Industrieroboter

29
Gebrauchte Roboter der Top-Hersteller für alle Industriebetriebe
Kategorien
Filter zurücksetzen Artikel anzeigen
Auf Karte anzeigen Ansicht
KUKA KR 60L30-3 Roboter - Handling
shape
Deutschland, 76316 Malsch/Karlsruhe
KUKA KR 60L30-3 Roboter - Handling
KUKA KR 60-3 Roboter - Handling
shape
Deutschland, 76316 Malsch/Karlsruhe
KUKA KR 60-3 Roboter - Handling
KUKA KR 60-3 Roboter - Handling
shape
Deutschland, 76316 Malsch/Karlsruhe
KUKA KR 60-3 Roboter - Handling
KUKA KR 150-2 Industrieroboter
shape
Abspielen
Deutschland, 32289 Rödinghausen
KUKA KR 150-2 Industrieroboter
ABB IRB 2000 Posten Industrieroboter
shape
Deutschland, 73235 Weilheim Teck
ABB IRB 2000 Posten Industrieroboter
STÄUBLI TX90 Roboter
shape
Schweiz, 3071 Ostermundigen
STÄUBLI TX90 Roboter
FANUC LR MATE 200IC Industrieroboter
shape
UNIVERSAL ROBOTS Ur10 6-Achsen-Roboterarm
shape
UNIVERSAL ROBOTS Ur10 Industrieroboter
shape
ABB IRB 7600 Roboter und Führung
shape
Italien, 24040 Suisio (BG)
ABB IRB 7600 Roboter und Führung
ABB Roboter und Führung
shape
Italien, 24040 Suisio (BG)
ABB Roboter und Führung
FANUC m-710iB45 ROBOTER
shape
Frankreich, Region Vendée
FANUC m-710iB45 ROBOTER
ABB IRB 6600 Roboter
shape
Italien, 24040 Suisio (BG)
ABB IRB 6600 Roboter
ABB IRB 6600 Roboter
shape
Italien, 24040 Suisio (BG)
ABB IRB 6600 Roboter
PERLOS Zeus b Industrieroboter
shape
Belgien, 9260 Wichelen
PERLOS Zeus b Industrieroboter
PERLOS Rio cutter 2 Industrieroboter
shape
PERLOS BASIC 2A Industrieroboter
shape
Belgien, 9260 Wichelen
PERLOS BASIC 2A Industrieroboter
Förderband WEROBBROTICA 750x 2700 + Roboter ABB
shape
STAUBLI RX170 ROBOTER
shape
Frankreich, Region Haute-Savoie
STAUBLI RX170 ROBOTER
Reserviert
ABB IRB 120 M2004 Industrieroboter
shape
Abspielen
Reserviert
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
Reserviert
KUKA KR210-2 2000 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA KR210-2 2000 Industrieroboter
Reserviert
KUKA VKR 240 R2700 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA VKR 240 R2700 Industrieroboter
Reserviert
KUKA KR 210-2 2000 Industrieroboter
shape
Abspielen
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA KR 210-2 2000 Industrieroboter
Reserviert
KUKA Roboter VKR 240 R2700 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA Roboter VKR 240 R2700 Industrieroboter
Reserviert
KUKA KR 210 L150-2 2000 Industrieroboter
shape
Abspielen
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA KR 210 L150-2 2000 Industrieroboter
Reserviert
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
Reserviert
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
shape
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA VKR 210 R2700 Industrieroboter
Reserviert
KUKA KR 210 L150-2 2000 Industrieroboter
shape
Abspielen
Tschechische Republik, 695 01 Hodonín
KUKA KR 210 L150-2 2000 Industrieroboter

Industrieroboter sind universelle Werkzeuge. Einmal programmiert, führen sie definierte Arbeitsabläufe autonom aus. Industrieroboter senken Kosten, steigern die Produktivität und verbessern den Ertrag. Sie schützen Menschen vor Unfällen und Gesundheitsgefahren.
Roboter der Top-Hersteller wie ABB (IRB-Baureihe), KUKA (KRC-Baureihe), FANUC, STÄUBLI oder MOTOMAN decken alle Anforderungen ab. Unterschiede bestehen z. B. in der Anzahl der Achsen und der maximalen Traglast. Die ganze Welt der Robotics präsentiert Ihnen auch Surplex, wo Sie Gebrauchtroboter, z. B. Lackierroboter, Schweißroboter, SCARA-Roboter und vieles mehr zu fairen Konditionen ersteigern können.

Industrieroboter wurden durch die Entwicklung der numerischen Steuerung von Werkzeugmaschinen möglich und sind seit den 1970er-Jahren in größerem Umfang im Einsatz. Aufgrund der vergleichsweise einfachen Koordinatentransformation, die für eine Berechnung der Position des Fertigungsmittels am Anbauflansch erforderlich ist, wurden sie zunächst in Zylinderkoordinatenbauweise konstruiert. Durch den Fortschritt in der Computertechnik ist der Rechenaufwand inzwischen nicht mehr relevant.

