Marktplatz

Hersteller

WEILER×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

WEILER Gebrauchtmaschinen

3 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
WEILER E 110 Zyklendrehmaschine
Waghäusel
Auf Anfrage
jederzeit
Top Lot
WEILER E 50 / 2 NC-Zyklendrehmaschine
Chemnitz
3 Gebote
4.300 €
01.08.2017 10:09
WEILER LZ 330 Drehbank
Lier
0 Gebote
400 €
19.09.2017 11:00

Inhaltsübersicht

  1. WEILER Werkzeugmaschinen GmbH
  2. WEILER Maschinen
    1. WEILER Drehmaschinen
      1. Konventionelle Drehmaschinen von WEILER
      2. Servokonventionelle Drehmaschinen von WEILER
      3. WEILER Zyklendrehmaschinen
      4. 4-Bahnen-Bett-Maschinen von WEILER
      5. WEILER CNC-Drehmaschinen
    2. WEILER Bohrmaschinen
    3. WEILER Fräsmaschinen
  3. WEILER Gebrauchtmaschinen
WEILER_Werkzeugmaschinen_GmbH Logo
  • Gründer: Fam. Weiler & Hubmann
  • Gründungsjahr: 1938
  • Sitz: Emskirchen, DE
  • Produktprogramm: Drehmaschinen, Bohrmaschinen
  • Webseite: weiler.de

WEILER Werkzeugmaschinen GmbH

WEILER ist ein deutsches Maschinenbau-Unternehmen aus dem bayrischen Emskirchen. Das seit über 70 Jahren bestehende Unternehmen konzentriert sich auf die Herstellung von Bohr- und Drehmaschinen. Ein internationales Vertriebsnetz und Zukäufe von anderen Herstellern machen WEILER zu einem Big Player in seiner Branche. Für den Erfolg von WEILER sprechen auch über 150.000 verkaufte Einheiten.

WEILER Maschinen

WEILER bietet Drehmaschinen, Bohrmaschinen und Fräsmaschinen an. Mit 35 verschiedenen Baureihen ist das Angebot von WEILER bei seinen Zerspanungsmaschinen umfassend.

WEILER Drehmaschinen


WEILER bietet konventionelle, zyklengesteuerte, servo-konventionelle, Vier-Bahnen-Bett- sowie Leit- und Zugspindeldrehmaschinen an. Das umfassende Angebot an Drehmaschinen stellt passende Geräte von der Schul-Drehbank bis zur Hochleistungs-Drehmaschine für große Teile oder hohe Stückzahlen.

Konventionelle Drehmaschinen von WEILER


Als konventionelle Drehmaschinen werden die traditionellen Leit- und Zugspindeldrehmaschinen bezeichnet. Die konventionellen Drehmaschinen sind vor allem für die Aus- und Weiterbildung und für die Einzel- wie Kleinserienfertigung ausgelegt. Handwerk, Industrie, Wartung und Reparatur sind die Arbeitsstätten, in denen die praktischen, robusten aber größtenteils manuell zu bedienenden Drehmaschinen von WEILER eingesetzt werden. Die konventionellen Drehmaschinen werden in Deutschland gefertigt. Das garantiert eine maximale Präzision, eine hohe Steifigkeit und Langlebigkeit. Die konventionellen Drehmaschinen von WEILER sind vielseitig einsetzbar und genügen den höchsten Standards an Sicherheit. Auch die preiswerten konventionellen Drehmaschinen von WEILER genügen bei den Abnahmetoleranzen der DIN 8605.

Vier Baureihen stehen bei den konventionellen Drehmaschinen von WEILER zur Auswahl:

Baureihe Primus Praktikant Condor Commodor DA
Typen VCD GSD VCPlus Commodor DA210
VCD Commodor AC DA210AC
VCPlus Commodor 230 DA260
Commodor 230AC DA260AC

WEILER PRIMUS VCD Drehmaschine

WEILER PRIMUS
Die kleinste konventionelle Drehmaschine ist vor allem für den Ausbildungsbereich ausgelegt. Eine Spitzenhöhe von 140 Millimeter und eine Spitzenweite von 500 Millimeter erlauben auch die Bearbeitung mittelgroßer Werkstücke. Diese Baureihe stellt nur den PRIMUS VCD Typ.

WEILER PRAKTIKANT
Die PRAKTIKANT Maschinen werden in den Baureihen PRAKTIKANT GSD, VCD und der neu entwickelten VC Plus angeboten. Sie eignen sich für die Einzelteil-Fertigung bis 650 Millimeter Spitzenweite.

