Marktplatz

Hersteller

MARTIN×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

MARTIN Gebrauchtmaschinen

2 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
MARTIN T 42 Dickenhobelmaschine
Duisburg
20 Gebote
2.600 €
beendet
MARTIN T 21 Tischfräse
Duisburg
22 Gebote
1.400 €
beendet

MARTIN Holzbearbeitungsmaschinen gebraucht kaufen und verkaufen - Besser auf Surplex.com

Inhaltsübersicht

  1. Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG
  2. MARTIN Sägen
    1. MARTIN Formatkreissägen
  3. MARTIN Hobelmaschinen
    1. MARTIN Dickenhobelmaschinen
  4. MARTIN Fräsmaschinen
    1. MARTIN Tischfräsen
  5. MARTIN - Weitere Produkte
  6. MARTIN Gebrauchtmaschinen
MARTIN Holzbearbeitungsmaschinen Logo
  • Gründung: 1922
  • Gründer: Otto Martin
  • Sitz: Ottobeuren
  • Produktprogramm: Holzbearbeitungsmaschinen
  • Website: www.martin.info

Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG

Der Markt der Holzbearbeitungsmaschinen ist dynamischer, als es den Anschein hat. Neben vielen großen Marken wie HOLZ-HER oder ALTENDORF gibt es viele Hersteller, die weniger bekannt sind, aber ebenso für hervorragende Produkte stehen. Das Unternehmen Otto MARTIN Maschinenbau hat es sich zur Aufgabe gemacht, beim Markt für hochwertige Holzbearbeitungsmaschinen ein gewichtiges Wort mitzureden.

Seit über 90 Jahren fertigt das Unternehmen MARTIN Holzbearbeitungsmaschinen in solider Qualität. Leistungsstarke Lösungen, die eine optimale Bedienbarkeit garantieren und langlebig sowie präzise gefertigt sind, spiegeln die Stärken dieses innovativen Unternehmens wider. Aufgrund des hohen Qualitätsanspruchs werden viele der eingesetzten Bauteile selbst gefertigt.

Die Holzbearbeitungsmaschinen gliedern sich in die Bereiche Holz-Sägen, Hobelmaschinen, Fräsen und Bohrmaschinen.

Das Produktsortiment wurde regelmäßig an die Marktsituation angepasst. Zwischenzeitlich wurden auch Vierseitenhobelmaschinen, Zapfenschneidmaschinen, Plattenaufteilanlagen und Leistenschleifmaschinen angeboten. Momentan bilden Langlochbohrmaschinen, Dübelbohrmaschinen, Dickenhobelmaschinen, Abrichthobelmaschinen und kombinierte Abricht- & Dickenhobelmaschinen zusammen mit den Formatkreissägen das Hauptsortiment.

MARTIN Sägen

Von MARTIN sind Sägen wie Formatkreissägen und Tischkreissägen als auch Plattensägen erhältlich. Aktuell umfasst der Produktkatalog der MARTIN Sägen jedoch lediglich Formatkreissägen. Die Tischkreissäge T 17 wird nicht mehr angeboten.

MARTIN Formatkreissägen

Die MARTIN Formatkreissäge ist in drei Klassen verfügbar: Basic Line, Kompakt und Premium.

Baureihe Basic Line Kompakt Premium
TC660 T60A T70
T60C T75PreX
T65

MARTIN TC660 Formatkreissäge

BASIC LINE
Basic Line, bestehend aus dem Typ TC660, bildet eine besonders preiswerten Einstieg in die Liga der Formatkreissägen. Sie richtet sich vor allem an Manufakturen, Lehrbetriebe und selbst an Hobbytischler. Das präzise Zuschneiden von Holzwerkstoffen ist mit dieser Einsteigermaschine garantiert möglich. Eine umfangreiche Grundausstattung sorgt dafür, dass dies mit einer guten Effizienz und einem angenehmen Komfort geschieht. Jedoch müssen Käufer dieser Maschine auf die vollelektronische Steuerung verzichten und manuell nach Skalen und Digitalanzeigen arbeiten. Für hohe Taktzahlen ist diese also nicht geeignet, passt aber in Werkstätten, wo dies nicht im Vordergrund steht.

