Honmaschinen 6

Gebrauchte Maschinen zum Flach- und Laserhonen
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
TAGLIBUE TT3-3500 Schleifmaschine
TAGLIBUE TT3-3500 Schleifmaschine
Italien, 33070 Maron di Brugnera
TAGLIBUE TT3-3500 Schleifmaschine
Honmaschinen
Baujahr: unbekannt 1 kg7.000 x 2.450 x 2.700 mm
COSTA 80 LINE TR CT 1350 Schleifer
COSTA 80 LINE TR CT 1350 Schleifer
Italien, 33070 Maron di Brugnera
COSTA 80 LINE TR CT 1350 Schleifer
Honmaschinen
Baujahr: unbekannt 1 kg5.000 x 2.450 x 2.700 mm
Industrie-Schleifer
Industrie-Schleifer
Italien, 25011 Calcinato
Industrie-Schleifer
Honmaschinen
Tipp
Baujahr: unbekannt 40 kg800 x 400 x 600 mm • Kreditkarte notwendig
Industrie-Schleifer
Industrie-Schleifer
Italien, 25011 Calcinato
Industrie-Schleifer
Honmaschinen
Tipp
Baujahr: unbekannt 40 kg800 x 400 x 600 mm • Kreditkarte notwendig
NAGEL VL15-700PT CNC-Vertikale-Honmaschine
NAGEL VL15-700PT CNC-Vertikale-Honmaschine
Deutschland, 80997 München
NAGEL VL15-700PT CNC-Vertikale-Honmaschine
Honmaschinen
2002 25.000 kg7.500 x 7.500 x 18.000 mm
NAGEL VL30-430 Vertikalhonmaschine
NAGEL VL30-430 Vertikalhonmaschine
Deutschland, 80997 München
NAGEL VL30-430 Vertikalhonmaschine
Honmaschinen
1984 18.000 kg7.000 x 4.000 x 12.300 mm

In der Oberflächenqualität stellt die Honmaschine jede Schleifmaschine in den Schatten. Das Finishing mit der Honahle erzeugt extrem runde, glatte Oberflächen. Andererseits übertragen Honmaschinen mit ihrer rotierend-oszillierenden Werkzeugbewegung (Kreuzschliff) mikroskopisch kleine Rillen auf das Werkstück. Weil Schmieröl dadurch gut haften kann, erhalten Zylinderlaufflächen, Hydraulikkolben, Wellen und andere Bauteile die gewünschte Gleit- und Tragfähigkeit. In jüngster Zeit bekommt das konventionelle Lang- und Kurzhonen Konkurrenz durch das Laser- und Spiralgleithonen. Maschinen mit passendem Hondurchmesser finden Sie bei Surplex. Gebraucht, aber in Top-Qualität!

Eine Honmaschine wird hauptsächlich bei der Herstellung und Wartung von Diesel- und Ottomotoren sowie Hydraulikkolben verwendet. Sie dient dem Auftragen von kleinsten Rillen in die Laufwand eines Zylinders (aus diesem Grund wird auch von Zylinder-Honmaschine gesprochen) sowie zur Verbesserung der Rundheit. Diese erzeugten Rillen sollen dem Kolbenring ein Minimum an Schmierung zukommen zu lassen. Damit werden Kolbenfresser und -klemmer wirkungsvoll vermieden.

.
  • Honmaschinen werden in der Herstellung von Motoren und Hydraulikkolben eingesetzt
  • Man unterscheidet zwischen Kurz-, Lang-, Flach- und Laserhonmaschinen
  • Honmaschinen stellen eine sinnvolle Erweiterung für Wartungsbetriebe dar

Man unterscheidet bei den einzelnen Honarten zwischen Kurzhonen, Langhonen, Flachhonen und Laserhonen. Die ersten drei Verfahren für die Innenwand von runden Bauteilen verwendet. Das Flachhonen ist dabei ein besonderes Verfahren für hochpräzise Oberflächen. Das Honen gehört grundsätzlich zum Arbeitsschritt des "Finishens", also der abschließenden Bearbeitung eines Werkstücks.

Was ist Honen?

Der Begriff "Honen" kommt vom englischen Wort "to hone". Damit wird das Wetzen einer Klinge an einem Wetzstein beschrieben. Honmaschinen wurden ab 1923 bei FORD eingesetzt. Sie verbesserten schlagartig die Langlebigkeit der Automotoren. Ursprünglich wurden für das Honen einfache Drehmaschinen eingesetzt. Heute wird ein spezielles Werkzeug - die Honahle - verwendet, die sich oszillierend entlang der Innenwand des Zylinders bewegt. Dadurch entsteht der charakteristische Kreuzschliff. Dieser ist aber nur unter dem Mikroskop erkennbar. Obwohl auch heute noch eine konventionelle Drehmaschine für Honarbeiten umgebaut werden kann, sind spezielle Honmaschinen in der Serienfertigung mittlerweile weit verbreitet.

Honmaschinen werden heute überall dort eingesetzt, wo runde Bauteile mit größtmöglicher Präzision eingesetzt werden. Es muss also nicht unbedingt ein Kolben durch eine gehonte Zylinderbohrung geführt werden. Das Honverfahren ermöglicht maximale Präzision bezüglich der Maßgenauigkeit und der Rundheit eines Bauteils. Dennoch stehen die meisten Anwendungen im Zusammenhang mit Linearmotoren in der Hydraulik oder Antriebsmotoren auf Verbrennungsbasis. Relativ neu ist noch das Verfahren des Laserhonens. Dabei wird kein Material spanend abgetragen, sondern mit einem Laser winzige Taschen in die Innenwand des Zylinders gebrannt. Tests haben ergeben, dass mit diesem Verfahren eine Verlängerung der Lebensdauer von 75% bei Verbrennungsmotoren erreicht werden kann.

Gerade für Betriebe, die sich auf die Instandsetzung von Motoren spezialisiert haben, ist eine Honmaschine eine sehr sinnvolle Erweiterung, um den Wartungsbedarf an hochwertigen Motoren, wie etwa an LKW oder Sportwagenmaschinen, zu ermöglichen. Besonders das Laserhonen ist aktuell noch nicht sehr verbreitet, so dass hier die Anschaffung einer Maschine im Dienstleistungsportfolio den Unterschied zwischen schleppenden und wachsenden Umsätzen machen kann.

Die führenden Hersteller von Honmaschinen sind NAGEL, KADIA, SUNNEN und DELAPENA. Darüber hinaus haben sich auch Hersteller wie GEHRING und HONINGTEC auf Honmaschinen fokussiert.

Sie möchten eine Honmaschine gebraucht kaufen? Surplex ist dafür die richtige Adresse. In unseren Industrieauktionen finden Sie regelmäßig ein großes Angebot gebrauchter Honmaschinen. Sollten momentan keine entsprechenden Gebrauchtmaschinen vorhanden sein, wenden Sie sich gern an unsere kompetenten Mitarbeiter im Surplex Customer Care, die Ihnen jederzeit mit Rat und Tat beiseite stehen.