gebrauchter und neuer Modulteile wird dadurch nicht einfacher. Prinzipiell ist dies bei Abwicklung über Händler jedoch ebenfalls möglich.

Da es sich bei den FISCHER Regalen bzw. Regalsystemen um Einzelstücke handelt, ist Interessenten in jedem Fall geraten sich im Vorfeld genau über die jeweiligen Maße der gebrauchten FISCHER Lösung sowie der Maße in der eigenen Halle zu informieren. Darüber hinaus steht dem Einsatz der hochwertig verarbeiteten Produkten auch im Zweiteinsatz nichts im Wege. Grundsätzlich erfüllen die FISCHER Regale auch nach Jahren noch problemlos ihren Dienst. Eine Sichtprüfung der gesamten Anlage auf verbogene oder in sonstiger Art und Weise beschädigte Teile ist aber in jedem Fall obligatorisch.

Artikel, die Sie zuletzt angesehen haben Alle zuletzt angesehenen Artikel anzeigen

Beobachtete Artikel
Artikel entfernt. Rückgängig