WEILER CONDOR
Spitzenweiten bis 800 Millimeter und eine fortschrittliche Anzeige- und Regelelektronik "VCplus" machen die CONDOR zur Drehmaschine der Wahl, wenn PRAKTIKANT Maschinen nicht mehr ausreichen. Die CONDOR wird nur mit dem Type CONDOR VC PLUS angeboten.

WEILER COMMODOR 230AC Drehmaschine

WEILER COMMODOR
Eine Spitzenweite bis 1000 Millimeter und hohe Vorschub- und Drehgeschwindigkeiten geben der COMMODOR-Baureihe von WEILER die Qualitäten einer Produktionsmaschine. Das Unternehmen bietet vier Typen in der COMMODOR Baureihe an, die sich vor allem in Komfort und Ausstattung unterscheiden.

WEILER DA
Die DA-Baureihe bilden vier Typen von konventionellen Drehmaschinen mit einer Spitzenweite bis 2000 Millimeter. Sie werden in zwei Baugrößen (1500/2000 mm Spitzenweite) sowie mit und ohne AC- Motor angeboten.

Servokonventionelle Drehmaschinen von WEILER


Wenn eine vollwertige CNC-Drehmaschine noch überdimensioniert ist, bietet WEILER die servokonventionellen Anlagen als Einstieg in die programmgesteuerte Zerspanung an. Der automatisierte Komfort ist bei diesen Drehmaschinen nicht so hoch, wie bei den CNC-Maschinen. Dennoch können auch die servokonventionellen Anlagen als Produktionsmaschine für einfachere - Bauteile eingesetzt werden. WEILER bietet diese Geräte in den beiden Baureihen WEILER C30 sowie WEILER C50 an und bedient damit Spitzenweiten von 750 - 2000 Millimeter.

WEILER Zyklendrehmaschinen


Die Zyklendrehmaschinen von WEILER überzeugen durch einen hohen Bedienkomfort und eine wiederholgenaue, gleichbleibende Qualität. Eine vollständige Kapselung und integrierte Kühlschmierung machen die Produktion auf den zyklengesteuerten Drehmaschinen zu einer sicheren Angelegenheit.

Folgende Typen sind erhältlich:

  • WEILER E30
  • WEILER E40
  • WEILER E50HD
  • WEILER E60
  • WEILER E70
  • WEILER E80
  • WEILER E90
  • WEILER E110
  • WEILER E120
  • WEILER E150
  • WEILER E175

Alle Maschinen dieser Baureihe verfügen über eine moderne CNC-Steuerung. Diese baut auf der bewährten SIEMENS-Steuerung für Zerspanungsmaschinen auf, wurde aber von WEILER weiterentwickelt. Insgesamt bietet WEILER bei den zyklengesteuerten Drehmaschinen eine Auswahl von elf Typen an. Sie unterscheiden sich technisch hauptsächlich durch die Spitzenweiten. Als Produktionsmaschine bietet WEILER hier eine besonders breite Auswahl an: Von 750 Millimeter bis enormen 15000 Millimetern stehen den Kunden an Spitzenweiten zur Auswahl. Das macht auch die Bearbeitung von besonders großen Präzisions-Drehteilen bei beliebig großen Serien möglich. Auch in der größten Ausführung genügen die zyklengesteuerten Drehmaschinen von WEILER der DIN 8607.

4-Bahnen-Bett-Maschinen von WEILER


Die Fertigung von langen Werkstücken ist eine interessante Zusatzoption für ein Unternehmen. Jedoch ist das Vorhalten einer separaten CNC-Drehmaschine mit Spitzenweiten über 10 Meter eine sehr teure Investition. Damit ein Unternehmen nicht Aufträge ablehnen muss, weil sich der Betrieb verschiedener Drehmaschinen nicht lohnen würde, wurden diese Lösungen entwickelt. WEILER bietet diesen Maschinentyp in den beiden Baureihen WEILER V90 sowie WEILER V110 an.

Die Vier-Bahnen-Bett-Maschinen von WEILER bieten zwei einzigartige Features:

  • Dynamische Anpassung der Spitzenweite von 3000 - 12000 Millimeter
  • Einfachere, komfortablere und schnellere Fertigung von Drehteilen von einfacher, mittlerer oder komplexer Kontur

Mit einer Vier-Bahnen-Bett Maschine kann ein Unternehmen damit quasi drei Anlagen in einer aufstellen und damit mit nur einer Investition eine große Bandbreite an Produkten herstellen.

WEILER CNC-Drehmaschinen


WEILER bietet neben den zyklengesteuerten Drehmaschinen auch drei dezidierte CNC-Drehmaschinen an.

