Rollenbahnen

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Rollenbahnen

18 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
LEMUTH DAGL110 CNC-Dichtungs-Einsetzmaschine
Acerra (NA)
0 Gebote
2.000 €
04.09.2017 12:10
Elektrische Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
500 €
23.08.2017 12:16
TRANSNORM SYSTEM Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
400 €
23.08.2017 12:52
TRANSNORM SYSTEM Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
350 €
23.08.2017 12:38
TRANSNORM SYSTEM Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
300 €
23.08.2017 12:56
BARBIERI MAURO 2 Vertikale Rollenbahnen auf Schienen
Acerra (NA)
0 Gebote
200 €
04.09.2017 12:18
NUOVA PROGETTI BANCO TR. Motorisierte Rollenbahn-Werkbank
Acerra (NA)
0 Gebote
150 €
04.09.2017 12:16
NUOVA PROGETTI NP-BMT Motorisierte Rollenbahn-Werkbank
Acerra (NA)
0 Gebote
150 €
04.09.2017 12:17
MSF Elektrisches Rollband
Beinwil am See
0 Gebote
150 €
23.08.2017 10:57
TRASMA Rollenwagen
Pognano
3 Gebote
100 €
02.08.2017 09:02
Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
100 €
23.08.2017 10:41
SSS Rollenband
Beinwil am See
0 Gebote
100 €
23.08.2017 10:54
TRANSNORM SYSTEM TS 3100 Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
100 €
23.08.2017 11:28
TRANSNORM SYSTEM TS 3100 Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
100 €
23.08.2017 11:29
TRANSNORM SYSTEM Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
80 €
23.08.2017 10:22
TRANSNORM SYSTEM Rollenbahn
Beinwil am See
0 Gebote
80 €
23.08.2017 10:26
2 Rollenbahnen
Culleredo
0 Gebote
30 €
beendet
Plattentransportroller
Winterthur
0 Gebote
30 €
18.08.2017 11:45

Newsletter

Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Gebrauchte Rollenbahnen für den industriellen Einsatz

Inhaltsübersicht

  1. Rollenbahnen zur Effizienzsteigerung im betrieblichen Ablauf
  2. Der technische Aufbau einer Rollenbahn
  3. Erscheinungsformen von Rollenbahnen
  4. Anwendungsgebiete von Rollenförderern
  5. Rollenbahnen-Hersteller
Rollenbahn gebraucht 01

Rollenbahnen zur Effizienzsteigerung imbetrieblichen Ablauf

Rollenbahnen sind manuell oder automatisch betriebene Beförderungseinrichtungen. Sie dienen dem Transport von einzelnen Waren, Produkten in Stapelkästen sowie von Paletten und werden in vielen Bereichen der Industrieproduktion eingesetzt. Meist sind diese Transporthilfen auf die Anwendung in Gebäuden beschränkt, um beispielsweise die Maschinen oder Montageplätze von Produktionsstraßen miteinander zu verbinden und den problemlosen Transport der Produkte zu gewährleisten.

  • Transport von Einzelwaren und Paletten
  • Verbindung von Produktionsstraßen
  • Umfangreiche Anwendungsgebiete der Rollenbahnen
check1 Qualität check2 Großes Angebot check3 Persönlich

Aber auch an Laderampen zur Bedienung von LKWs und Sattelzügen sind sie zu finden. Eine Rollenbahn kann daneben auch im Rahmen der Lagerung, Komissionierung und Distribution von Waren genutzt werden. Zudem ist eine Rollenbahn als Teil von Produktionsprozessen zur Verbindung von Maschinen und Montageplätzen einsetzbar.

Der technische Aufbau einer Rollenbahn

Rollenbahnen sind mit leicht laufenden Rollen bestückt, die eine Bewegung der darauf liegenden Produkte ohne große Kraftanstrengung ermöglichen. Die Rollenbahn besteht meist aus einer auf Aufstellfüßen ruhenden Metallkonstruktion mit einem geschweißten Rahmen, innerhalb dessen die Rollen in Bohrungen oder Lagern geführt angebracht sind. Meist werden Kugellager eingessetzt, um eine geringe Reibung zwischen Aufnahme und Rolle zu gewährleisten. Die Konstruktion ruht auf Aufstellfüßen, die fest mit dem Boden verbunden und in der Höhe verstellbar sind. Die Füße lassen sich nivellieren, um die Rollenbahn an Bodenunebenheiten anzupassen. Zudem können können die Rollenbahnen so leicht geneigt aufgestellt werden, um den Transport mittels der Schwerkraft zu realisieren und so den Elektrobetrieb zu ersetzen.

Rollenbahn gebraucht 02

Alternativ sind auch elektro-motorisch angetriebene Rollenbahnen verfügbar. Diese können mit verschiedenen Sensoren bestückt sein, um zum Beispiel ein getaktetes Beschicken zu ermöglichen. Gerade in Montagestrecken werden elektromotorisch angetriebene mit antriebslosen Rollen kombiniert und somit der gewünschte Effekt erzielt.
Eine Rollenbahn kann gerade oder gebogen verlaufen. Es sind Weichen möglich, um bestimmte Sortiervorgänge zu realisieren. Je nach erforderlicher Traglast sind der Rahmen und das Gestell mit den Rollen gefertigt, wobei Rollenbahnen für Paletten, Gitterboxen und Stapelkästen meist erheblich leichter konstruiert sind als Schwerlastrollenbahnen. Neben meist modular aufgebauten Rollenbahnen als Einzelinstallationen gibt es auch Rollenförderer, die als komplette Rollenbahnanlagen ganze Fabrikhallen und Lagerhäuser erschließen. Zur Rollenbahn-Fördertechnik zählen auch Behälter- und Containerrollenbahnen. Für komplexe Distributions- und Komissionierungsaufgaben gibt es Präzisionsrollenbahnen, die in der Regel sensorgesteuert und programmierbar sind. Verbreitet sind auch Montagerollenbahnen, auf denen das Werkstück nach Abschluss einer Bearbeitungsstation zur nächsten Station weiterbefördert wird. Eine ähnliche Rollenbahn ist auch für den Materialtransport im Einsatz.

