Hacker 7

Zuverlässige Holz-Zerkleinerung für Industrie & Handwerk
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
ZENO ZTLL 600 x 1000 Hacker
Deutschland, 68642 Bürstadt
ZENO ZTLL 600 x 1000 Hacker
WEIMA WLG 4 Hacker
Deutschland, 41517 Grevenbroich
WEIMA WLG 4 Hacker
VECOPLAN VAZ 1100 XL Shredder
Video abspielen
Rumänien, 725500 Siret
VECOPLAN VAZ 1100 XL Shredder
VECOPLAN VAZ 1300 M Shredder
Video abspielen
Rumänien, 725500 Siret
VECOPLAN VAZ 1300 M Shredder
BIALBERO Aktenvernichter
Italien, 25011 Calcinato
BIALBERO Aktenvernichter
BIALBERO Aktenvernichter
Italien, 25011 Zona Industriale di Calcinato (BS)
BIALBERO Aktenvernichter
BIALBERO Aktenvernichter
Italien, 25011 Zona Industriale di Calcinato (BS)
BIALBERO Aktenvernichter

Ob Massivholz oder Sägewerksabfälle, den scharfen Messern eines Hackers - auch Holzhäcksler, Holzhacker, Schredder, Holzschredder oder Häcksler genannt - kann nichts widerstehen. In der Holzindustrie fällt ständig Restholz an, das zwecks Entsorgung oder Verwertung zerkleinert werden muss. Auch in anderen Industriezweigen sind Shredder im Einsatz, die nach demselben Prinzip Gestein, Plastikmüll, Kühlschränke, Elektronikschrott usw. zerkleinern - die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Gebrauchte Hacker, z. B. von Vemac, Jenz, Eschlböck oder Heizohack, finden Sie bei Surplex - auch das junge Baujahr mit wenigen Betriebsstunden!

Überall wo Materialien zerkleinert werden, kommen Hacker zum Einsatz. Hacker findet man in der Holzindustrie, im Bergbau sowie in der Recyclingindustrie. Daher werden auch die unterschiedlichsten Materialien mit diesen Maschinen bearbeitet. In der Holzindustrie wird hauptsächlich Restholz zerkleinert, welches für andere Produkte nicht mehr verwendbar ist. Die fertig gehackten Produkte lassen sich wiederum der Weiterverarbeitung zuführen. Im Bergbau dienen Hacker der Zerkleinerung von Gesteinen, um diese anschließend entsprechend weiterzuverarbeiten oder direkt zu verwenden. Ähnliche Maschinen werden auch im Straßenbau eingesetzt, um abgebrochene alte Fahrbahnbeläge beispielsweise als Tragschicht wieder einzusetzen.

  • Einsatz in sämtlichen Bereichen, die Zerkleinerung von Materialien bedürfen
  • Hauptsächlich in Holzindustrie, Bergbau und Recyclingbranche
  • Ermöglichen Wieder- und Weiterverarbeitung des "Abfall"-Materials
Qualität Großes Angebot Persönlich

Dieses Verfahren erspart den Transport, denn mittlerweile sind mobile Hacker verfügbar, die das Recycling der Abfallstoffe an Ort und Stelle ermöglichen. Damit sind aber die Möglichkeiten vom Einsatz der Hacker noch lange nicht ausgeschöpft. Die kunststoffverarbeitende Industrie setzt Hacker ein, um Granulat herzustellen. Dieses Granulat lässt sich dann unter dem Einfluss von Wärme und hohem Druck wieder zu neuen Fertigprodukten verarbeiten. In Laboren werden ebenfalls Hacker wie die Kugelmühle eingesetzt. Der Bergbau und der erzeugende Bereich von Baumaterialien setzt hochwertige Kegelbrecher und Hochdruck-Mühlen sowie Mahlwalzen ein. Diese kommen beispielsweise in der Zement- und Kalksteinherstellung zum Einsatz. In der Nahrungsmittelindustrie werden spezielle Getreidemühlen eingesetzt, die ebenfalls als Hacker bezeichnet werden. Eine Hammermühle dient der selektiven Spaltung grober, spröder Stoffe. Zähe Materialien lassen sich mit der Hammermühle verkugeln.

Gerade in Recyclingbetrieben kommt die Hammermühle wegen ihrer hohen Effizienz häufig zum Einsatz. Ein Hacker verfügt über einen stabilen, verkleideten Rahmen. Im Inneren befindet sich das Hackwerk oder die Mühle. Angetrieben wird der Hacker von einem leistungsfähigen Elektromotor, der mit einem Getriebe gekoppelt ist, welches die erforderlichen Drehmomente bereitstellt. Die Werkzeuge sind auswechselbar, da sie dem Verschleiß unterliegen.

Unter den fahrbaren Geräten in der Recyclingtechnik ist der Metallschredder eine wichtige Hilfe. Exzenterscheiben und ein Zerkleinerungsrotor mit vorgespanntem Siebkorb ermöglichen ein präzises Endkorn. Zusätzlich werden Magnettrommeln eingesetzt, die es ermöglichen, die Eisen- und Nichteisenabscheidung vorzunehmen. Diese hocheffektiven Hacker verbrauchen weniger Energie als handelsübliche Großschredderanlagen. Die Standzeit der Werkzeuge ist sehr hoch. In der Industrie werden spezielle Recyclinganlagen nach dem Hackerprinzip in vielfältigen Ausführungen verwendet. Spezielle Maschinen zum Recycling von Metallen, Kühlschränken, Elektronikschrott, Altreifen, Müll, Karton und Papier werden angeboten.

Im Bereich der Hacker haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere bekannte Hersteller wie RETSCH, SANDVIK MINING, WEIR MINERALS, HOSOKAWA ALPINE, ILLIG, BRABENDER, METSO, DREHER, ZENO ZERKLEINERUNGSMASCHINENBAU, MERCODOR, DHB, SMB und REINBOLD. Diese Hersteller bieten eine breite Produktpalette für den Bereich der Zerkleinerer in hochwertiger Verarbeitung.
Besuchen Sie regelmäßig unser Gebrauchtmaschinenportal und finden Sie über die zahlreichen Auktionen aus einem fortlaufend aktualisierten Maschinenangebot die für sie passende Anlage. Bei Fragen stehen Ihnen zu jeder Zeit unsere Kollegen im Customer Care zur Seite. Der Newsletter informiert Sie darüber hinaus bereits im Vorfeld über neu vorhandene Gebrauchtmaschinen.