Dieselstapler

8
Diesel-Gabelstapler: Geländestapler, Schwerlaststapler etc.
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
STILL R70 - 25 Gabelstapler Diesel
shape
Deutschland, 46342 Velen-Ramsdorf

STILL R70 - 25 Gabelstapler Diesel

YALE Y ALE GDP 25 VX E 2170 Diesel-Gabelstapler
shape
KALMAR DCG160-12 Diesel Gabelstapler
shape
Abspielen
KALMAR DCG160-12 Gabelstapler
shape
Abspielen
Rumänien, 725500 Siret

KALMAR DCG160-12 Gabelstapler

LINDE H80D-02 Gabelstapler
shape
Rumänien, 725500 Siret

LINDE H80D-02 Gabelstapler

NISSAN FJ02A25U Dieselstapler
shape
Abspielen
Spanien, 08760 Martorell

NISSAN FJ02A25U Dieselstapler

FIAT OM DI-15-C Diesel Gabelstapler
shape
Italien, 60043 Cerreto D'Esi

FIAT OM DI-15-C Diesel Gabelstapler

HYSTER H7.00XL Gabelstapler
shape
Abspielen
Rumänien, 500407 Brasov

HYSTER H7.00XL Gabelstapler

Elektro- oder Dieselstapler? Welcher Gabelstapler der richtige ist, hängt von den Anforderungen ab. Emissionsfrei und leise, ist der Elektrostapler im Innenbereich alternativlos. Im Außenbereich hat der Dieselstapler die Nase vorn. Bei vergleichbarer Tragkraft und Hubhöhe zeigt der Dieselstapler die besseren Fahrleistungen. Bei den Anschaffungskosten punktet der Diesel zusätzlich. Gebraucht, aber gut sind die Stapler bei Surplex. Ob Seiten- oder Frontstapler, 3- oder 4-Rad Stapler - hier finden Sie den passenden Typ. Beispielsweise das junge Baujahr mit wenigen Betriebsstunden von LINDE!

In praktisch allen Industriezweigen, in denen in Palettenform abgepackte Lasten bewegt werden müssen, kommen Dieselstapler zum Einsatz. Das betrifft die Werkhalle, das Lager sowie Ver- und Entladung. Diesel-Gabelstapler bestehen aus einem Rahmen und drei oder vier Rädern. Üblich ist eine Hecklenkung, die einen geringen Wenderadius ermöglicht. Typischerweise entspricht der Wenderadius der Fahrzeuglänge. Ein Gabelstapler mit vier Rädern neigt weniger zum Kippen, da der Schwerpunkt gut abgefangen wird. Um die Standsicherheit so gut wie möglich zu gestalten, wird auf eine Federung der Achsen oder Räder verzichtet.

  • Dieselstapler eignen sich für den innerbetrieblichen Transport von auf Paletten abgepackten Lasten
  • Ihr Hauptanwendungsgebiet liegt aufgrund der Abgasentwicklung jedoch außerhalb von Gebäuden
Dieselstapler im Einsatz

Stabilisatoren und Schwingungsdämpfer sind bei Dieselstaplern mit vier Rädern hinten allerdings üblich und verhindern ein zu starkes Schwanken unter großen Lasten. Spezielle Reifen für Gabestapler sind so gestaltet, dass diese die Funktion der Federung übernehmen. Zur bequemen Bedienung und Arbeit besitzt der Dieselstapler einen gefederten Sitz. Dieser ist auf das Körpergewicht einstellbar. Der Verbrennungsmotor zum Antrieb des Staplers ist im hinteren Teil untergebracht und dient gleichzeitig als zusätzliches Gegengewicht beim Heben großer Lasten. Für die Bedienung eines Diesel-Gabelstaplers ist ein Maschinenführer üblich. Zu den Bedienelementen gehören Fußpedale und Handhebel. Ein Lenkrad dient der Änderung der Fahrtrichtung. Das Hubgerüst mit den Gabeln oder anderen Lastaufnahmemitteln wird hydraulisch bedient. Verschiedenste Anbaugeräte lassen sich ebenfalls an die Hydraulik anschließen. Bestimmte Modelle besitzen einen Joystick für die Lenkung des Dieselgabelstaplers.

Moderne Dieselstapler besitzen darüber hinaus eine Touchscreensteuerung, die verschiedene Parameter anzeigt und weitere Funktionen ermöglicht. Es gibt Geländestapler, Seitenstapler, Schubmaststapler und Vier- und Mehrwegestapler, die in alle Richtungen, sprich quer, fahren können.

Besonders für den Transport von Paletten wurde 1917 der erste Gabelstapler entwickelt. Dieser entsprach im Grundprinzip den heute eingesetzten Gabelstaplern. Mit der Entwicklung von speziellen automatischen Lagersystemen werden Staplerleitsysteme eingesetzt. Das betrifft aber vorwiegend elektrisch betriebene Staplermodelle.
Gerade Dieselstapler werden für sehr schwere Teile und großvolumige Dinge eingesetzt. Die Hublasten liegen bei 1 - 8 t und die Hubhöhe liegt meist um die 6 m. Spezielle Modelle besitzen Hubhöhen bis zu 12 m.

Das Hauptanwendungsgebiet für Dieselstapler befindet sich außerhalb von Gebäuden.

Für den Betrieb in Gebäuden gelten besondere Vorschriften, sodass meist elektrisch betriebene Gabelstapler zum Einsatz kommen. Die Dieselstapler dienen dem innerbetrieblichen Transport und werden auch im Hafen oder bei der Be- und Entladung von Lastkraftwagen und Eisenbahnwaggons eingesetzt.

Im Bereich der Dieselstapler haben sich eine Vielzahl von Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere:

Sie möchten einen Dieselstapler gebraucht kaufen? Surplex bietet Ihnen die Lösung! Hier finden Sie regelmäßig ein großes Angebot gebrauchter Diesel-Gabelstapler. Sollte momentan nicht das passende Modell dabei sein, besuchen Sie uns einfach in Zukunft wieder oder wenden sich an unser kompetentes Personal im Surplex Customer Care, das Ihnen gerne beratend zur Seite steht.