Marktplatz

Hersteller

STUDER×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

STUDER Gebrauchtmaschinen

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

Nr. 333
Tipp
DANOBAT DANOMATIC 26 35 Drehmaschine
Ourense
0 Gebote
500 €
28.04.2017;11:29
Nr. 15
Top Lot
GASPARINI PBS 165 CNC Abkantpresse
Reus
10 Gebote
19.500 €
28.04.2017;10:10
Nr. 342
Tipp
NISSEI ASB MACHINE ASB 650 NH II Blasformmaschine
Arganda del Re…
0 Gebote
19.500 €
28.04.2017;11:33
Nr. 1
ERMAKSAN EL 2525 Laserschneidanlage
Reus
4 Gebote
42.000 €
28.04.2017;10:00
Nr. 334
Tipp
HIDRO-PRECIS REPA 400 MAXIM Rundschleif- und Kopiermaschine
Ourense
0 Gebote
500 €
28.04.2017;11:30
Nr. 335
Tipp
TSCHUDIN HTG 442 Rundschleif- und Kopiermaschine
Ourense
0 Gebote
500 €
28.04.2017;11:31

Inhaltsübersicht

  1. Fritz STUDER AG
  2. Produkte und Dienstleistungen der STUDER AG
  3. Gebrauchte STUDER Schleifmaschinen
STUDER Logo
  • Gründer: Fritz Studer
  • Gründungsjahr: 1912
  • Firmensitz: Steffisburg
  • Mitarbeiter: ca. 700
  • Umsatz: 220 Mio. CHF (2011)
  • Webseite: www.studer.com

Fritz STUDER AG

Die FRITZ STUDER AG wurde 1912 im schweizerischen Steffisburg durch Fritz Studer gegründet. Schon 1914 wurde die erste Rundschleifmaschine vorgestellt.

Ab den 30er Jahren begann das Unternehmen international Fuß zu fassen und exportierte Industriemaschinen nach Russland sowie China. Ab 1943 wurde der amerikanische Markt mit STUDER Schleifmaschinen beliefert. Die erste hydraulisch gesteuerte Rundschleifmaschine der Welt wurde 1936 präsentiert. Höchste Präzision garantieren hydrodynamische Spindellagerungen bei den gefertigten Maschinen.

Die 70er und 80er Jahre sind geprägt von ständigen Weiterentwicklungen. Das Maschinenbett aus Mineralguss wird patentiert und ist seit 1976 Basis aller Werkzeugmaschinen von STUDER. Das Jahr 1977 war ein weiterer wichtiger Schritt in der Unternehmensgeschichte, denn die weltweit erste CNC-Rundschleifmaschine wurde auf den Markt gebracht. 1994 erfolgt die Integration der FRITZ STUDER AG in die SCHLEIFRING-Gruppe. Neue Innenrundschleif- und Universalrundschleifmaschinen werden hergestellt sowie CNC-Universalrundschleifmaschinen und Kombinationsbearbeitungsmaschinen entwickelt und vertrieben. 2012 begeht das Unternehmen sein hundertjähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern. Außer den Rundschleifmaschinen werden Sonderschleifmaschinen und Sondermaschinen für bestimmte Fertigungsverfahren angeboten.

STUDER Schleifmaschinen

Von STUDER gefertigt werden Rundschleifmaschinen, Außenrundschleifmaschinen, Innenrundschleifmaschinen, Universalrundschleifmaschinen und Einstechschleifmaschinen. Zum Bereich der Sonderschleifmaschinen gehören die Hochgeschwindigkeitsschleifmaschinen, Hochleistungsschleifmaschinen sowie Schleifautomaten. Als Sondermaschinen gelten Gewindeschleifmaschinen für Innen- oder Außengewinde, Nockenwellen- und Kurvenschleifmaschinen, Polygonschleifmaschinen, Profilschleifmaschinen, Rillenschleifmaschinen und Hartfeinbearbeitungsmaschinen.

Die STUDER Rundschleifmaschine für den Außenschliff werden in "Konventionell" und "Produktion" unterschieden.