MARTIN T65 Formatkreissäge

KOMPAKT
Die Kompaktklasse der MARTIN Formatkreissägen besteht aus den Typen T60, T60C und T65. Im Unterschied zur TC660 sind diese Maschinen bereits mit hochwertigen digitalen Steuerungssystemen ausgestattet und bieten auch darüber hinaus einige Features, die sie der T660 überlegen machen. Bei der MARTIN Säge T60 sowie der T60C handelt es sich um grundsätzlich gleiche Modelle, lediglich das optional verfügbare Zubehör ist hier unterschiedlich. So gibt es bei der T60 Classic beispielsweise einen 3-Achs-Vorritzer und einen Parallelogrammquertisch, die im Falle der T60 Basic nicht verfügbar sind. Die Kompaktklasse richtet sich an große Handwerksbetriebe oder kleine Hersteller von seriellen gefertigten Holzprodukten.

MARTIN T70 Formatkreissäge

PREMIUM
Mit der T70 beginnt bei den MARTIN Sägen bereits der Einstieg in die Premiumklasse. Eine robuste Mechanik und die hohe Bedienerfreundlichkeit in Verbindung mit einer durchdachten Touchscreen-Steuerung ermöglichen besonders leistungsfähiges und harmonisches Arbeiten.

Schon in der Standardausstattung verfügt diese Maschine über drei gesteuerte Achsen für die Schnitthöhe, den Schnittwinkel und die Schnittbreite. Ein motorisierter Längenanschlag sowie der Parallelogrammtisch sind als vierte und fünfte Achse erhältlich. Der patentierte 3-Achs-Vorritzer wird ebenfalls über die Steuerung eingestellt. Somit kann an der T70 mit bis zu acht vernetzten Achsen gearbeitet werden. Dies reduziert die Rüst- und Einstellzeiten erheblich.

Das Schneiden von Falzen und Nuten oder auch von Schlitz- und Zapfenverbindungen wird durch leistungsfähige Assistenten in der Steuerung direkt unterstützt. Laufende Korrekturen sind schnell und problemlos über den Touchscreen realisierbar. Minimal und maximal zulässige Werte werden dabei direkt auf dem Bildschirm eingeblendet.

Im Werkzeugmenü lassen sich über 100 verschiedene Sägeblätter abspeichern. Zeitraubende Probeschnitte entfallen daher vollständig. Die Maschinenkonstruktion ist sehr hochwertig und Schwingungen werden durch die Stahl- und Betonkombination sogar besser unterbunden als bei Gussgestellen. Längenanschlag und Parallelanschlag sowie der Parallelogrammquertisch sind einzigartig in dieser Bauweise von MARTIN Maschinen.

Noch einen Schritt weiter geht man mit der T75. Hier gibt es gleich fünf gesteuerte Achsen und dazu ein um bis zu 45° schwenkbares Sägeblatt.

MARTIN Formatkreissägen auf dem Gebrauchtmarkt
MARTIN begannt erst Mitte der 1980er Jahre mit der Herstellung von Formatkreissägen. Demzufolge sind gebrauchte MARTIN Formatkreissägen maximal ca. 30 Jahre alt. Die Maschinen waren von Beginn an von schwerer Qualität, die auch lange und harte Einsatzbedinungen ohne größere Schäden überstehen konnten. Irreparabel ist an einer gebrauchten MARTIN Formatkreissäge nur wenig - die Versorgung mit Service, Dokumentation und Ersatzteilen ist bis heute gesichert. Die Gebrauchtpreise für MARTIN Formatkreissägen beginnen sehr moderat, so dass sich auch Privatpersonen nach diesen Maschinen umsehen können.