Erscheinungsformen von Rollenbahnen

Rollenförderer gibt es einerseits in einfacher, antriebsloser Ausführung. Solche Geräte arbeiten nach dem Schwerkraftprinzip mit einem leichten Gefälle, das natürlich oder durch die Höhe der Aufstellfüße erzeugt sein kann. Andererseits besitzt eine Rollenbahn einen oft sensorgesteuerten Elektroantrieb, der mit Dreh- oder Wechselstrom funktioniert. Eine angetriebene Rollenbahn ist meist so gestaltet, dass jede Rolle angetrieben wird. Es existieren jedoch auch Kombinationen aus angetriebenen und antriebslosen Rollen. Viele Rollenbahnen besitzen eine gerade verlaufende Förderstrecke. Andere Versionen sind wegen der örtlichen Gegebenheiten gebogen, wobei die Rollenbahnkurve unterschiedliche Radien aufweisen kann. Zur Durchführung von Sortiervorgängen ist eine Scherenrollenbahn mit Weichen ausgestattet. Je nach Verwendungszweck und Traglast unterscheidet man eine Palettenrollenbahn, einen Staurollenförderer und eine Schwerlastrollenbahn. Die Rollen für Rollenbahn und Rollenförderer bestehen meist aus Metall in unterschiedlichen Legierungen. Verbreitet sind auch Rollen für Rollenbahn und Rollenförderer aus Hartplastik in unterschiedlicher Stärke. Während bei einer Schwerlastrollenbahn hohe Tragkräfte gefordert sind, gibt es auch feingliedrige Ausführungen mit kleinen Rollendurchmessern, die auch als Röllchenbahnen bezeichnet werden. Verbreitet ist eine Version, bei der die Rollen nicht kugel-, sondern scheibenförmig gestaltet sind. Diese wird als Scheibenrollenbahn bezeichnet.

Anwendungsgebiete von Rollenförderern

Rollenbahn gebraucht 03

Die Anwendungsgebiete von Rollenbahnen sind umfangreich und erstrecken sich über den gesamten Bereich der Fabrikation, Verteilung und Lagerung von Waren. Schwerlastrollenbahnen beispielsweise kommen im Schwermaschinenbau zum Einsatz. Lagerrollenbahnen werden hauptsächlich in Warenlagern eingesetzt, um zu komissionieren und zu sortieren. Somit ist es möglich, die Produkte oder Waren dem jeweiligen Lagerort oder der entsprechenden Entnahmestelle zuzuordnen. Hier sind ebenfalls die Scherenrollenbahn und die Kommisionierrollenbahn stark vertreten. Staurollenförderer werden meist an Paletten-Stauförderstrecken genutzt. Auch ein Einsatz in Verbindung mit anderer Fördertechnik wie Gabelstaplern und Hubwagen ist weit verbreitet. Gern genutzt wird die Rollenfördertechnik in Logistikzentren. Paketdienste und Versandabteilungen in Industriebetrieben setzen für die vielfältigsten Aufgaben unterschiedlichste Rollenbahnen ein. Dort übernehmen automatisierte Anlagen die Sortierung und Weiterleitung von Versandstücken aller Größen- und Gewichtsklassen. Oft wird diese Fördertechnik maschinell mit anderen logistischen Funktionen wie der Adressierung und dem Paketverschluss kombiniert.

Rollenbahnen-Hersteller

Bei der Produktion von Fördertechnik mit Rollentechnologie gehören u.a. folgende Rollenbahnen-Hersteller zu den führenden Anbietern: ITEM, EMMEGI, KRAUSS MAFFEI, DEMATIC, FEIGE FILLING, FERPLAST, I-LIFT, NORCAN, ELCOM, KNUTH, MARCEAU, LÖDIGE, TRANSNORM, SIVAPLAN, LANGHAMMER, KRAUS, AMI FÖRDERTECHNIK, SCHÖNAU, GÄRNER, GEBHARDT. Einige dieser Anbieter haben eine breite Auswahl von Fördertechnik aller Bereiche und Funktionen. Andere Produzenten spezialisieren sich dagegen auf ein bestimmtes Technologie- und Marktsegment.
Ein regelmäßig umfangreiches Angebot gebrauchter Rollenbahner dieser und weiterer Anbieter finden Sie in den Versteigerungen auf unserem Gebrauchtmaschinen-Portal. Durch das fortlaufend aktualisierte Angebot empfiehlt sich ein regelmäßiger Besuch. Nutzen Sie darüber hinaus auch gern unseren Newsletter, der Sie immer als erstes über neu verfügbare Geräte und Anlagen informiert.

Rollenbahn gebraucht 04
nach oben