Führungsbahnschleifmaschinen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Führungsbahnschleifmaschinen

1 Maschinen gefunden

Große Schleifmaschinen für die Metallindustrie

Führungsbahnschleifmaschinen gehören zu den präzisesten Schleifmaschinen der Welt. Sie werden gebraucht nur selten angeboten. Ihren Namen verdankt die Führungsbahnschleifmaschine der Funktion, Führungsbahnen für Werkzeugmaschinen auf wenige 1/1000 Millimeter zu bearbeiten. Die CNC Maschinen, deren Länge oft 10 m überschreitet, bringen das Werkstück mit einem senkrechten Schleifkopf auf Maß. Neben Groß- und Gussteilen aus Metall schleifen Führungsbahnschleifmaschinen auch Granit und andere Werkstoffe. Eine gebrauchte Maschine von WALDRICH-COBURG und anderen Herstellern erstklassiger Führungsbahnschleifmaschinen können Sie bei Surplex direkt ab Standort Deutschland ersteigern.

Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
DANOBAT RD 60-22-15 Flachschleifmaschine
Burgos
Auf Anfrage
jederzeit

Newsletter

Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Führungsbahnschleifmaschinen für industriellen Einsatz in der Metallbearbeitung

  1. Inhaltsübersicht
  2. Begriffsklärung "Führungsbahn"
  3. Arbeitsweise von Führungsbahnschleifmaschinen
  4. Arbeiten an einer Führungsbahnschleifmaschine
  5. Bedingungen für den Betrieb einer Führungsbahnschleifmaschine
  6. Führungsbahnschleifmaschinen - Gebrauchtkauf & Hersteller
Führungsbahnschleifmaschine gebraucht Führungsbahn Frontansicht
Frontansicht auf Führungsbahn

Begriffsklärung "Führungsbahn"

Führungsbahnen sind Bauteile von Maschinen, die hochpräzise geführte Systeme bewegen müssen. Solche System können Werkzeugaufnahmen, Transportpositionierer oder Bestückungssysteme sein. Überall dort, wo linear gearbeitet wird, sind geschliffene Führungen notwendig. Ein klassisches Beispiel für eine geschliffene Führungsbahn sind alle auf Bahnen geführten Werkzeuge bei einer Fräsmaschine. Nur wenn der Werkzeugschlitten sich dauerhaft präzise, stetig und frei von Verklemmungen bewegen kann, ist eine hochwertige Bearbeitung des Werkstücks möglich.

  • Führungsbahnschleifmaschinen ermöglichen das präzise Endbearbeiten von bahnförmigen Produkten
  • Sie finden vor allem im allgemeinen Maschinenbau ihren Einsatz
  • Führungsbahschleifmaschinen sind Spezialmaschinen, welche bei Herstellung von Bearbeitungsmaschinen Verwendung finden

Führungsbahnschleifm. im Einsatz

Eine Führungsbahnschleifmaschine dient dem präzisen Endbearbeiten von bahnförmigen Präzisionsprodukten. Sie ist eine Fertigungsanlage für Präzisionsmaschinen. Es werden deshalb höchste Anforderungen an die Bearbeitungsqualität der geschliffenen Produkte, die Führungsbahnen, gestellt.

Führungsbahnen sind deshalb in den seltensten Fällen Verschleißteile. In der Regel sind sie auf die gesamte Lebensdauer der Maschine ausgelegt. Das Zerlegen der Maschine zum Ausbau der Führungsschiene ist sehr aufwändig und damit kaum wirtschaftlich. Nach einer Bearbeitung muss die gesamte Maschine neu kalibriert werden, da die Führungsschiene an Maß verloren hat. Dieses Fehlmaß würde sich auf das Bauteil übertragen, wenn es nicht ausgeglichen werden würde. Dies hat weitere Kalibrierungsmaßnahmen zur Folge.

Arbeitsweise von Führungsbahnschleifmaschinen

Führungsbahnschleifmaschinen bestehen aus einem Tisch oder einer Konsole, worauf die zu schleifende Führungsbahn fixiert wird. Darüber fährt in kleinschrittigen Arbeitsgängen ein Schleifkopf. Dieser arbeitet das gewünschte Maß auf der Führungsbahn heraus. Führungsbahnschleifmaschinen arbeiten im Bereich von tausendstel Millimetern.

Arbeiten an einer Führungsbahnschleifmaschine

Das Arbeiten an einer Führungsbahnschleifmaschine ist professionellen Zerspanungsmechanikern vorbehalten. Es bedarf einer hohen Kompetenz und Fachwissen, um die gewünschten Ergebnisse erzielen zu können. Das Schleifen von Führungsbahnen ist keine Akkordarbeit, sondern bedarf angemessener Ruhe, Sachverstand und Qualitätsgefühl.

Bedingungen für den Betrieb einer Führungsbahnschleifmaschine

Führungsbahnschleifmaschine gebraucht Schleifwerkzeug Detail
Detailblick auf Schleifwerkezeug

Führungsbahnschleifmaschinen sind Metallbearbeitungsmaschinen, die im allgemeinen Maschinenbau eingesetzt werden. Es sind Spezialmaschinen, die von Herstellern von Bearbeitungsmaschinen oder anderen Spezialisten gebraucht werden. Das macht sie zu vergleichsweise seltenen und exklusiven Anlagen.

Besonders interessant sind Führungsbahnschleifmaschinen deshalb für Dienstleister, die Spezialbearbeitungen für andere Unternehmen anbieten. Zu beachten ist dabei unter anderem, dass die gewünschte Führungsbahnschleifmaschine ausreichend viele Dimensionen besitzt, um eine möglichst große Bandbreite an Produkten abdecken zu können. Es sollte allerdings beachtet werden, dass Führungsbahnschleifmaschinen sehr groß sein können. Anlagenlängen von zehn Metern und mehr sind in diesem Bereich häufig zu finden.

Führungsbahnschleifmaschinen - Gebrauchtkauf & Hersteller

Hersteller

Im Bereich der Führungsbahnschleifmaschinen haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere etabierte Marken wie WALDRICH COBURG, WMW HECKERT, BILLETER, ASCHERSLEBEN, ELB und CHURCHILL.

Gebrauchtkauf

Gebrauchte Führungsbahnschleifmaschinen dieser und weiterer hochwertiger Hersteller finden Sie auf Surplex.com. Sollte die gewünschte Maschine aktuell nicht vorhanden sein, lohnt sich ein Blick in Kürze wieder. Denn unser Maschinenangebot wird fortlaufend durch die Abwicklung von zahlreichen Räumungsverkäufen, Betriebsauflösungen o.ä.. Gern und kompetent unterstützt Sie auf der Suche nach der passenden Gebrauchtmaschine auch jederzeit unser Team im Surplex Customer Care. Zögern Sie also nicht uns zu kontaktieren.

Führungsbahnschleifmaschine gebraucht Gesamtansicht Aufbau
nach oben