MARTIN Hobelmaschinen

Ebenfalls im Angebot der MARTIN Holzbearbeitungsmaschinen befinden sich verschiedene Dickenhobel- und Abrichthobelmaschinen.

Baureihe Basic Line Premium
T45 Dickenhobelmaschine TP300 Kombinierte Hobelmaschine
T54 Abrichthobelmaschine

Präzise, komfortabel und sauber - mit diesen drei Worten lassen sich die Qualitäten einer MARTIN Hobelmaschine zusammenfassen. MARTIN bietet vier Baureihen von Hobelmaschinen an. Eine Abrichthobelmaschine, zwei Dickenhobelmaschinen und eine kombinierte Dicken-Abricht-Hobelmaschine stehen zur Auswahl.

Die Hobelmaschinen von MARTIN ist als manuelles Gerät ausgelegt. Damit sind sie für Tischlereien, Bauschreinereien und kleine Manufakturen hervorragend geeignet. Die Maschinen sind so konstruiert, dass sie mit anderen Maschinen von MARTIN kombinierbar sind. MARTIN bietet damit alle Möglichkeiten, eine komplette Fertigungsstraße aufzubauen.

Die Hobelmaschinen von MARTIN sind sehr hochwertig. Auf dem Gebrauchtmarkt erzielen MARTIN Hobelmaschinen nach wie vor hohe Preise. Die Ersatzteilversorgung ist durch den Hersteller gesichert.

MARTIN Dickenhobelmaschinen

Eine Dickenhobelmaschine dient dem Glätten und millimetergenauen Abrichten von Balken aus Vollmaterial. MARTIN Dickenhobelmaschinen sind wegen ihrer hohen Qualität in Industrie und Handwerk sehr beliebt. Kurze Bearbeitungszeiten, geringer Wartungsaufwand und stets beste Ergebnisse machen jede MARTIN Dickenhobelmaschine zu einem Umsatzbringer in Manufakturen und in der Serienfertigung. Sie sind technisch einfache und sehr robuste Maschinen. Das macht auch die älteren Geräte aus dem Hause MARTIN zu sehr interessanten Geräten.

Das Unternehmen MARTIN hat vier verschiedene Typen an Dickenhobelmaschinen im Programm.

MARTIN T45

Die Dickenhobelmaschine MARTIN "T45" ist ein komfortables und kompaktes Gerät. Sie ist mit vielen modernen Funktionen ausgestattet, die ein schnelles und einfaches Arbeiten ermöglichen. So ist beispielsweise ein Speicherplatz mit 99 einstellbaren Maßen in die MARTIN "T45" integriert. Die Dickenhobelmaschine ist auf größte aktive und passive Sicherheit ausgelegt. Bedienfehler sind quasi ausgeschlossen. Zudem arbeitet dieser MARTIN Dickenhobel ausgesprochen leise.

T45 Contour

Die Weiterentwicklung dieser Maschine ist die MARTIN "T45 Contour". Neben dem Glätten und millimetergenauen Hobeln von Vollhölzern kann die MARTIN "T45 Contour" auch Profile in die Lang- und Vollhölzer einfräsen. MARTIN bietet die "T45 Contour" in zwei Ausführungen an. Der Dickenhobel MARTIN "T45 Contour-15" ist für Profile bis 15,5 Millimeter Breite ausgelegt. Die "T45 Contour" kann Profile mit einem Durchmesser von 25 Millimetern verarbeiten.

MARTIN T54

Die "T54" ist keine Dickenhobelmaschine, sondern eine Abrichthobelmaschine. Sie lässt sich aber hervorragend mit den "T45" Modellen kombinieren und passgenau miteinander aufstellen. Damit ist die "T54" eine preiswerte Ergänzung zu einem Maschinenpark, der mit dem Erfolg des Unternehmens mitwachsen kann.

MARTIN TP300

Mit der "TP300" bietet MARTIN eine kombinierte Abricht- und Dickenhobelmaschine in einem Gerät. Diese äußerst platzsparende Lösung steht der Doppelanlage aus "T45" und "T54" in Effizienz und Leistungsfähigkeit in nichts nach.

