Marktplatz

Hersteller

SCHAUDT×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

SCHAUDT

1 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
SCHAUDT PF 81 N 3000 Rundschleifmaschine
Egelsbach
Auf Anfrage
jederzeit

SCHAUDT MIKROSA GmbH - Gebrauchtmaschinen auf Surplex


Inhaltsübersicht

  1. Unternehmensbild SCHAUDT-MIKROSA GmbH
  2. SCHAUDT-MIKROSA GmbH Schleifmaschinen im Produktsortiment
SCHAUDT Logo
  • Firmensitz: Leipzig
  • Mitarbeiter: 2798 (2012)
  • Umsatz: 842 Mio. CHF (2012)
  • Webseite: schaudtmikrosa.com

Unternehmensbild SCHAUDT-MIKROSA GmbH

Das deutsche Unternehmen SCHAUDT-MIKROSA GmbH ist eine Marke, die bezüglich dem Schleifen von Nockenwellen und Achsen im Motoren- und Automobilbereich im Bereich des Präzisionsschliffes einen guten Ruf genießt. Auch in anderen Bereichen des Großmaschinenbaus werden Schleifmaschinen von SCHAUDT eingesetzt. Gegründet wurde das Unternehmen 1906 mit der bekannten Maschinenfabrik UNGER in Stuttgart. Mittlerweile ist SCHAUDT ein Bestandteil der Körber Schleifring Gruppe. Große Teile des weltweiten Automobilbaus arbeiten mit SCHAUDT Schleifmaschinen. Der Gründer Carl Unger begann schon im ersten Jahrzehnt mit dem Serienbau von Rund- und Innenrundschleifmaschinen. Der technische Leiter Dr. Gerhard Schaudt entwickelte 1930 die ersten Hochleistungsschleifmaschinen. 1935 entstand die erste Nockenwellenschleifmaschine. Gerhard Schaudt wird 1943 geschäftsführender Gesellschafter und das Unternehmen wird in SCHAUDT Maschinenbau GmbH umbenannt. Die erste vollautomatische Nockenschleifmaschine entstand 1960. Im Jahr 1979 wurde die CS-Baureihe vorgestellt. Diese war mit programmierbaren Werkzeugantrieben ausgestattet. 1983 erfolgte die Übernahme des Betriebes durch die HAUNI-Werke, Körber & Co. KG Hamburg. Das Jahr 1985 ist gekennzeichnet von der Einführung der CF-Baureihe mit CNC-Steuerung zum Rund- und Unrundschleifen. 1993 wurde SCHAUDT Mitglied der Schleifring-Gruppe mit dem Firmennamen Schleifring Maschinenbau GmbH. Es folgte die Einführung der Hochleistungs-Nockenformschleifmaschine CF41. Bei dieser Maschine werden CBN-Schleifscheiben eingesetzt. 1996 erfolgt die Fusion mit dem Schleifmaschinenwerk Chemnitz. Eine weitere Fusion mit MIKROSA zur erfolgt im Jahr 2000. Die Baureihe ZEUS M wird 2 Jahre später vorgestellt und ist nach dem Baukastensystem aufgebaut. 2008 erfolgt die Weiterentwicklung der ZEUS M Baureihe zur CamGrind-Baureihe. Die PF-Linie wird zur FlexGrind-Baureihe weiterentwickelt. 2009 erfolgt die Fusion mit der STUDER-MIKROSA GmbH zur SCHAUDT-MIKROSA GmbH. Der neue Firmensitz und Standort aller Produktionsstätten ist ab 2010 Leipzig.

SCHAUDT-MIKROSA GmbH Schleifmaschinen im Produktsortiment

Das Unternehmen SCHAUDT-MIKROSA GmbH und die SCHAUDT Schleifmaschinen verkörpern Schleifkompetenz aus Deutschland im hochwertigen Bereich was Präzision und Leistungsfähigkeit betrifft. Jede Schleifmaschine wird individuell gefertigt und ist somit ein Unikat. Technologische Spitzenlösungen zum Rund-, Unrund und Nockenwellenschleifen sind charakteristisch für die angebotenen Werkzeugmaschinen. Im Bereich Nockenwellenschleifmaschinen ist das Unternehmen SCHAUDT weltweiter Marktführer. Die SCHAUDT Schleifmaschinen werden nach Kundenwunsch zusammengestellt und orientieren sich an den zu bearbeitenden Werkstücken. Die modulare Bauweise der Maschinen ermöglicht verschiedene Ausstattungsstufen von der Einzel- bis zur Serienfertigung. Vollautomatische Schleifsysteme sowie die dazugehörige Messtechnik garantieren maximale Produktionserfolge beim Anwender. Der Einsatz als Einzellösungen sowie die Einbindung in Taktstraßen sind möglich. Das weltweite Vertriebs- und Servicenetzwerk garantiert Produktionssicherheit beim Kunden. Das Kompetenzzentrum für die Automobilindustrie bietet zugeschnittene Lösungen für diesen Bereich an.

SCHAUDT Rundschleifmaschine gebraucht
nach oben