REIS Gebrauchtmaschinen 2

Gebrauchte Industrieroboter, Tuschierpressen
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
REIS RV 40 Industrieroboter
REIS RV 40 Industrieroboter
Deutschland, 97944 Boxberg- Windischbuch
REIS RV 40 Industrieroboter
Industrieroboter
Tipp
2003 2.500 kg2.500 x 2.000 x 2.000 mm
REIS TUS 130-200 Tuschierpresse
REIS TUS 130-200 Tuschierpresse
Tschechische Republik, 79201 Bruntal
REIS TUS 130-200 Tuschierpresse
Tuschierpressen
Top Lot
2002 19.000 kg4.900 x 2.700 x 5.000 mm

REIS Robotics ist ein deutscher Maschinenbauhersteller aus Obernburg am Main. Das Unternehmen hat in den 1950ern mit der Entwicklung von Spritzgussmaschinen und Tuschierpressen begonnen. Seit 1973 ist REIS in der Entwicklung von Industrierobotern aktiv. REIS hat konventionelle Mehrgelenkarm-Roboter ("Knickarm-Roboter"), Linearroboter, kombinierte Systeme und Sonderlösungen im Programm. Die Industrieroboter werden zur Werkzeugfühung, zum Versetzen von Produkten oder als REIS Schweißroboter eingesetzt. Auch REIS Roboter mit spezieller Laser-Schneidvorrichtung werden angeboten. Das Unternehmen wurde jüngst von KUKA übernommen und firmiert nun unter KUKA Industries GmbH & Co. KG.

REIS bietet seine Roboter für folgende Aufgaben an: Bahn- und Punktschweißen, Thermisches Schneiden, Nieten und Verschrauben, Gussanwendungen, Versetzen und Pallettieren, Verketten und Beschicken (z.B. für Drehautomaten), Montieren, Kleben und Beschichten sowie für die Spritzgussautomation.

Die Vertikal-Knickarm Roboter werden bei REIS unter der Rubrik "RV" zusammengefasst. Es stehen 9 Baureihen mit 16 verschiedenen Typen zur Auswahl.

Die Baureihen RV 10-16 bilden den Einstieg in die REIS Robotik. Sie können Lasten bzw. Werkzeuge von 6-16 Kilogramm wiederholgenau bewegen. Sie eignen sich hervorragend für Umsetz- und Positionieraufgaben von leichten Gegenständen, Werkzeugführung oder Arbeitsgänge wie Lackieren, Punkten oder Schweißen.

Die Baureihen RV 30-130/90 sind für das Versetzen von mittelschweren Lasten von 30 bis 90 Kilogramm ausgelegt.
Mit den Baureihen 130/90 bis 240/240 von REIS Robotic können schwere Lasten bis 240 Kilogramm bewegt werden. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in Gießereien.

Vertikal-Roboter mit Linearkinematik werden bei REIS unter der Bezeichnung "RL" angeboten. Sie eignen sich besonders für das Positionieren von Gegenständen. Die RL-Baureihe stellt REIS Roboter mit einer Tragkraft von 16 bis 600 Kilogramm zur Auswahl.

Die Big Player KUKA und ABB haben seit Jahren eine enorme Übermacht auf dem Markt der Industrieroboter inne. Inzwischen ist REIS Robotics zu einem Teil des KUKA Konzerns geworden, was den Fortbestand des Unternehmens vorerst sichert. Der nachgeordnete Status als Wettbewerber von REIS zeigt sich auch im Angebot auf dem Gebrauchtmarkt. REIS Roboter sind gebraucht vergleichsweise selten zu finden. Qualitativ und von der Leistungsfähigkeit stehen sie jedoch den großen Herstellern in nichts nach. Da das Unternehmen noch unter seinem alten Namen fortbestehen kann, ist die Versorgung mit Ersatzteilen von REIS Robots weiterhin gesichert.