Die konventionellen Schleifmaschinen S20 und S30 sind für die Einzelteil- und Kleinserienfertigung konzipiert, wie sie gerade im Werkzeugbau oder Formenbau häufig anzutreffen ist. Die S20 ist eine preiswerte STUDER Schleifmaschine mit mechanischer Bedienung für kleine Bauteile. Die S30 bietet eine hydraulische Unterstützung und ist für mittelgroße Bauteile geeignet.

Unter den Universalschleifmaschinen ist beispielsweise die S41 eine CNC-Universalschleifmaschine der neuesten Generation. Universal-Rundschleifmaschinen zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität und niedrige Durchlaufzeiten aus.

Bei Produktions-STUDER Rundschleifmaschinen steht die Anpassbarkeit auf die verschiedenen Schleifformen im Fokus. Beide Baureihen zeichnen sich durch eine hohe Produktivität und kurze Standzeiten aus. Insgesamt stehen für den Außenschliff acht verschiedene Modelle von STUDER Rundschleifmaschinen bereit.

Die neue STUDER S22 ist voll auf die Produktion von Bauteilen mittlerer Größe in der Massenfertigung ausgelegt. Diese hochmoderne Maschine stellt eine Produktionsplattform dar, die verschiedenste Schleifarbeiten wie das Rundschleifen und Gewindeschleifen beherrscht.

Das Modell S242 vereint die Arbeitsprozesse Hartdrehen und Rundschleifen in idealer Weise. Beide Verfahren sind ohne Kompromisse durchführbar. Die angebotenen Innenschleifmaschinen werden mit manueller und programmierbarer B-Achse angeboten. CT-Serie und S120/ 145/ 151 sind die Maschinenbezeichnungen für diese Varianten. Zusätzlich sind die Maschinen CT730 und CT730L mit einer interpolierenden B-Achse versehen.

Für den Innenschliff bietet STUDER Rundschleifmaschinen in der "Konventionell", "Produktion" und "Radius" Ausführung an. Die "Radius" Baureihe ist speziell auf das hochpräzise Ausschleifen unregelmäßiger Radien geeignet. Sie wird vorwiegend für der Formen- und Werkzeugbau eingesetzt. STUDER Schleiftechnik bietet für den Innenschliff insgesamt zehn Baureihen an.

Umfangreicher Service durch STUDER
Ein umfangreicher Kundendienst wird von STUDER angeboten. Umbauten, Nachrüstungen, Überholungen, Schulungen, Inbetriebnahmen und viele weitere Aktivitäten tragen hervorragend zur Kundenbindung bei und garantieren höchste Produktionssicherheit mit den Werkzeugmaschinen von STUDER. Angewendet werden die Schleifmaschinen von STUDER in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Werkzeugindustrie, Maschinenbau, Elektronikindustrie, Hydrauliksystemherstellung sowie in der Präzisionsindustrie.

Gebrauchte STUDER Schleifmaschinen

Gebrauchte STUDER Schleifmaschinen sind in großer Zahl in den Technikbörsen verfügbar. Die ältesten Maschinen gehen bis in die frühen 1970er Jahre zurück, was für die hohe Qualität gebrauchter STUDER Schleifmaschinen spricht. Da industrielle Schleifmaschinen wie die Produkte von STUDER vor allem zur Erhöhung der Produktqualität dienen, veralten gebrauchte STUDER Rundschleifmaschinen lange bevor sie verschleißen. Permanente Innovation in Technik, Werkstoffen und Maschinensteuerung erlauben immer engere Toleranzen, was ältere gebrauchte STUDER Schleifmaschinen für die modernsten Anwendungen nicht mehr ausreichend tauglich werden lässt. Deshalb sind viele hervorragende gebrauchte STUDER Schleifmaschinen zu erstaunlich günstigen Preisen auf unserer Technikbörse verfügbar.

Die Ersatzteilversorgung und der Service ist durch der Hersteller nach wie vor garantiert. Bei dem Kauf von gebrauchten STUDER Schleifmaschinen lohnt sich deshalb die Nachfrage nach Möglichkeiten der Modernisierung.

STUDER Rundschleifmaschine gebraucht
nach oben