Robotertechnik

Hersteller

Verkaufsformat

Maschinenzustand

Standort

Robotertechnik

25 Maschinen gefunden
Sortieren nach
Name
Name
Standort
Standort
Anzahl der Gebote
Anzahl der Gebote
Aktuelles Gebot
Aktuelles Gebot
Enddatum
Enddatum
Ansicht:
 
Maschinen / Seite
FANUC i-Weld EASY Schweisszelle mit Roboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
FANUC R2000iB/210F Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
FANUC R2000iB/210F Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
FANUC R2000iB/210F Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
FANUC M-410-I Industrieroboter
Wermelskirchen
Auf Anfrage
jederzeit
MITSUBISHI RH-6SDH5520 Positionierer
Garbsen
0 Gebote
7.000 €
beendet
MITSUBISHI RH-6SDH5520 Positionierer
Garbsen
0 Gebote
7.000 €
beendet
MITSUBISHI RH-6SDH5520 Positionierer
Garbsen
0 Gebote
7.000 €
beendet
MITSUBISHI RH-6SDH5520 Positionierer
Garbsen
0 Gebote
7.000 €
beendet
KUKA KR 150 / 2 TJ Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
KUKA KR 150 / 1 Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
KUKA KR 150 / 2 TJ Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
KUKA KR 125 / 2 Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
KUKA KR 200 L 150 / 2 TJ Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
KUKA KR 150/2 TJ Industrieroboter
Brunssum
Auf Anfrage
jederzeit
DALMEC, CE Manipulator
Silvi Marina (TE)
0 Gebote
3.400 €
beendet
ABB IRB 6400 Industrieroboter
Asperg
1 Gebot
3.000 €
16.12.2016;13:35
DALMEC Manipulator
Silvi Marina (TE)
0 Gebote
2.600 €
beendet
KUKA IR 761/125//150.0 Industrieroboter
Weilheim Teck
5 Gebote
2.000 €
16.12.2016;11:03
Comau SMART H1 Roboter
Brunssum
18 Gebote
1.100 €
14.12.2016;11:09
Comau SMART H4 Roboter
Brunssum
5 Gebote
650 €
14.12.2016;10:01
Comau SMART H4 Roboter
Brunssum
4 Gebote
600 €
14.12.2016;10:58
Comau SMART H4 Roboter
Brunssum
1 Gebot
500 €
14.12.2016;11:51
Comau SMART H4 Roboter
Brunssum
1 Gebot
500 €
14.12.2016;10:18
 
Maschinen / Seite
Neue Angebote in dieser Kategorie direkt per Email erhalten.

Robotertechnik gebraucht kaufen & verkaufen - Besser bei Surplex!

Inhaltsübersicht

  1. Robotertechnik für Rationalisierung und Automatisierung
  2. Geschichtliche Entwicklung der Robotertechnik
  3. Anwendungsgebiete der Robotertechnik
  4. Übersicht der Hersteller von Robotertechnik
Robotertechnik gebraucht 01

Robotertechnik für Rationalisierung und Automatisierung

Die Robotertechnik hat sich mit der Industrialisierung und Automatisierung ein großes Aufgabengebiet erschlossen. Schon frühzeitig haben Hersteller von Werkzeugmaschinen Versuche unternommen, die Bestückung und Entnahme der Bauteile durch Robotertechnik zu realisieren. Spezielle Firmen wurden eingebunden, um diese komplexen Aufgaben zu lösen. Robotertechnik ermöglicht die umfassende Rationalisierung und Automatisierung von Herstellungsprozessen für industrielle Güter. Das spart im Endeffekt Geld und Zeit und erhöht die Qualität.

  • Großes Aufgabengebiet durch Industrial- und Automatisierung
  • Umfassende Rationalisierung und Automatisierung von Herstellungsprozessen
  • Realisierung des Aufbaus je nach Anwendungsgebiet
check1 Qualität  check2  Großes Angebot  check3  Persönlich

Verschiedene Typen von Robotern sind in der Industrie im Einsatz. Dazu zählen Knickarmroboter, Portalroboter, Roboterzellen, Schweißroboter, Lackierroboter, Palettierroboter und Be- und Entladeroboter für Maschinen. Der jeweilige Aufbau ist je nach Anwendungsgebiet realisiert. Ein Lackierroboter hat die Aufgabe, die Bewegungen des Menschen beim Lackiervorgang nachzuahmen. Ähnliches gilt für den Schweißroboter. Daher müssen diese Roboter sehr beweglich sein. Be- und Entladeroboter werden für spezielle Aufgabengebiete entworfen und sind anders aufgebaut. Grundsätzlich besitzt jeder Roboter ein Gestell und die entsprechenden Greifer oder Greiferarme, um Werkstücke zu transportieren. Die Steuerung der Robotertechnik wird von Computern übernommen. Kleine Stellmotoren dienen dabei der Realisierung von Bewegungsabläufen.

Robotertechnik gebraucht 02

Geschichtliche Entwicklung der Robotertechnik

Die Robotertechnik folgt dem Streben des Menschen danach, Vorgänge zu automatisieren. Robotertechnik wurde zuerst vom Militär entwickelt. Der industrielle Einsatz kam 1973 in Deutschland mit 6 angetriebenen Achsen. Um in gefährlichen und für den Menschen nicht zumutbaren Umgebungen wie der Lackiererei Tätigkeiten auszuführen, wurden Roboter eingesetzt. Die Robotertechnik ist nicht nur auf die Industrie beschränkt. Im Jahr 2004 wurden die ersten humanoiden Roboter vorgestellt, die umfassendere Aufgaben als der einfache Roboter übernehmen können. Dies alles war möglich beginnend mit der Entwicklung von Transistoren, Schaltkreisen und letztendlich immer kleiner werdenden Mikrocomputern. Auch die Nanotechnik und Feinwerktechnik ist entscheidend an der Entwicklung beteiligt, denn in der Miniaturisierung der Baugruppen liegt ein wichtiger Schritt zu effektiverer Robotertechnik.

Anwendungsgebiete der Robotertechnik

In der Industrie wird Robotertechnik umfassend eingesetzt, um die Produktion zu automatisieren. Somit können komplette Fertigungsstraßen realisiert werden, die bis zum fertigen Endprodukt alles selbstständig durchführen. Beispielgebend ist in diesem Zusammenhang die Automobilindustrie. Für die Karosserie werden Schweißroboter eingesetzt und die Farbgebung erfolgt mittels Lackierrobotern. Ebenfalls ist die Herstellung von Computern ohne Robotertechnik nicht mehr vorstellbar. Robotersysteme werden mittlerweile in modularer Bauweise hergestellt und sind somit vielseitiger einsetzbar geworden.

Übersicht der Hersteller von Robotertechnik

Im Bereich der Robotertechnik haben sich eine Vielzahl von Firmen auf die Herstellung fokussiert, die alle regelmäßig auf unserem Gebrauchtmaschinen-Portal angeboten werden. Dazu zählen insbesondere etabierte Marken wie ATG, IGM, FANUC, JUKA, STÄUBLI, COMAU ROBOTICS, TM ROBOTICS, MSK, EPSON, KUKA oder KAWASAKI. Ebenfalls empfehlenswerte Marken sind KHS, ABB, ISHIDA EUROPE LIMITED, ESAB und TRUMPF.

nach oben