Marktplatz

Hersteller

HERMLE×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

HERMLE Gebrauchtmaschinen

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

Nr. 140
Top Lot
GÖCKEL G 50 eltt Messerschleifmaschine
Duisburg
0 Gebote
27.500 €
27.09.2017;12:13
Nr. 22
Top Lot
BOEHRINGER VDF Drehmaschine
Meßkirch Ringg…
0 Gebote
1.800 €
04.10.2017;10:21
Nr. 1
Top Lot
WEEKE Optimat BP 140 CNC-Bearbeitungszentrum
Duisburg
2 Gebote
4.100 €
09.10.2017;10:00
Nr. 100
Top Lot
POS PosMill C 1050 Vertikal-Bearbeitungszentrum
Büchlberg
0 Gebote
38.000 €
27.09.2017;11:33
Nr. 6
Hot Lot
STILL DFG 1.0/4004 Diesel-Gabelstapler
20 Gebote
2.600 €
28.09.2017;10:05
Nr. 10
Top Lot
TRUMPF TLC 105 3D Laserschneidanlage
Kleinostheim
0 Gebote
15.000 €
11.10.2017;12:09

Inhaltsübersicht

  1. HERMLE AG
  2. HERMLE Fräsmaschinen / Bearbeitungszentren
    1. HERMLE High Performance Line
    2. HERMLE Performance Line
  3. HERMLE Gebrauchtmaschinen
HERMLE AG Logo
  • Gründer: Berthold Hermle
  • Gründungsjahr: 1938
  • Sitz: Gosheim, DE
  • Produktprogramm: Fräs-Bearbeitungszentren für die Metallbearbeitung
  • Webseite: hermle.de

HERMLE AG

Die Maschinenfabrik Berthold HERMLE AG hat ihren Stammsitz in Gosheim. Das Unternehmen mit dem Slogan "besser fräsen" gehört zu den führenden Produzenten von Fräsmaschinen. Die Maschinen der HERMLE AG werden unter anderem in Zulieferbetrieben der Medizintechnik, der optischen Industrie, der Luftfahrt, der Automobilindustrie und im Motorsport eingesetzt.

HERMLE Fräsmaschinen & Bearbeitungszentren

HERMLE Bearbeitungszentren nehmen national wie international eine Spitzenstellung ein. Die Universalfräsmaschinen und -bearbeitungszentren kommen bei der Bearbeitung von Werkzeugen, Serienteilen und Formen weltweit zum Einsatz.

Die wichtigsten Bauteile werden noch immer am Stammsitz in Gosheim gefertigt. Die drei- bis fünfachsigen Fräsberarbeitungszentren haben einen breiten Anwendungsbereich. Für alle Bearbeitungszentren stehen Präzision, Zuverlässigkeit und Langzeitgenauigkeit an erster Stelle. Diese wird auch durch die hauseigenen Softwaretools gewährleistet.

HERMLE High-Performance Line


Die High-Performance-Line von HERMLE steht für technologische Spitzenposition und hohen Automatisierungsgrad. Zur Bauserie gehören die sechs Berabeitungszentren:

  • HERMLE C 12
  • HERMLE C 22
  • HERMLE C 32
  • HERMLE C 42
  • HERMLE C 52
  • HERMLE C 62

HERMLE C 12 Bearbeitungszentrum

Die HERMLE C 12 stellt das Einstiegsmodell der High-Performance-Line und ist die kompakte und platzsparende Lösung fürs Fräsen. Die Dimensionen sind 350 x 440 x 330 Millimeter, der Störkreisdurchmesser beträgt 610 Millimeter. Die C 12 verfügt über ein Pick-up-Magazin, welches in das Maschinenbett integriert ist. Es stehen 36 Plätze im Ring- und 3 optional im Zusatzmagazin zur Verfügung.

Die HERMLE C 22 ist der ähnliche, aber flexiblere, große Bruder der C 12. Bei identischem Störkreis stehen aber größere Verfahrwege zur Verfügung. Mit bis zu 5 Plätzen im Ringmagazin ist zudem auch das Pick-up-Magazin der HERMLE C 22 größer.

HERMLE C 32 Bearbeitungszentrum

Das 5 -Achs-Bearbeitungszentrum HERMLE C 32 bearbeitet Werkstücke bis zu 1.000 Kilogramm. Mit perfekter Genauigkeit werden von der C 32 auch schwer zerspanbare Werkstoffe gefräst. Der Störkreisdurchmesser liegt bei 840 Millimeter und die Verfahrwege bei 650 x 650 x 500 Millimeter.
Das Pick-up-Magazin hat ein schwenkbares Bedienpult und Platz für bis zu 36 Werkzeuge. Die C 42 / C 42 U MT stellt das Einsteigermodell in die MT-Technologie. Die leistungsstarken Fräs-Dreh-Zentren haben Verfahrwege von 800 x 800 x 50 Millimeter und einen Störkreisdurchmesser von 990 Millimeter. Das Bearbeitungszentrum C 42 bietet 42 Werkzeugmagazinplätze und ein schwenkbares Bedienpult.

