Marktplatz

Hersteller

INDEX×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

INDEX

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Nutzen Sie doch stattdessen unsere Suchfunktion (Suchfeld) oder schauen sich auf unserem Marktplatz um Marktplatz

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

AVM AM 125 Drehmaschine
17 Gebote
1.600 €
24.01.2017
11:58
HELLER PFV 10-1000 Vertikalfräsmaschine
0 Gebote
2.800 €
25.01.2017
12:17
HERMLE PF 1000 CNC Werkzeugfräsmaschine
17 Gebote
3.690 €
25.01.2017
10:32
GEMA LZ 200 Leit- und Zugspindeldrehmaschine
14 Gebote
3.000 €
19.01.2017
10:17
OTT Altantic Kantenanleimmaschine
0 Gebote
5.000 €
07.02.2017
09:26

INDEX Werke - Gebrauchtmaschinen auf Surplex


Inhaltsübersicht

  1. Unternehmensbild der INDEX Gruppe
  2. Produkte und Dienstleistungen der INDEX Gruppe
INDEX Werke Logo
  • Firmensitz: Esslingen
  • Mitarbeiter: 2100 (2012)
  • Umsatz: 430 Mio. € (2012)
  • Webseite: www.index-werke.de

Unternehmensbild der INDEX Gruppe

Die INDEX-Werke sind in Esslingen am Neckar zu Hause. Gegründet wurde das Unternehmen 1914 von Hermann Hahn. Es begann die Produktion von Revolverdrehautomaten. In vier Jahrzenten wurden über 20.000 INDEX Drehautomaten produziert. Im Jahre 1975 wurden die ersten Mehrspindel-Drehautomaten vorgestellt, die sich in der Serienfertigung einen Namen gemacht haben. Mit Beginn der CNC-Technik erfolgte durch die INDEX-Werke der Einstieg in diesen Bereich. Dreh-Fräszentren ergänzten das Produktportfolio des Unternehmens ab dem Jahr 1992. Das Unternehmen TRAUB-Drehmaschinen GmbH & Co. KG wird 1997 als eigenständiges Tochterunternehmen in die INDEX-Gruppe voll integriert. Die seit diesem Zeitpunkt stattfindende Zweimarkenstrategie ermöglichte eine umfangreiche Fertigungstiefe im Bereich der Zerspanung. Werke und Niederlassungen in allen wesentlichen Märkten sind weltweit in der INDEX-Unternehmensgruppe vereint. Insbesondere in der CNC-Technik übernimmt INDEX beizeiten eine Vorreiterrolle auf dem internationalen Markt. Die Dreh-Fräszentren in modularer Bauweise werden den unterschiedlichen Anforderungen der Industrie gerecht und lassen sich einfach konfigurieren.
Seit 2002 werden multifunktionale Produktionszentren von INDEX gefertigt und vertrieben. Diese Produktionszentren vereinen verschiedenste Verfahrenstechnologien in einer Maschine und garantieren somit eine äußerst ökonomische Fertigung. Die Komplettbearbeitung von Bauteilen vermindert Fehlerquellen durch Umspannen der Teile und erhöht somit wesentlich die Präzision und Fertigungsqualität der hergestellten Teile.

Produkte und Dienstleistungen der INDEX Gruppe

Ein Großteil der Produkte von INDEX wird in der Kraftfahrzeugindustrie sowie der Zulieferindustrie eingesetzt. Weitere Bereiche sind der Maschinenbau und die Elektrotechnik sowie die Bereiche Medizintechnik, Optik, Feinwerktechnik, Armaturen, Luftfahrt und Raumfahrt. Das Produktportfolio ist weit aufgestellt - CNC-Drehmaschinen, Universaldrehmaschinen, Drehautomaten, Dreh-Fräszentren, Vertikaldrehzentren, Mehrspindeldrehautomaten und Dreh-Schleifzentren sind im Angebot des Unternehmens. Passende Werkzeughalter werden ebenfalls produziert. Zudem sind auf die Maschinen speziell zugeschnittene Softwarelösungen erhältlich. Die INDEX-Produktionsdrehautomaten sind mittlerweile alle mit CNC-Steuerungen ausgestattet und für eine schnelle, kostenoptimierte Fertigung von kleinen und mittleren Losgrößen vorgesehen. Auch konventionelle Gebrauchtmaschinen von INDEX sind hochproduktiv und werden weiterhin zur Herstellung von Massenteilen wie Schrauben eingesetzt. Dreh-Fräszentren und Dreh-Schleifzentren erlauben es, Bauteile in einer Aufspannung fertig zu bearbeiten. Die hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit bei dieser Arbeitsweise bringt dem Anwender maximale Produktivität bei seinen Fertigungsaufgaben. Aus den kurvengesteuerten Drehautomaten wurden die CNC-gesteuerten Mehrspindeldrehautomaten entwickelt. Mehrspindelbearbeitung garantiert kürzeste Fertigungszeiten pro Teil. Somit werden die Vorteile der kurvengesteuerten Drehautomaten mit denen der CNC-Technik vereint. Im Bereich Forschung und Entwicklung arbeiten mehr als 10 % der Belegschaft und garantieren somit den Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile.

INDEX CNC-Drehmaschine gebraucht
nach oben