MARTIN Fräsmaschinen

Im Bereich der Fräsmaschinen werden aktuell 3 Maschinen angeboten, eine Starrfräse sowie zwei Schwenkfräsmaschinen.

Baureihe Basic Line Kompakt Premium
TS200 Schwenkfräse T12 Starrfräse T27 Schwenkfräse

MARTIN Tischfräsen

Angeboten werden die Starrfräse "T12", die Starrfräse "T27 FIX", die Schwenkfräse "T27 FleX" und die Schwenkfräse "TS200". Bei den ersten beiden Modellen jeweils um Starrfräsen mit lediglich drei gesteuerten Achsen, im Falle der "T27 FIX" lässt sich diese aber optional bis auf fünf gesteuerte Achsen erweitern. Die Tischfräse MARTIN "TS200" ist eine konventionell gesteuerte Maschine, die einen Schwenkbereich von 2 x 45° Grad erlaubt, während die MARTIN Tischfräse "T27 FIX" mit sechs gesteuerten Achsen und einem Schwenkbereich von 2 x 45° das Flagschiff unter den MARTIN Tischfräsen darstellt.

Bei Tischfräsen ist es wichtig, dass die durch den Fräsvorgang entstehenden Vibrationen vom Maschinenunterbau absorbiert und nicht an das Werkstück weitergegeben werden, da dies die Qualität der Ergebnisse deutlich verringern kann. Die MARTIN "T12" kommt somit trotz ihrer kompakten Abmaße durch die schwere Verbundkonstruktion auf ein Gesamtgewicht von 950 Kilogramm. Die T27 Fix und die T27 FleX basieren auf dem gleichen Aufbau und bringen sogar bis zu 1,6 Tonnen auf die Waage. Mit 590 Kilogramm fast ein Leichtgewicht ist das lediglich für leichtere Arbeiten vorgesehene Modell "TS200".

Das über einen Power-PC betriebene Bedienpult der MARTIN Tischfräsen verfügt über einen Multitouch-Touchscreen mit TFT-Display, ist auf Augenhöhe angebracht und kann je nach Wunsch geneigt oder bis zu 2-fach gedreht werden. Je nach Wunsch liegt die Größe bei 5,7" oder 10,4" und erreicht Farbtiefen zwischen 8 bit und 16 bit.

MARTIN - Weitere Produkte

MARTIN Bohrmaschinen
Die Kategorie Bohren bietet mit der Langlochbohrmaschine TM100 perfekte Technik für die Produktion an.

MARTIN Quality Finishing
Wenn es um die Endbearbeitung beziehungsweise Veredelung der Bauteile geht, dann bietet MARTIN Holzbearbeitungsmaschinen die Q-FIN Maschine an, welche die Oberfläche beinahe perfekt glättet.

MARTIN Gebrauchtmaschinen

Das vielfältige Produktsortiment von MARTIN Maschinen für die Holzbearbeitung schlägt sich auch in einem stets breiten Angebot an MARTIN Gebrauchtmaschinen nieder. Die hochwertigen und robust ausgeführten Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer aus. Folglich finden sich auf dem Gebrauchtmarkt auch Holzmaschinen älterer Baujahre, die allerdings nach wie vor zuverlässig die an sie gestellten Aufgaben erfüllen.

Leider macht der Hersteller MARTIN im Bereich des After-Sales-Service nicht die besste Figur. Das Serviceangebot steht nur verfizierten und registrierten Händlern zur Verfügung, sodass Käufern einer gebrauchten MARTIN Säge allenfalls der umständliche Weg über den normalen Kontaktweg bleibt. Immerhin gibt es ein spezielles Team für technische Anfragen.

In unseren zahlreichen Industrieauktionen finden Sie häufig gebrauchte MARTIN Maschinen. Besuchen Sie uns einfach in regelmäßigen Abständen und finden die passende Holzbearbeitungsmaschine zu günstigen Preisen.

nach oben