Roboter als Maschinen der Fertigungstechnik (zur Unterscheidung von anderen Robotern auch Industrieroboter genannt) gehören zu den Handhabungsgeräten. Sie dienen dazu, Werkstücke und andere Gegenstände in eine vorgegebene räumliche Anordnung zu bringen, diese vorübergehend aufrecht zu erhalten oder zu verändern. Neben der Handhabung können Industrieroboter aber auch Fertigungsaufgaben übernehmen.

  • Roboter sind Handhabungsgeräte zum räumlichen Anordnen von Werkstücken
  • Die Durchführung von Fertigungsaufgaben ist mit ihnen ebenfalls möglich
  • Hervorzuhebendes Merkmal ist die Universalität als Unterschied zu anderen Handhabungsgeräten

Von anderen Handhabungsgeräten, wie Teleoperatoren und Einlegegeräten, unterscheiden sich die Industrieroboter durch ihre Universalität, die aus der freien Programmierbarkeit ihrer Bewegungen resultiert.

Bei Industrierobotern lassen sich Wege, Winkel und Bewegungsabfolge ohne mechanischen Eingriff verändern. Darüber hinaus verfügen Roboter teilweise über Sensoren, die der Kontrolle und Steuerung der Bewegungen dienen. Industrieroboter besitzen mehrere Bewegungsachsen, die in Haupt- und Nebenachsen unterteilt werden. Hauptachsen können translatorisch oder rotatorisch sein und bestimmen wesentlich den sogenannten Arbeitsraum des Roboters. Nebenachsen sind meist rotatorisch und dienen im Allgemeinen der Positionierung eines Greifers oder Werkzeugs, das an einem Anbauflansch des Roboters angesetzt ist. Der Arbeitsraum eines Industrieroboters ist der nutzbare Raum, der für den Anbauflansch beziehungsweise das dort angebrachte Fertigungsmittel erreichbar ist.

Er ist Teil des Bewegungsraums des gesamten Bereiches, der bei einer Bewegung des Roboters von einem seiner Teile erreicht werden kann. Der Bewegungsraum bildet zusammen mit dem vom Hersteller festgelegten Sicherheitsraum den Gefahrenraum, der bei einem regulären Betrieb des Roboters freigehalten werden muss und nicht betreten werden darf. Industrieroboter werden nach ihrer Bauart unterschieden in vertikale und horizontale (SCARA) Knickarmroboter, Zylinderkoordinatenroboter, Pendelarmroboter sowie Linien- und Flächenportale.

Aufgrund ihrer universellen Konstruktion können Roboter im Prinzip jede andere Werkzeugmaschine ersetzen. Die tatsächlichen Einsatzgebiete werden aber durch die charakteristischen Unterschiede dieser Maschinenarten bestimmt.

Industrieroboter besitzen im Allgemeinen einen größeren Arbeitsraum und mehr Freiheitsgrade als Werkzeugmaschinen, weisen andererseits aber eine größere statische und dynamische Nachgiebigkeit sowie eine schlechtere Wiederholgenauigkeit auf. Roboter werden daher vorzugsweise für Aufgaben eingesetzt, bei denen komplexe Bewegungsabläufe mit relativ geringer Genauigkeit ausgeführt werden müssen. Typische Beispiele sind Schweißen (Schweißroboter) und Beschichten (Lackierroboter) oder die Bestückung von Werkzeugmaschinen sowie das Palettieren und Depalettieren. Für die Montage kommen besonders schnelle Roboter zum Einsatz, die bei einem relativ kleinen Arbeitsraum eine hohe Wiederholgenauigkeit gewährleisten. Eine geeignete Bauart ist der Pendelarmroboter.

Hersteller

Im Bereich der Industrie-Roboter haben sich einige Firmen auf die Herstellung fokussiert. Dazu zählen insbesondere etabierte Marken wie:

  • ABB
  • ATG
  • COMAU
  • DENSO
  • EPSON
  • FANUC
  • KAWASAKI

Gebrauchtkauf

Gebrauchte Industrieroboter dieser und weiterer hochwertiger Hersteller finden Sie in unseren zahlreiche Industrieversteigerungen. Das Gebrauchtmaschinenangebot wird dabei fortwährend aktualisiert. Sehen Sie sich deshalb einfach regelmäßig auf unserem Gebrauchtmaschinenportal um und finden den passenden Roboter für Ihren Bedarf. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach dem gewünschten Roboter-Modell. Zögern Sie also nicht uns bei Fragen oder Unklarheiten zu kontaktieren.