  • WEILER DZ40
  • WEILER DZ45
  • WEILER DZ65

Diese sind vor allem für die Fertigung kleiner Bauteile in großen Stückzahlen ausgelegt. Der Unterschied zu den zyklengesteuerten Drehmaschinen ist, dass die Bauteile bei diesen Geräten nur einseitig eingespannt werden. WEILER gibt daher keine "Spitzenweiten" sondern nur "Verfahrwege" für die Angabe der maximalen Bauteilgröße an. Die drei Maschinen können Bauteile bis 240 Millimeter Durchmesser und 530 Millimeter Länge bearbeiten. Interessant an dieser Auswahl ist, dass die kleinste CNC-Drehmaschine von WEILER auch die mit der größten Auswahl an Werkzeugen ist: Die DZ 40 kann bis zu 16 Werkzeuge bereit stellen. Die etwas g rößeren DZ 45 und DZ 65 bieten hingegen nur einen Werkzeughalter mit 12 Aufnahmeplätzen an.

WEILER Bohrmaschinen


Kategorie Montagebohrmaschinen Radialbohrmaschinen
Typen VOM50 VO75
VO100
VO104

WEILER VOM 50 Montagebohrmaschine

Neben der breiten Auswahl an Drehmaschinen bietet WEILER auch interessante Produkte im Bereich der Präzisions-Bohrmaschinen an. Hier hat WEILER mit den Montage-Bohrmaschinen eine Marktlücke entdeckt, bei der ansonsten nur wenig Konkurrenz herrscht. Diese Maschinen können zwar nicht gerade als Handmaschinen bezeichnet werden, dennoch sind sie auf den mobilen Einsatz ausgelegt: Kraftwerks- und Schiffsbau können mit dieser 6,5 Tonnen schweren Sondermaschine direkt vor Ort ergänzt werden, ohne dass ein großer logistischer Transport von schweren Bauteilen anfallen würde. "Keine halben Sachen" macht WEILER auch bei der Produktion der Radial-Bohrmaschinen. Diese Anlagen sind ausschließlich für die anspruchsvolle Bearbeitung schwerer Werkstücke ausgelegt und sind nicht vergleichbar mit den üblichen, industriellen Tisch- und Ständerbohrmaschinen. Mit einer Auswahl von drei Typen bietet WEILER für den industriellen Maßstab Geräte an, die sich ohne Weiteres mit der Konkurrenz messen lassen können.

WEILER Fräsmaschinen


WEILER hat keine eigenen Fräsmaschinen im laufenden Programm. Jedoch hat das Unternehmen im Jahr 2016 den Fräsmaschinen-Hersteller KUNZMANN übernommen und kann damit sein Portfolio an Zerspanungsmaschinen sinnvoll ergänzen. Die Produktvielfalt von KUNZMANN Fräsmaschinen ist umfassend. Ob das Unternehmen eigenständig bleibt und seinen Namen behält oder bald vollständig unter dem Namen WEILER tätig sein wird, wird die Zukunft zeigen.

WEILER Gebrauchtmaschinen

Gebrauchtmaschinen aus dem Hause WEILER sind deshalb grundsätzlich sehr interessant, weil das Unternehmen viel Wert auf Kundenservice legt. Dazu gehört, dass es die gesetzlich vorgeschriebene Vorhaltedauer von 10 Jahren nach Auslaufen einer Baureihe stets übertreffen möchte. Diese besondere Versorgungssicherheit bei der Ersatzteillieferung macht den Betrieb gebrauchter WEILER Werkzeugmaschinen besonders komfortabel.

WEILER ist einer der führenden Hersteller für konventionelle Drehmaschinen und hat eine lange Tradition. Das führt zu einer großen Auswahl an Drehmaschinen aller Art, die auch zu höchst unterschiedlichen Preisen gehandelt werden. Einfache, kleine Tisch-Drehmaschinen älteren Baujahres sind bereits für wenige hundert Euro zu finden.

Kompakte Leit- und Zugspindeldrehmaschinen sind ebenfalls schon sehr günstig von WEILER zu finden. Mit Preisen unter 2000 Euro erhält man zwar Maschinen, die aus den 50er bis 70er Jahren stammen. Für Hobbyzwecke sind diese Maschinen aber noch gut einsetzbar und können zu brauchbaren Erzeugnissen verhelfen.

Der Großteil der am Markt angebotenen gebrauchten WEILER Drehmaschinen sind jedoch CNC-Maschinen für den industriellen Einsatz. Diese kosten natürlich wesentlich mehr, können aber nach wie vor hervorragende Leistungen für eine maximale Produktivität bieten. Die Auswahl an gebrauchten WEILER Fräsmaschinen ist jedoch wesentlich geringer. Auch WEILER Radial-Bohrmaschinen werden nur wenige auf den Gebrauchtmärkten angeboten.

nach oben