Marktplatz

Hersteller

ALLMATIC×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

ALLMATIC Gebrauchttechnik

Leider haben wir keine passenden Maschinen zu Ihrer Suche

Folgende Maschinen könnten Sie auch interessieren

Nr. 32
METBA MB 3 Fräsmaschine
Santpedor
3 Gebote
1.200 €
25.10.2018;11:30
Nr. 119
Top Lot
HOMAG PROFI KFL 620/27/QA/30 Doppelseitige Kantenanleimmaschine
Villa Del Cont…
0 Gebote
500.000 €
12.11.2018;11:58
Nr. 7
Top Lot
FORST RISZ 6,3 x 1000 x 320 Vertikale Räummaschine
Manresa - Barc…
0 Gebote
2.000 €
25.10.2018;11:05
Nr. 74
Tipp
AMUTIO-CAZENEUVE HB-500 Leit- und Zugspindeldrehmaschine
Santpedor
0 Gebote
1.000 €
25.10.2018;12:12
Nr. 92
Top Lot
Schneid- und Biegeanlage für TH-Stahlbögen
LLANERA
0 Gebote
85.000 €
24.10.2018;14:38
Nr. 31
Tipp
CORREA BC 5000 / UE Fräsmaschine
Santpedor
0 Gebote
1.500 €
25.10.2018;11:29

Inhaltsübersicht

  1. ALLMATIC Schraubstöcke - Erste Adresse für Industrieanwendungen
  2. ALLMATIC Spanntechnik im Überblick
  3. Gebrauchte ALLMATIC Schraubstöcke

ALLMATIC Schraubstöcke - Erste Adresse für Industrieanwendungen

ALLMATIC entstand 1973, als die Ingenieure der "Saurer-Allma GmbH" auf der Suche nach verbesserten Spannsystemen für ihre Zwirnmaschinen waren, auf dem damals noch kleinen Markt jedoch nicht fündig wurden. Seitdem entwickelt ALLMATIC Schraubstöcke und Spannsysteme hauptsächlich für Industriemaschinen, CNC- und/oder konventionelle Systeme im Werkzeug- und Maschinenbau. Häufig versucht der Hersteller dabei innovativ zu sein, Trends früh zu erkennen und bestehende Nischen zu füllen. Dass ihm dies offensichtlich gelingt, zeigt das mittlerweile stark angewachsene Produktportfolio.

ALLMATIC Spanntechnik im Überblick

Der ALLMATIC Hochdruckspanner, heute aufgrund besserer Kategorisierung als "ALLMATIC BASIC" bezeichnet, hat sich seit seiner Einführung nur minimal verändert und zählt zu den meistverkauftesten Maschinenschraubstöcken der Welt. Er eignet sich für konventionelle Arbeiten genau so gut wie für CNC-Maschinen. Dabei bietet er eine hohe Präzision und kann bei Bedarf durch verschiedene Spannbacken und/oder Anschläge erweitert werden. Auch der als "ALLMATIC HD" bezeichnete Schraubstock ähnelt dem ursprünglichen System, verfügt neben dem etwas robusterem Design aber zusätzlich über eine Kraftvorwahl für den Anpressdruck.

Spanntürme werden von ALLMATIC meist in Zusammenarbeit oder direkt für den Kunden gefertigt. Im Regelfall sind sie Sonderlösungen für Maschinen, die beispielsweise eine Parallelbearbeitung verschiedener Werkstücke voraussetzen oder wo mehrmaliges Umspannen in verschiedenen Lagen nötig ist. 16 bis 125 gleichzeitige Spannungen sind an solchen Spanntürmen möglich, wobei die Spannbacken hier in den meisten Fällen pneumatisch oder hydraulisch gesteuert werden.

Normalerweise sollten Spannsysteme das Werkstück auf keinen Fall beschädigen. Dies ist bei ALLMATIC GRIPP jedoch etwas anders. Hier soll der erreichte Anpressdruck durch eben jenes Prinzip erhöht werden. Die gehärteten und speziell geformten Spannelemente dringen oberflächlich in das Werkstück ein, was einen Formschluss ermöglicht und damit die Sicherheit der Spannung auch bei größter Beanspruchung gewährleistet. Selbstverständlich eignet sich das System beinahe ausschließlich für Rohteile, da die zur Spannung verwendeten Oberflächen in beträchtlicher Weise angegriffen werden.

Gebrauchte ALLMATIC Schraubstöcke

Prinzipiell spricht nichts gegen die Verwendung gebrauchter Maschinenschraubstöcke oder anderer Spannsysteme von ALLMATIC. Im Gegenteil: Durch die Verwendung hochwertiger und widerstandsfähiger Materialien halten die Schraubstöcke meist länger als die Maschinen, für die sie ursprünglich konzipiert wurden. Sollte eine Reparatur nötig sein, bietet der Hersteller selbst eine große Menge an Ersatz- und Verschleißteilen.

nach oben