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum C 52 ist das flexible Multitalent der High-Performance-Line von HERMLE. Die C 52 garantiert höchste Genauigkeit und Präzision bei Werkstücken bis zu einem Gewicht von 2.000 Kilogramm. Die Verfahrwege sind 1.000 x 1.1000 x 750 Millimeter. 1.290 Millimeter ist der Störkreisdurchmesser. Trotz seiner Leistungsstärke kann das Bearbeitungszentrum ohne Demontage transportiert und ohne extra Fundament aufgestellt werden.

HERMLE C 62 Bearbeitungszentrum

Das Topmodell der High-Performance-Line von HERMLE ist das Bearbeitungszentrum C 62 / C 62 U MT. Es ist speziell für die Bearbeitung von CNC-Fräs- bzw. CNC-Drehteilen konstruiert. Das High-End Bearbeitungszentrum hat Verfahrwege von 1.200 x 1.300 x 900 Millimeter. Der Störkreisdurchmesser liegt bei 1.400 Millimeter. Bis zu 70 Magazinplätze hat die Standardausführung der C 62. Für schwere Werkzeuge hat das Bearbeitungszentrum eine Beladestelle mit Werkzeuglift.

HERMLE Performance Line


Die HERMLE Performance-Line umfasst die beiden Bearbeitungszentren:

  • HERMLE C 250
  • HERMLE C 400

HERMLE C 250 Fräs-Bearbeitungszentrum

Das Einstiegsmodell in die Performance-Line sowie das 5-Achs-Fräsen ist das Modell HERMLE C 250. Die Verfahrwege sind beim Einsteiger 600 x 550 x 450 Millimeter. Der Stökreisdurchmesser ist 770 Millimeter. Der Werkzeugwechsler verfügt über 30 Magazinplätzen, die optional auf 50 bzw. 88 Plätze erweitert werden können.

Dynamisch und wirtschaftlich ist das 5-Achs-Bearbeitungszentrum C 400 der Performance Line von HERMLE. Der leistungsstärkere Bruder des Einstiegsmodells C 52 hat Verfahrwege von 850 x 700 x 500 Millimeter und einen Störkreisdurchmesser von 885 Millimeter. Das Werkzeugmagazin verfügt über 38 Plätze und kann wie bei der C 52 optional erweitert werden. Mit dem Steuerungstool HIMS ist die C 400 mit einer flexiblen Zustandsüberwachung mit Live-Messenger ausgestattet.

HERMLE Gebrauchtmaschinen

Gebrauchte HERMLE Fräsmaschinen sind durchaus eine lohnende Investition, da es sich bei den Bearbeitungszentren um sehr robuste sowie zuverlässige und präzise Anlagen handelt. Insbesondere der Fakt, dass HERMLE Fräsmaschinen oft ohne eigenes Fundament installiert werden und somit keine umfangreichen (De-)Montagearbeiten notwendig sind, macht die Anschaffung einer HERMLE Gebrauchtmaschine zusätzlich interessant.

Weite Verbreitung findet beispielsweise das 5-Achs-Bearbeitungszentrum HERMLE C 800. Dieses kommt mit Verfahrwegen von 800 x 600 x 500 Millimeter. Das max. Werkstückgewicht der C 800 U ist 250 Kilogramm, bei der HERMLE C 800 V sind es sogar max. 1.500 Kilogramm. Das Vertikal-Bearbeitungszentrum C 600 V hat Verfahrwege von 600 x 450 x 450 Millimeter.

Das Universal-Bearbeitungszentrum C 30 U von HERMLE sowie das Modell HERMLE C 40 sind als gebrauchte Maschinen ebenfalls oft zu finden und für viele Interessenten attraktiv. Daneben sind bezüglich gebrauchter HERMLE Fräsmaschinen auch die Modelle HERMLE U 630 T und U 1000 T zu nennen, da sie sich regelmäßig auf den Gebrauchtmaschinen-Märkten finden.

Gebrauchte HERMLE Fräsmaschinen der Baureihe UWF sind präzise und zuverlässig. Bei der NC-Universalfräsmaschine UWF 700 sind die Verfahrwege 400 x 290 x 380, bei der Universal-Werkzeug-Fräsmaschine UWF 800 und UWF 801 sind sie 500 x 300 x 400 Millimeter. Die HERMLE UWF 900 bzw. 900 E haben Verfahrwege von 600 x 400 x 420 Millimeter. Bei der UWF 1000 sind sie 700 x 550 x 500 Millimeter.

nach oben