Doppelständerpressen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Doppelständerpressen

3 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
HANS SCHÖN UNH 65 Hydr. Doppelständerpresse
Wermelskirchen
Auf Anfrage
jederzeit
SCHOEN UTE 160 Doppelständerpresse
Wermelskirchen
Auf Anfrage
jederzeit
HANS SCHÖN SH/K 15 Doppelständerpresse
Wermelskirchen
2 Gebote
650 €
14.12.2016;11:47
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Doppelständerpresse auf Surplex kaufen & verkaufen

Inhaltsübersicht

  1. Begriffsklärung "Doppelständerpresse"
  2. Anwendungsgebiete einer Doppelständerpresse
  3. Funktionsweise einer Presse
  4. Arten von Pressen
  5. Arbeiten an einer Presse
  6. Übersicht der Hersteller von Doppelständerpressen
Doppelständerpresse gebraucht Frontansicht
Frontansicht auf Doppelständerpresse

Begriffsklärung "Doppelständerpresse"

Eine Doppelständerpresse dient der Blecheumformung. Mit Pressen lassen sich schnell große Mengen an Serienprodukten herstellen. Pressen waren als Einzelplatzmaschinen in den Industriebetrieben weit verbreitet. Sie werden aber zunehmend von den Fertigungsstraßen verdrängt. Gegenwärtig gehört die Presse noch zum normalen Maschinenpark eines blechverarbeitenden Unternehmens. Doppelständerpressen sind aufgrund ihrer besonderen Bauweise weiterhin fest im Lieferprogramm der Hersteller enthalten.

  • Blechumformende Industriemaschine
  • Generierung deutlich höherer Pressdrücke
  • Einsatz bei dickwandigen und widerstandsfähigen Materialien
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Anwendungsgebiete einer Doppelständerpresse

Auf Pressen werden Teile umgeformt. Das bedeutet, dass Verformungen in gerade Bleche eingebracht werden, das Material aber nicht durchtrennt wird. Dieses Verfahren wird vor allem im Bereich der Zwischenfertigung von Montageprodukten angewandt. Typische Endprodukte aus Pressen sind Aschenbecher, Bestecke, Schaufeln oder Deckel. Auf Doppelständerpressen werden besonders dickwandige, zähe und widerstandsfähige Materialien verarbeitet. Durch ihre Bauform können sie höhere Pressdrücke generieren.

Doppelständerpresse im Einsatz

Funktionsweise einer Presse

Eine Presse besteht aus einem Presswerkzeug, der Hubmechanik und dem Ständerwerk. Bei einer Doppelständerpresse ist dieses Ständerwerk H-förmig ausgelegt. Die Größe einer Presse bestimmt die aufbringbaren Kräfte auf das Produkt. Je nach Materialstärke, Umfang und Tiefe der einzupressenden Konturen sind verschiedene Ausführungen von Pressen notwendig. Die einfachsten Pressen werden manuell über einen Hebel bedient. Die stärksten Pressen haben eine hydraulische Pressmechanik. Doppelständerpressen sind durch ihre zweifache Abstützung besonders stabil.

Arten von Pressen

Die Bezeichnung einer Presse ist abhängig von ihrer Bauform. Man unterscheidet zwischen C-Pressen und O-Pressen. O-Pressen und Doppelständerpressen sind identisch. Bei C-Pressen befindet sich die Aufständerung der Pressmechanik und des Presswerkzeugs auf der hinteren Seite. Dies ermöglicht einen guten Zugang an das Werkzeug, schränkt aber die aufbringbaren Kräfte ein. C- Pressen sind auf ca. 4000 kN limitiert. O-Pressen oder Doppelständerpressen haben die Aufständerung rechts und links des Werkzeugs. Durch die doppelte Aufständerung können wesentlich höhere Presskräfte aufgebracht werden. Außerdem hat das symmetrische Pressen Vorteile in Bezug auf Maßhaltigkeit und Ergebnisqualität der gepressten Produkte.

Arbeiten an einer Presse

Doppelständerpresse gebraucht Innenleben Pressbereich Werkzeug
Pressbereich einer Doppelständerpresse

Die Pressen waren für zahlreiche Unfälle verantwortlich. Heute sind deshalb nur Pressen zulässig, die über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung verfügen. Dazu gehören Schutzklappen, Doppelauslöser oder Lichtschranken. Das Greifen in den Hub des Werkzeugs ist heute nur unter Vorsatz möglich. Da Doppelständerpressen häufig für hohe Presskräfte verwendet werden, sind Arbeitshilfen wie Maschinenheber, Hubtische oder ggf. kleine Kräne sinnvolle Ergänzungen. Doppelständerpresse werden häufig hydraulisch ausgelegt, da sich mit dieser Form der Kraftübertragung besonders hohe Drücke generieren lassen.

Doppelständerpressen-Hersteller in der Übersicht

Im Bereich der Doppelständerpressen haben sich entsprechend der hohen Bedeutung der Pressen zahlreiche Hersteller auf die Herstellung spezialisiert. Es stehen viele Doppelständerpressen von verschiedenen Herstellern zur Verfügung. Empfehlenswerte Anbieter sind: SCHOEN, HYDRAP, ABCO, LAUFFER, WANZKE, BUSSMANN, HYLATECHNIK und MÜLLER.
Gebrauchte Doppelständerpressen dieser und weiterer Hersteller finden Sie fortwährend auf Surplex.com. Durch eine Vielzahl durchgeführter Industrie-Auktionen wird das Maschinenangebot fortlaufend ergänzt, weshalb sich ein regelmäßiger Blick auf unseren Gebrauchtmaschinen-Marktplatz jederzeit lohnen kann, um die passende gebrauchte Doppelständerpresse zu finden. Bei der Suche unterstützen Sie die kompetenten Mitarbeiter des Surplex Customer Care jederzeit gern. Zögern Sie also nicht uns bei Fragen oder Unklarheiten zu kontaktieren.

nach oben