Marktplatz

Hersteller

GILLARDON×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

GILLARDON Gebrauchtmaschinen

1 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
GILLARDON GSB 18 Säulenbohrmaschine
Winterthur
2 Gebote
320 €
25.07.2017 10:15

GILLARDON Bohrmaschinen gebraucht kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. GILLARDON Bohrmaschinen - Breite Produktpalette industrieller Maschinen
  2. Robuste Geräte ohne unnötige Funktionen - GILLARDON Bohrmaschinen
  3. GILLARDON "R 32 VE" Bohrmaschine
  4. Umfangreiches Angebot auf dem Gebrauchtmarkt

GILLARDON Bohrmaschinen - Breite Produktpalette industrieller Maschinen

Fast 100 Jahre lang produziert das kleine Unternehmen GILLARDON Bohrmaschinen aller Arten. Zunächst wurden diese unter dem Namen "BREBOMA" (Brettener Bohrmaschinenfabrik) verkauft. Heute wird für die Maschinen lediglich der Unternehmensname GILLARDON genutzt. Im Vordergrund steht der hohe Qualitätsanspruch, weshalb die Produktion der einzelnen Bauteile einer GILLARDON Bohrmaschine ausschließlich an namhafte Hersteller vergeben wird.

Robuste Geräte ohne unnötige Funktionen - GILLARDON Bohrmaschinen

GILLARDON Maschinen zeichnen sich oft durch ihre pragmatische Bauweise aus. Beispielhaft dafür steht die "6SB 32H", eine typische Säulenbohrmaschine, wie sie von GILLARDON seit Jahren gefertigt werden. Wie auch heute verzichtete das Unternehmen bei der Herstellung weitgehend auf die Verwendung unnötiger Elektronikteile. Der Vorschub wird manuell per Hebelrad bedient, die Bohrtiefe selbst kann mit einem Handrad festgesetzt werden und die möglichen Drehzahlen werden durch Veränderung der Übersetzung des Riementriebs erreicht. Da diese GILLARDON Bohrmaschinen beinahe unverwüstlich sind, findet man solche Geräte auch heute noch häufig in Werkstätten, wo sie von Industriemechanikern, Werkzeugmachern und Lehrlingen für die Fertigung einfacher Werkstücke genutzt werden.

GILLARDON "R 32 VE" Bohrmaschine

Reihenbohrmaschinen sind zu einer echten Seltenheit geworden. Sie wurden beinahe vollständig von Dreh- und Fräszentren mit Revolverspindeln ersetzt. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um mehrere, in Reihe stehende Säulenbohrmaschinen, die sich einen einzelnen Maschinentisch teilen. So können mehrere Bohrungen innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden. Ein großer Nachteil liegt jedoch in der Sperrigkeit des Systems und den - verglichen mit Fräszentren - eingeschränkten Bearbeitungsmöglichkeiten. Obwohl es sich bei der R 32 VE um eine moderne GILLARDON Bohrmaschine handelt , gibt es abgesehen vom Automatikvorschub und der Drehzahlbegrenzung beinahe keine elektronischen Teile. Der manuelle Vorschub wird wie eh und je über Handhebel bedient und auch die höhenverstellbare und schwenkbare Säule jeder Einheit wird durch einen Handhebel gesichert. Vier bis Sechs Bohraggregate können an einem Tisch vereint werden, sodass die Tischlänge zwischen 1150 und 2875 Millimetern liegt.

Umfangreiches Angebot auf dem Gebrauchtmarkt

Als eher kleines Unternehmen bietet GILLARDON für seine Bohrmaschinen keinen besonderen After-Sales-Service, hat kein Ersatzteillager und bietet standardmäßig keine Überholung oder Retrofit. Selbstverständlich ist ein individuelles Angebot immer möglich und ein entsprechendes Kontaktformular findet sich auf der offiziellen Webseite. Die robusten Produkte von GILLARDON sind aufgrund ihrer recht simplen Bauweise nur wenig wartungsanfällig. Störungsanfällige Bauteile, insbesondere die Elektronik, findet sich nur begrenzt an GILLARDON Bohrmaschinen. Folglich sind die Maschinen auch im hohen Alter funktionstüchtig und entsprechend interessant auf dem Gebrauchtmaschinen-Markt. Für einfache Aufgaben sind die Bohrmaschinen nach wie vor völlig ausreichend, auch wenn ihr Funktionsumfang sie für anspruchsvollere oder komplexe Arbeiten eher ungeeignet macht.

nach oben