Marktplatz

Hersteller

HESS×

Typ

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

HESS Gebrauchtmaschinen

3 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
Tipp
HESS Speedy Rahmenpresse
0 Gebote
800 €
29.06.2017 10:44
Tipp
HESS Formatic Korpuspresse
Rellingen
0 Gebote
600 €
23.06.2017 12:32
HESS Pneumatische Lochplattenpresse
Erkrath
3 Gebote
390 €
27.06.2017 10:19

HESS Maschinen - Pressen gebraucht kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. Umfangreiches Pressen-Angebot für die Holzbearbeitung - HESS Maschinen
  2. HESS Rahmenpressen der Modellreihe "LENA"
  3. LAURA Korpuspresse - komplette Montagelinie zur Holzbearbeitung
  4. HESS Pressen auf dem Gebrauchtmarkt

Umfangreiches Pressen-Angebot für die Holzbearbeitung - HESS Maschinen

Im Jahre 1949 gegründet, war das Unternehmen HESS ursprünglich lediglich auf die Durchführung und Koordination von Bauschlossarbeiten fokussiert. Knapp zehn Jahre später jedoch begann man mit der Herstellung von Pressen und wurde damit zum Maschinenhersteller. Bis in die 2000er-Jahre liefen die HESS Pressen sehr erfolgreich, was dazu führte, dass man sich 2001 durch eine Fusion mit Stähle zum jetzigen Unternehmen STÄHLE-HESS zusammenschloss. Das Produktportfolio an HESS Maschinen besteht aus Kanten- und Rahmenpressen, Lamellierpressen, Lochplattenpressen, Sondermaschinen für die Verleimung sowie Schleif- und Bohrmaschinen für Fenster.

HESS Rahmenpressen der Modellreihe "LENA"

Ob JULIA, LAURA oder NORA - weibliche Vornamen als Benennung für die unterschiedlichen Maschinenbaureihen hat bei HESS schon immer Tradition und gilt auch für LENA, der Serie für einseitige Rahmenpressen. Als Grundaufbau kommt hier eine Konstruktion aus starkwandigen Spezialprofilen zum Einsatz, die zu einem robusten Rahmen verschweißt werden. Zum Grundmodell gehören zudem jeweils zwei horizontale und vertikale Hydraulik-Pressagregate (jeweils doppelwirkend) mit einer Presskraft von etwa 30.000 Newton. Insgesamt kann mit HESS Rahmenpressen dieser Linie eine Gesamtbreite von 3500 Millimetern sowie eine Gesamthöhe von 2250 Millimetern bearbeitet werden (Modell LENA 3500). Die LENA Rahmenpresse ist vorrangig für den industriellen Einsatz vorgesehen, kann aber auch in Handwerksbetrieben eingesetzt werden. Abgesehen vom Stromanschluss benötigt sie lediglich eine Hydraulikanlag, die über einen Überdruck von mindestens 30 und maximal 140 bar verfügt.

LAURA Korpuspresse - komplette Montagelinie zur Holzbearbeitung

Unter dem Namen "LAURA" verbirgt sich nicht nur eine Korpuspresse, sondern eine komplette Montagelinie für Holzwerkstücke. Das Herzstück bildet die Korpuspresse, ausgeführt als robuste Rahmenschweißkonstruktion mit schweren, Kugellager-geführten Schiebeschlitten, die sich in einem Lochraster von 50 Millimetern verstellen lassen. Hierauf montiert sind insgesamt vier Pressaggregate, jeweils zwei horizontal und vertikal mit Hubzahlen von 110 Millimetern. Die Vormontagestation verfügt über mehrere Anschläge und ist verbunden mit einer Aufrichtstation. Vollendet wird die Montagelinie durch eine Übernahmerollenbahn. Möglich ist zudem die Montage von Ein- und Austransportwagen.

HESS Pressen auf dem Gebrauchtmarkt

Da HESS selbst bis 2001 produziert hat, finden sich nach wie vor viele der ursprünglich gebauten Pressen auf dem Markt für Gebrauchmaschinen wieder. Einen speziellen Service bietet die heutige STÄHLE-HESS Schleiftechnik GmbH nicht mehr an. Wie so häufig haben sich jedoch diverse Unternehmen auf den Reparatur- und Ersatzteilservice spezialisiert. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen dabei nicht nur die Verfügbarkeit von regelmäßig zu ersetzenden Ersatzteilen, sondern beinhalten auch umfassende Service wie allgemeine Maschinen-Upgrades oder Retrofit-Programme.

nach oben